Frauen-College-Athleten sind die großen Gewinner der NIL-Reform 2021

78
frauen-college-athleten-sind-die-grossen-gewinner-der-nil-reform-2021

NEW YORK NEW YORK – OKTOBER 2021: Paige Bueckers #5 der Connecticut Huskies (Foto von Mitchell … [+] Layton/Getty Images) Getty Images Heute jährt sich der sechsmonatige Jahrestag mehrerer neuer bundesstaatlicher Gesetze, die College-Athleten sicherstellen das Recht, Produkte zu bewerben, ohne dafür von der NCAA bestraft zu werden. Jahrelang hatte die Führung der NCAA verkündet, dass die staatlich verordnete NIL-Reform zu einer Verschlimmerung der Geschlechtertrennung im Hochschulsport führen würde. In Wirklichkeit sind College-Athletinnen der Frauen jedoch einige der größten Nutznießer des College-Sports“ 19 Wirtschaftsreform.

Ein paar der vielen Beispiele, die verdeutlichen, dass sich Collegesportlerinnen die Möglichkeit bietet, von der Unterstützung zu profitieren Möglichkeiten umfassen die folgenden: An der University of Connecticut hat die Basketball-Starspielerin Paige Bueckers mindestens zwei große Werbeverträge unterzeichnet, darunter einen mit dem berühmten Sportgetränk Gatorade. Laut Wall Street Journal könnten Bueckers‘ Vermerke verdient sie mehr als 1 Million US-Dollar pro Jahr, was mehr Geld ist als der durchschnittliche Jahreslohn der meisten WNBA-Spieler. An der Fresno State University unterzeichneten die Zwillingsgardisten Haley und Hanna Cavinder, die bereits für ihren Instagram- und Tik Tok-Ruhm bekannt waren, mehrere schnelle Werbeverträge mit Unternehmen einschließlich Boost Mobile und Six Star Pro Nutrition. Mit diesen Deals sollen die Cavinder-Zwillinge nicht nur mehr verdienen als ihr eigener Basketballtrainer, sondern diese Deals haben den jungen Basketballspielern auch geholfen, ihre persönlichen Marken und ihre Follower in den sozialen Medien zu erweitern. An der Louisiana State University, -jährige Turnerin Olivia Dunn, die mehr als 1,3 Millionen Instagram-Follower hat, hat Werbeverträge mit Marken wie Plantfuel, American Eagle AEO und Vuori das zusammen haben einen geschätzten Wert von mehr als 1 Million US-Dollar pro Jahr. In der Zwischenzeit gibt es über diese großangelegten Empfehlungen hinaus auch immer mehr Gelegenheiten für weniger national bekannte College-Sportlerinnen, Marken für kostenlose Produkte und kleinere Geldbeträge zu empfehlen , so wie die ehemalige Volleyballspielerin der Stanford University, Hayley Hodson, vor dem kalifornischen Staat aussagte Der Gesetzgeber wäre im Juli der Fall .

Ansteuern 2022. ihren Sport. Das Endergebnis der NIL-Reform könnte sehr gut sein, dass es für Sportlerinnen im Frauensport, deren Verdienstmöglichkeiten nur kurzlebig sind, nun mehr gibt wahrscheinlich auf dem College bleiben, anstatt sich zwischen Bildung und wirtschaftlichen Möglichkeiten entscheiden zu müssen. Gleichzeitig werden Sportlerinnen in umsatzgenerierenden und universitätsfördernden Sportarten wie College-Basketball endlich an den Früchten ihrer Arbeit teilhaben können. ____________ Marc Edelman ([email protected]) ist Professor für Jura an der Zicklin School of Business des Baruch College, Sports Ethics Director des Robert Zicklin Center on Corporate Integrity und Gründer von Edelman Law. Er ist der Autor von „Eine kurze Abhandlung über Amateurismus und Kartellrecht“ und „Die Zukunft der College-Athleten-Spielergewerkschaften. 2022Folge mir auf Twitter. Schauen Sie sich meine Website an. 2022

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.