3 Schritte zur Überwindung von Innovationsbarrieren

63
3-schritte-zur-ueberwindung-von-innovationsbarrieren

Was hindert Sie daran, Innovation zu einem Teil Ihres Arbeitstages zu machen? Shutterstock Im jüngsten Benchmarking Innovation Impact-Bericht von KPMG wurden „interne Politik“ und „Mangel an Vision oder Strategie“ als Haupthindernisse für Innovationen genannt. Basierend auf Gesprächen mit Tausenden von globalen Führungskräften und Mitarbeitern in den letzten zehn Jahren würde ich hinzufügen „keine Zeit zur Verfügung gestellt, um neue Ideen zu generieren“ und „mangelnde Anreize für Innovationen“. Eine der Techniken, die mein Team und ich entwickelt haben, um Herausforderungen wie diese zu lösen, heißt Überwindung von Innovationsbarrieren. Es ist so strukturiert, dass ein Dialog darüber eröffnet wird, warum Menschen nicht innovativ sind, damit Sie die Quellen ihres Widerstands identifizieren und Lösungen für sie finden können. Führen Sie Ihre Teams durch diese Übung, wenn die Innovationsaktivität deutlich abnimmt oder wenn Sie einen Kulturwandel herbeiführen. Diese Technik kann für Einzelpersonen oder In- Person mit Teams von drei bis vier Personen. Meiner Erfahrung nach erzielen Sie die besten Ergebnisse, wenn Sie hochrangige Führungskräfte, das Innovationsteam und Personen aus allen Ebenen der Organisation einbeziehen.

Schritt 1. Innovationshindernisse identifizieren und untersuchen. Um Ausreden hinter sich zu lassen und Lösungen zu finden, beginnen Sie damit, die Teams zu fragen, was sie daran hindert, Innovation zu einem Teil ihres Arbeitstages zu machen. Zusätzlich zu den vier obigen Antworten hören Sie möglicherweise Aussagen wie „Führung setzt unsere Ideen nicht um“ oder „Das hat für meine Organisation keine Priorität.“

Während Sie sich möglicherweise defensiv fühlen oder Folgefragen stellen möchten, bleiben Sie stattdessen objektiv und konzentrieren Sie sich beim Auflisten jeder Antwort auf einem Whiteboard oder Flipchart. Ermutigen Sie die Teilnehmer weiterhin, Hindernisse zu teilen, bis die Mehrheit der Teilnehmer ihren Beitrag geleistet hat. Schritt 2. Besprechen Sie die häufigsten Hindernisse und einigen Sie sich auf die drei wichtigsten . Wenn Sie alle Hindernisse erfasst haben, bitten Sie die Leute, für die problematischsten zu argumentieren. Die Diskussion, warum etwas ein Hindernis ist, wird Ihnen helfen, die Grundprobleme für geringes Engagement in Bezug auf Innovation zu entdecken.

Wenn zum Beispiel „Zeitmangel für Innovationsprojekte“ ein problematisches Hindernis ist, teilen die Leute vielleicht mit, dass ihr Tag so von Meetings dominiert wird, dass sie kaum ein Mittagessen bestellen können — geschweige denn innovative Produktideen generieren.

Oder vielleicht hören Sie, dass „Innovation“ nicht zu den Kriterien der Leistungsbeurteilung gehört, warum sollten sie also Energie für etwas aufwenden, das ihre Karriere nicht beeinflusst? Diese Art von Feedback und Kommentar ist wertvoll, wenn Sie Lösungen für die größten Hindernisse generieren, also versuchen Sie, jedes Wort zu erfassen.

Schritt 3. Entwickle Taktiken zur Überwindung von Hindernissen. Beginnen Sie mit der Frage, ob jemand Ideen hat, wie man eine der drei Barrieren beseitigen kann? Ermutigen Sie die Mitarbeiter, in großen Dimensionen zu denken und sich nicht durch Regeln oder Normen am Arbeitsplatz einschränken zu lassen. Wenn der Raum still ist, werfen Sie ein paar eigene Ideen ein. Zum Beispiel: „Wenn Sie befugt wären, zu bestimmten Arten von Meetings Nein zu sagen, würde das Zeit für Innovationen freimachen?“ Oder „wenn eine Kategorie in Ihrer Leistungsbeurteilung ‚zeigt innovatives Verhalten‘ wäre, würden Sie Innovation regelmäßig priorisieren?“ Arbeiten Sie weiter an Lösungen für die drei Hindernisse, bis die Mehrheit von Die Gruppe ist mit den Änderungen einverstanden. Implementieren Sie sie dann entweder oder lassen Sie sich von jemandem unterstützen, der das kann. Als Produktteams bei Intel diese Technik nutzten, um Barrieren rund um Innovationen bestehender Produkte zu beseitigen, entdeckten sie eine Kommunikationsunterbrechung zwischen Führung und Produktteams. Mithilfe des Frameworks konnten sie diese Barrieren überwinden, indem sie die Definition einer „innovativen Verbesserung“ klarstellten. Diese Art von Entdeckungen führen zu schnellen Gewinnen und zeigen den Typ auf der innovativen Problemlösung, an der sich unsere Mitarbeiter beteiligen sollen. Diese Technik stattet Sie mit einer Formel aus, um ihre Innovationshindernisse zu identifizieren und sie vor Ort zu lösen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Barrieren Ihrer Mitarbeiter zu verstehen und anzugehen, zeigen Sie, dass Sie sie hören – und bekräftigen gleichzeitig Innovation als oberste Priorität im Unternehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.