Was ist ein Broadcast und wie nutzt Du ihn erfolgreich bei Whatsapp für Deine Vermarktung?

104
Broadcast Whatsapp

Heute geht es um Broadcast Whatsapp.

So nützlich Whatsapp für Unternehmen ist, so stark wird es zugleich unterschätzt.

Dabei gibt es allerdings einen Haufen nützlicher Funktionen, die Unternehmen in ihr Business integrieren könnten.

Auch sind Programme vorhanden, die beim Marketing über Whatsapp unterstützen.

Heute möchte ich Dir vorstellen, wie Du den Broadcast Whatsapp für Deine Zwecke nutzt.

Wenn Du also hier eine wirklich geniale Funktion für Dein Business kennenlernen möchtest, dann lese weiter.😉

Klären wir zuerst die Frage, was ein Broadcast überhaupt ist:

-Beim Broadcast Whatsapp handelt es sich um ein Netzwerk aus Personen, denen Du allen eine Nachricht schickst.

-Dazu fügst Du die Leute in Deine Broadcast Whatsapp Liste ein und tippst Deine Nachricht ein.

-Versendest Du diese, kommt sie bei allen Leuten an.

Nun wirst Du eventuell stutzig: Läuft es bei der Whatsapp Gruppe nicht genauso?🤨

Nein, das tut es nicht.

Die durchaus großen Unterschiede des Broadcasts im Vergleich zu einer Gruppe bei Whatsapp lernst Du im nächsten Abschnitt kennen.

Im weiteren Verlauf lernst Du zudem, wie Du Newsletter über den Broadcast Whatsapp verschickst und was sonst noch so möglich ist.

Somit wirst Du anschließend Broadcast-Experte sein.

Broadcast Whatsapp: Der Unterschied zum Gruppenchat

Der Hauptunterschied zum Gruppenchat besteht beim Broadcast Whatsapp in der Sichtbarkeit für Nutzer.🧐

Denn es verhält sich tatsächlich so, dass nur Du die Mitglieder im Broadcast sehen kannst.

Dies spielt eine sehr wichtige Rolle im Hinblick auf den Datenschutz.

Dieser Aspekt gewinnt in den letzten Jahren sehr stark an Bedeutung.

Der Trend zeigt sogar noch weiter nach oben.

Dementsprechend ist ein Gruppen-Chat nur eine Ausnahme-Möglichkeit zum Verteilen mehrerer Nachrichten an Leute.

Denn hier sind die Gruppenmitglieder, deren Handynummern und auch die zugehörigen Profile für alle sichtbar.

Dieser Aspekt der Sichtbarkeit wirkt sich auch auf die Perspektiven der Interaktion aus.

Da die anderen Mitglieder nicht sichtbar sind für die Nutzer, besteht auch keine Möglichkeit zur Interaktion mit denen.

Dies bringt automatisch den Vorteil mit sich, dass Du Dich beim Broadcast nicht vor allen rechtfertigen musst, falls jemand Dich oder Dein Unternehmen kritisiert.😀

Neben diesen Dingen ergeben sich im Vergleich zum Gruppenchat noch folgende Unterschiede beim Broadcast Whatsapp:

-Privatnachrichten: Die Nachrichten, die Du im Broadcast verwendest, landen im privaten Chat.

Dies macht die Kontaktaufnahme zum Kunden wesentlich persönlicher.

-Individualität: Eben weil die Nachrichten im Privat-Chat erscheinen, ist viel mehr Spielraum für Individualität gegeben.

So begegnest Du dem Kunden wesentlich persönlicher und gibst ihm einen Service, der im Gruppen-Chat nicht möglich ist.

Wie Du wahrscheinlich gemerkt hast, hat der Broadcast Whatsapp diverse Vorteile für Unternehmen.

Dadurch lassen sich bei Deinem Marketing, ob bei Newslettern oder ähnlichem, die Kunden wesentlich interessen- und zielgruppengerechter ansprechen.

Daraus entsteht ein exzellenter Kundenservice, mit dem Du sowohl bestehende Kunden betreuen als auch neue Kunden gewinnen kannst.

Hierzu liefert Dir der Gruppen-Chat bei weitem nicht die Möglichkeiten.

Dementsprechend weißt Du nun um den Charakter und die Vorzüge eines Broadcasts Bescheid.👌

Im Folgenden erfährst Du, wie Du einen erfolgreichen Broadcast Whatsapp aufbaust.

So erstellst Du Deinen Broadcast Whatsapp

Der Vorteil beim Erstellen eines Broadcasts ist, dass Du ihn nur einmal erstellen musst Broadcast Whatsappund danach immer wiederverwenden kannst.👍

Der erstellte Broadcast samt Kontakten dort drin bleibt also gespeichert.

Somit kannst Du Dir Deine Broadcasts nach bestimmten Segmenten, Interessen oder ähnlichen Kriterien zusammenstellen, in die Du Deine Kunden unterteilst.

Werfen wir nun einfach mal einen Blick auf das Erstellen und die damit verbundenen einzelnen Schritte.

Zuerst musst Du Whatsapp öffnen, was die zweifellos geringste Herausforderung darstellt.

Anschließend hast Du die Menütaste oben rechts. Diese ist durch die drei Punkte dargestellt.

Dort draufklickend, erhältst Du schon die Option „Neuer Broadcast“, welche Du anklickst.

Nun kannst Du Deine Kontakte anwählen, wobei die Anzahl auf 256 beschränkt ist.

Die gewünschten Kontakte lassen sich über Eingabe des Namens oder aber per Plus-Zeichen aus der Kontaktliste wählen.

Hast Du Deine Auswahl getroffen, klickst Du auf „Fertig“.

Zum Abschluss, wenn Du nochmal alles überdacht hast, machst Du mit der Anwahl von „Erstellen“ den letzten Schritt.

Ist alles erledigt, taucht gelegentlich das Problem auf, dass nicht jeder die Nachrichten über den Broadcast Whatsapp erhält.🤔

Dieses Problem besteht oftmals darin, dass nicht jeder Kunde Deine Nummer auf Whatsapp abgespeichert hat.

Stelle also bei Problemen erstmal sicher, ob der jeweilige Kunde Dich zu seinen Kontakten hinzugefügt hat.

Ist dies der Fall, erhält er üblicherweise immer Deine Nachrichten.

Ist der Broadcast erstellt, ist eine Frage, die später wichtig wird, die nach dem Bearbeiten oder Löschen desselben.

Hierzu diese zwei Anleitungen, wobei ich Dir erstmal das Bearbeiten erkläre:

-Broadcast-Liste öffnen.

-Im Menü die Broadcast-Info aufrufen.

-Ein Bildschirm zum Bearbeiten erscheint: Namen der Liste ändern und Ergänzung mit anderen Teilnehmern sowie Entfernen von Empfängern sind möglich.

Abschließend noch kurz zum Löschen:

-Den aufgelisteten Broadcast gedrückt halten.

-Option „Broadcast-Liste löschen“ wählen.

-Fertig.👌

Newsletter im Broadcast Whatsapp

Ein großes Plus der Messenger wie dem von Facebook und Whatsapp ist das Versenden Broadcast Whatsappeffektiver Newsletter.

Grundsätzlich verschicken Unternehmen diese über E-Mails an Kunden.

Doch im Laufe der Zeit entwickelte sich die Idee, man könne auch die Messenger dafür benutzen.

Wer weiß: Vielleicht würden Newsletter über Messenger sich besser machen!?

Und tatsächlich!🤩

Newsletter per Messenger zeigen sich nach wie vor bei zwei wichtigen Werten klar überlegen:

Öffnungsrate: Dieser Wert gibt an, wie oft die Newsletter geöffnet werden.

Click-through-rate: Hierin spiegelt sich wider, wie oft sich die Nutzer durch Deine Newsletter und Angebote durchklicken.

Beide Werte, insbesondere der letzte, der eine stärkere Interaktion mit Deiner Werbung beschreibt und sehr wichtig ist, sind bei E-Mails ein Defizit.😬

Bei Newslettern über den Messenger jedoch sind die Werte wesentlich besser und garantieren Dir hervorragende Ergebnisse.

Nun kannst Du über Broadcast Whatsapp solche Newsletter verschicken und Dir damit Erfolg verschaffen – Erfolg, der sich wie folgt äußert:

-Benachrichtigungen und Newsletter über Whatsapp werden sofort registriert und schnell gelesen.

-Unkompliziert lassen sich beim Broadcast Whatsapp Verteilerlisten erstellen.

-Die Reichweite des Newsletters lässt sich vergrößern.

Bevor ich Dir nun Schritt für Schritt erkläre, wie Du über den Broadcast Whatsapp Deine Newsletter verschickst, ist noch eine Aufklärung wichtig: Whatsapp ist kein für kommerzielle Zwecke gedachtes Instrument zur Kommunikation.

Das bedeutet, dass rein private Nachrichten erlaubt sind und Newsletter somit verboten.

Nutzt Du den Broadcast Whatsapp dennoch für kommerzielle Nachrichten, riskierst Du eine Sperrung Deiner Handynummer.

Diese Regelung trifft nicht nur den kleinen Mann, sondern auch große Unternehmen.

Weswegen eine Sperrung kein Spaß ist, zeigen folgende Konsequenzen:

-Keine Nutzung möglich.

-Kontakte gehen verloren.

-Kontakte müssen mühsam wiedererlangt werden.

Dieser Abschnitt muss Dir aber keine Angst machen.

Denn wenn Du gewisse Dinge bedenkst, beseitigst Du Risiken und kannst Newsletter effektiv verschicken.🤘

Wie verschickst und gestaltest Du Newsletter beim Broadcast Whatsapp?

Broadcast für das WhatsappDamit das Verschicken von Newslettern über den Broadcast Whatsapp möglich ist, solltest Du Deine Handynummer bzw. die Deines Unternehmens auf der Website angeben.

So fügen Dich die Abonnenten in deren Kontaktliste hinzu.

Sorge bei dem Ganzen dafür, dass ein Double-Opt-In gegeben ist.

Denn nur bei einem Double-Opt-In bist Du auf einer rechtlich einwandfreien Seite.☝️

Double-Opt-In bedeutet, dass eine doppelte Zustimmung seitens der Kunden notwendig ist, damit du ihnen den Newsletter schicken darfst.

Sind genügend Kontakte beisammen, kannst Du nach Erhalt der Handynummern der Kunden mit dem Erstellen des Broadcasts anfangen.

Dabei hast Du zwei Möglichkeiten: Einerseits kannst Du einfach eine Nachricht über Whatsapp verfassen und Bilder oder Videos anhängen.

Mit dieser Nachricht erstellst Du Deinen Broadcast und verschickst diese.

Dabei empfiehlt sich eine Segmentierung der Kunden nach deren Interessen.

Andererseits kannst Du Newsletter-Programme statt des Broadcast Whatsapp nutzen, die folgende Vorteile bieten:

-Vorgefertigte Designs: Wie bei Newsletter-Tools für das E-Mail-Marketing hast Du Designs, aus den Du wählen kannst oder aber die Du nach Deinen Vorstellungen gestalten kannst.

-Bilder und Texte einfügen: Der Editor erlaubt Dir bei den meisten Programmen über eine benutzerfreundliche Oberfläche eine einfache Einbindung von Bildern, Texten etc.😊

-Produkte einfügen: Durch Schnittstellen mit den gängigen Shop-Systemen führst Du eine Integration Deiner Produkte in den Newsletter durch.

-Letzte Formalitäten: Die Programme helfen Dir bei den letzten Schritten, die eine Angabe des Impressums und das Überleiten zur Web-Version vorsehen.

Auch wichtig ist am Ende, dass Du einen Abmelde-Link angibst.

Tust Du dies nicht, haben Nutzer keine Möglichkeit zur Abmeldung vom Newsletter.

Solch etwas wäre nicht rechtskonform.

Hast Du den Newsletter fertig gestaltet, kannst Du ihn nun versenden.

Dies lässt sich dann über die jeweiligen Programme leicht durchführen.

Solche Tools wie Telegra bieten Dir sogar E-Mail-Konverter und automatisierten Newsletterversand an.👌

Das Programm WhatsBroadcast vorgestellt

Ich habe schon einige Male die speziellen Programme genannt, die Dir den Broadcast für spcialmediaNewsletterversand und auch andere Dinge vereinfachen.

An dieser Stelle möchte ich Dir beispielhaft das Programm WhatsBroadcast präsentieren.

Dieses soll Dir die tollen Funktionsumfänge von Programmen genauer vor Augen führen.😉

Denn Du kannst mit WhatsBroadcast die Newsletter nicht nur versenden, sondern auch weitere Dinge durchführen:

-Desktop-Nutzung: Zur besseren Übersichtlichkeit und Umsetzung hast Du die Möglichkeit, den Versand von Nachrichten auch über den Desktop zu steuern.

-API-Anbindung: Hiermit sind die Systeme zum Kundenmanagement gemeint, mit denen Du eventuell arbeitest.

Auf Wunsch hin kannst Du WhatsBroadcast an diese anbinden und so über die bereits bekannte Benutzeroberfläche Deiner Systeme arbeiten.

-Widget: Bei WhatsBroadcast brauchst Du nicht mal eine eigene Rufnummer.

Durch Widgets auf der Website kannst Du den gesamten Kundenservice über Whatsapp abwickeln.

-Segmentierung: Möchtest Du nicht selbst die Broadcast Whatsapp Listen mühsam nach Interessengruppen erstellen, hast Du über das Programm WhatsBroadcast eine vereinfachte Gelegenheit zur Segmentierung.

-Analytics: Hier siehst Du etwas ganz Wichtiges – nämlich, wie Deine Newsletter ankommen im Hinblick auf Öffnungs- und Click-through-Raten.

So erkennst Du, wo Defizite sind und steuerst dem Ganzen rechtzeitig entgegen, bevor es Dir Dein Marketing versaut.

-Automatisierung: Durch individuelle Einstellungen ist es machbar, die Zeitpunkte, zu denen versendet wird, zu managen.

Auch zeitversetztes Senden ist möglich.

Neben diesen Funktionen in Verbindung mit Newslettern hast Du zudem den Vorteil bei WhatsBroadcast, dass Du sogar einen eigenen Chatbot erstellen kannst.😯

Chatbots sind eine Art Roboter, die es Dir möglich machen, Deinen Kundenservice zu automatisieren.

So müssen weder Du noch Deine Angestellten sich zumindest mit den einfachsten Fragen befassen.

Diese arbeitet das WhatsBroadcast für Dich ab, nachdem Du entsprechende Einstellungen vorgenommen hast.

WhatsBroadcast ist in verschiedenen Tarifen erhältlich.

Diese Tarife sind nach dem Leistungsumfang geordnet.🙌

Bist Du Dir unsicher, steht Dir eine vierzehntägige kostenlose Textphase zur Verfügung.

Was geht sonst noch und was steht am Ende?

Bisher habe ich als große Hauptfunktion des Broadcast Whatsapp die Newsletter genannt.Whatsapp ein Broadcast erstellen

Zweifelsohne ist der Newsletter auch das spektakulärste, was Du über einen Broadcast erledigen kannst.

Gleichzeitig ist der Whatsapp-Newsletter im Vergleich zum quotentechnisch wesentlich schwächeren E-Mail-Marketing auch ein sehr effektives Mittel beim Marketing über Whatsapp.

Natürlich kannst Du den Broadcast Whatsapp aber auch für andere Dinge nutzen.👏

Grundsätzlich eignet er sich für jede Art der vereinfachten Kontaktaufnahme zu Kunden, bei der mehrere Kunden im Privatchat erreicht werden sollen.

Das bedeutet beispielsweise, dass Du super über Aktionen oder Angebote informieren und Dir ein wertvolles Feedback einholen kannst.

Stelle Dir mal vor, Du würdest in der Gruppe nach Feedbacks zu einer x-beliebigen Sache fragen: Hier könnten Personen unberechtigte Kritik äußern, die für alle einsehbar ist.

So würden andere auf diesen Zug aufspringen und das Feedback würde durch sehr viele subjektive, unfaire und unernste Kritiken verzerrt werden.

Dieses Problem hast Du in dem Broadcast Whatsapp nicht.👍

Bei diesem ist nichts einsehbar für die anderen Broadcast-Teilnehmer, wodurch Du unberechtigte Kritiken ignorieren und Dich somit besser dem Wesentlichen widmen kannst.

Durch die Erkundigung direkt bei der Person wirkt Dein Kundenservice sehr persönlich und Du kannst viel genauer Stärken und Schwächen Deiner Angebote etc. erörtern.

Somit ist am Ende äußerst deutlich, dass das Whatsapp Marketing und der Broadcast Vorteile für Dich haben.

Nutze dies für Dein Business, denn immer mehr Unternehmen springen auf diese Schiene auf.

Es entstehen außerdem immer mehr Programme, um Dich dabei zu unterstützen.

Der Broadcast Whatsapp ist nicht mal alles, was Du im Bereich Whatsapp fürs Marketing nutzen kannst.

Aus dieser Fülle an Möglichkeiten heraus bietet sich die Chance, Dein Business zu professionalisieren und es wesentlich moderner und zeitgemäßer auszurichten.

Dies kommt gut an und steigert Deine Umsätze sicher.😎

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.