Die USA melden den ersten Fall einer ansteckenden Vogelgrippe beim Menschen in Colorado

47
die-usa-melden-den-ersten-fall-einer-ansteckenden-vogelgrippe-beim-menschen-in-colorado

Topline Ein Mann in Colorado wurde positiv auf ein H5-Vogelgrippevirus getestet, teilten Staatsbeamte und die Centers for Disease Control and Prevention am Donnerstag mit, was die erste registrierte menschliche Infektion darstellt in den USA des hoch ansteckenden Virus, das durch kommerzielle Herden und Wildvögel reißt, aber Experten zufolge eine geringe Bedrohung für den Menschen darstellt.

Der erste menschliche Fall von Vogelgrippe im Zusammenhang mit a In den USA wurde ein aktueller Ausbruch festgestellt

Picture Alliance über Getty Images Wichtige Fakten Das Colorado Department of Public Health and Environment (CDPHE) sagte, der Mann sei in einer staatlichen Justizvollzugsanstalt inhaftiert und sei während seiner Arbeit auf einer kommerziellen Farm in Montrose County infiziertem Geflügel ausgesetzt gewesen.

Der Mann wurde Anfang dieser Woche positiv auf ein Virus der Vogelgrippe A (H5) getestet, und die CDC bestätigte das Ergebnis am Mittwoch, sagte die CDPHE, obwohl wiederholte Tests auf Influenza negativ waren.

Es ist möglich, dass die Person nicht wirklich mit dem Virus infiziert war, stellte die CDPHE fest, was darauf hindeutet, dass das Virus aufgrund des engen Kontakts mit infiziertem Geflügel in seiner Nase vorhanden war, aber keine Infektion verursacht hat.

Der Mann – beschrieben als jünger als 33, „weitgehend asymptomatisch“ und berichtet nur von Müdigkeit – isoliert und nimmt jetzt das antivirale Medikament Oseltamivir, auch bekannt als Tamiflu, ein, sagte das CDPHE.

Keine weiteren Fälle wurden bei Menschen in Colorado oder den USA bestätigt, sagte die CDPHE.

Crucial Quote „Wir möchten den Bewohnern Colorados versichern, dass das Risiko für sie gering ist“, sagte Dr. Rachel Herlihy, staatliche Epidemiologin am Colorado Department of Public Health and Environment.

Überraschende Tatsache Es ist erst die zweite menschliche Infektion, die durch diese spezielle Version der H5N1-Vogelgrippe verursacht wird, die weltweit registriert wurde, die erste ein älterer britischer Mann, der im Dezember mit einer Reihe von Enten in seinem Haus lebte.

Wichtiger Hintergrund Die H5N1-Influenza ist eine Art von Grippevirus, das hauptsächlich Vögel infiziert, obwohl es auch Menschen infizieren kann. Es kann tödlich und hoch ansteckend sein und ist sowohl für wilde als auch für kommerzielle Vogelpopulationen verheerend. Ausbrüche in ganz Europa und den USA bedeuten, dass bereits Millionen von Vögeln getötet wurden, um die Ausbreitung zu stoppen, und Gesundheitsbehörden haben die Menschen gewarnt, den Kontakt mit Vögeln zu vermeiden, die krank oder tot erscheinen. Viele Vogelbesitzer, wie z. B. Zoos, haben sich dafür entschieden, sie ins Innere zu verlegen, um das Risiko einer Exposition gegenüber Wildvögeln zu verringern.

Große Zahl Millionen. Das ist die Zahl der heimischen Vögel, die laut dem Tier- und Pflanzengesundheitsinspektionsdienst des US-Landwirtschaftsministeriums vom jüngsten Ausbruch der Vogelgrippe in den USA betroffen sind. Es wurde in 29 Staaten bestätigt, sagte die Agentur.

Weiterführende Literatur Costcos Rotisserie-Hähnchenversorgung von Vogelgrippe bedroht (Forbes)

Zoos in der ganzen Welt Nordamerika bringt Vögel in Innenräume, um sie vor der Vogelgrippe (NPR)

zu schützen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.