„Angst, ich könnte für immer hier sein“: Brittney Griner schickt handschriftliche Bitte an Biden, sagt Agent

31
„angst,-ich-koennte-fuer-immer-hier-sein“:-brittney-griner-schickt-handschriftliche-bitte-an-biden,-sagt-agent

Topline WNBA-Star Brittney Griner schickte Präsident Joe Biden einen handgeschriebenen Brief, in dem er ihn aufforderte, „alles zu tun“, um sie und andere US-Häftlinge aus Russland nach Hause zu bringen, sagten Griners Agenten Montag, drei Tage nachdem ihr viel kritisierter Drogenbesitzprozess vor einem russischen Gericht begonnen hatte.

)WNBA-Superstar Brittney Griner kommt im Juni zu einer Gerichtsverhandlung außerhalb von Moskau .

AFP über Getty Images Schlüsselfakten Die Spielerin von Phoenix Mercury sagte Biden, sie habe „Angst, dass ich für immer hier sein könnte“, laut kurzen Auszügen aus dem Brief von Agent Lindsay Kagawa Colas, der sagte, die Nachricht sei am Montag an das Weiße Haus übermittelt worden. Griner bezog sich auf den 4. Juli und schrieb, dass sie „normalerweise den Dienst derer ehrt, die für unsere Freiheit gekämpft haben“, aber es „schmerzt, daran zu denken, wie ich diesen Tag normalerweise feiere, weil Freiheit dieses Jahr etwas ganz anderes für mich bedeutet .”

Adrienne Watson, eine Sprecherin des Nationalen Sicherheitsrats des Weißen Hauses, sagte Forbes In einer Erklärung ist die Biden-Administration regelmäßig dabei Kontakt mit Griners Familie und „arbeitet weiterhin aggressiv – mit allen verfügbaren Mitteln – daran, sie nach Hause zu bringen.“

2018 Zitat von entscheidender Bedeutung „Mir ist klar, dass Sie es mit so viel zu tun haben, aber vergessen Sie bitte nicht mich und die anderen amerikanischen Häftlinge“, schrieb Griner. „Bitte tun Sie alles, was Sie können, um uns nach Hause zu bringen.“

Wichtige Hintergründe Griner – ein neunjähriger WNBA-Veteran – wurde kurz nach der Landung festgenommen am Moskauer Flughafen im Februar und wurde wegen Drogenbesitzes angeklagt, nachdem russische Beamte behaupteten, in ihrem Gepäck seien Vape-Patronen mit Haschischöl entdeckt worden. Seitdem wurde ihre Haft mehrfach verlängert, am Freitag begann ein Prozess vor einem Gericht in der Nähe von Moskau. Griner droht im Falle einer Verurteilung eine mögliche Haftstrafe von bis zu Jahren – und Freisprüche vor russischen Strafgerichten sind äußerst selten. Das Außenministerium hat Griner als „zu Unrecht inhaftiert“ bezeichnet und sagt, es werde versuchen, ihre Freilassung zu erreichen, aber ihr Prozess findet statt, da die Beziehungen zwischen den USA und Russland aufgrund der russischen Invasion in der Ukraine auf den niedrigsten Stand seit Jahrzehnten sinken. Tangent Es ist unklar, welche anderen US-Häftlinge Griner Biden zur Hilfe gedrängt haben, aber sie ist nicht die einzige hochkarätige Amerikanerin, die in Russland gefangen ist. Der ehemalige Marinesoldat Paul Whelan ist seit Ende 2018 in Russland inhaftiert und wurde wegen Spionagevorwürfen im verurteilt. .

Weiterführende Literatur Brittney Griners Prozess beginnt vor Moskauer Gericht – Folgendes ist zu beachten ( Forbes)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.