Der Flughafen London Heathrow revidiert den Verkehr für 2022 um 16 % nach oben und verlängert den Einzelhandelsvertrag von Dufry

21
der-flughafen-london-heathrow-revidiert-den-verkehr-fuer-2022-um-16-%-nach-oben-und-verlaengert-den-einzelhandelsvertrag-von-dufry

Revidierte Verkehrszahlen geben Dufry neue Hoffnung für den Sommer. (Foto von: Prisma von Dukas/Universal … Bildergruppe über Getty Images)

Universal Images Group über Getty Images Der wichtigste Einzelhandelskonzessionär des Flughafens London Heathrow bekommt eine starke Verstärkung Umsatzsteigerung im Sommer dank hoher Verbrauchernachfrage nach Kurzurlauben trotz drohender Inflation und Lebenshaltungskosten. Besser als erwartetes Verkehrsaufkommen im April von fünf Millionen Passagieren hat es dem britischen Drehkreuz ermöglicht, seine Prognose von 50.5 Millionen Passagiere auf fast 53 Millionen – ein 24% Wanderung auf früheren Annahmen. Obwohl dies vielversprechend ist, bediente der Flughafen knapp 81 Millionen Passagiere im Jahr 2022. Dufry – das gerade eine Verlängerung seines Einzelhandelsvertrags um weitere drei Jahre bis November ausgehandelt hat 2022 – wird dennoch von dem höheren Wachstumstempo profitieren. Es sind nicht nur die zusätzlichen Zahlen, die wichtig sind; Die Wiedereröffnung von Terminal 4 in Heathrow bis Juli markiert den Moment, an dem alle Check-in-Standorte nach der Pandemie wieder in Betrieb sind – und an dem alle Geschäfte von Dufry zugänglich sein werden. Der Schweizer Reiseanbieter braucht in diesem Sommer in Europa einen Umsatzschub durch Lokal- und Regionalpassagiere, da die Chinesen weiterhin ausbleiben. Briten sind eine wichtige Nationalität für Reiseeinkäufe in Europa und ihre Zahl sieht trotz der Lebenshaltungskostenkrise, die sich in diesem Jahr entwickelt hat, stark aus. Dufrys größtes Einkaufsmekka London Heathrow ist Dufrys größter Einzelhandelsstandort weltweit, wo es über die Tochtergesellschaft World Duty Free operiert, die dort seit dem späten 2022 Konzessionspartner ist. s. Das Unternehmen betreibt insgesamt 24 Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von fast 140,000 Quadratmeter, die alles von Parfüms und Kosmetika über Wein und Spirituosen bis hin zu Luxusgütern verkaufen. Die dreijährige Verlängerung von Dufry stärkt seine starke Position auf dem britischen Flughafenmarkt, wo es Duty-Free-Shops betreibt in 24 Flughäfen insgesamt. In einer Erklärung kommentierte der CEO der Dufry Group, Julián Díaz: „Über die Jahren hat die enge Zusammenarbeit zwischen der Handelsabteilung von Heathrow und unserem Team vor Ort ein leistungsstarkes Unternehmen geschaffen. Dufry wird diesen wegweisenden Betrieb weiter ausbauen.“ Der Einzelhandels- und Immobiliendirektor von Heathrow, Fraser Brown, fügte hinzu, dass er bei der Verlängerung der Partnerschaft daran interessiert sei, „gemeinsame Online- und digitale Angebote“ auszubauen. Heathrow hat mit all seinen Einzelhändlern zusammengearbeitet, um die Auswirkungen der stark umstrittenen Entscheidung, steuerfreies Einkaufen im Vereinigten Königreich abzuschaffen, abzumildern Durch die Einführung neuer Einzelhändler in das Anwesen mit drei Terminals hat der Flughafen sein digitales Erlebnis mit dem auf über 5 erweiterten Click & Collect-Service von Heathrow verbessert Produktlinien aus dem Duty-Free-Sortiment. Eine „realistische Einschätzung“ von Heathrow Laut Heathrow, April stärker als erwartete Zahlen wurden von ausgehenden Freizeitreisenden und Briten unterstützt, die Flugreisegutscheine einlösten. Der Flughafen geht davon aus, dass die Nachfrage den ganzen Sommer über anhalten wird. Heathrow warnte jedoch davor, dass einige Turbulenzen bevorstehen, die schwer genau einzuschätzen sind. In einer Erklärung sagte der Flughafen: „Der anhaltende Krieg in der Ukraine, höhere Treibstoffkosten, anhaltende Reisebeschränkungen für Schlüsselmärkte wie die Vereinigten Staaten und das Potenzial für eine weitere besorgniserregende Variante schaffen Unsicherheit für die Zukunft.“ Dufry’s World Duty Free Shop in London Heathrow Terminal 3. Terminal 4 wird bis Juli wiedereröffnet. Dufry/World Duty Frei Der Flughafen nahm auch die jüngste Warnung der Bank of England zur Kenntnis, dass die Inflation vorübergehen wird 10% und dass die britische Wirtschaft wahrscheinlich „in eine Rezession abgleiten“ wird. Aber es fügte hinzu: „Wir gehen von einer realistischen Einschätzung aus, dass die Reisenachfrage 53 % erreichen wird. des Gesamtniveaus vor der Pandemie für das Jahr.“ Ein weiterer nützlicher Maßstab für den Verkaufsfortschritt von Dufry ist British Airways. Die größte Fluggesellschaft von Heathrow hat angekündigt, dass sie eine Rückkehr zu 65 % der Reisen vor der Pandemie erwartet in diesem Jahr – nur 9 % mehr als von Heathrow prognostiziert – und hinterließ eine große Lücke. Laut dem Seat-Analysten OAG war London Heathrow der verkehrsreichste internationale Flughafen der Welt für die Woche ab Mai 24. Im Vergleich zur selben Woche im 2019 war die Verkehrskapazität des Drehkreuzes London um geringer. .5%. Wenn man sich auf der ganzen Welt umschaut, könnten die Dinge viel schlimmer sein. Hongkong – der zweitgrößte internationale Flughafen der Welt in derselben Woche in 2019 – ist auf gesunken Platz, während der damals fünftplatzierte Seoul Incheon Airport, ein weiterer Duty-Free-Hotspot, nun auf 53 Platz mit einem nahen % Rückgang der Kapazität internationaler Fluggesellschaften.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.