Haus verabschiedet nach tagelangen Streitereien ein parteiübergreifendes Infrastrukturgesetz – aber das Gesetz über Sozialausgaben der Demokraten verzögert sich

16
haus-verabschiedet-nach-tagelangen-streitereien-ein-parteiuebergreifendes-infrastrukturgesetz-–-aber-das-gesetz-ueber-sozialausgaben-der-demokraten-verzoegert-sich

Topline Das Repräsentantenhaus hat am späten Freitagabend ein Infrastrukturpaket in Höhe von 1,2 Billionen US-Dollar verabschiedet und die Rechnung danach an Präsident Joe Bidens Schreibtisch geschickt Monate qualvoller Verhandlungen, wobei das Repräsentantenhaus voraussichtlich noch in diesem Monat nach einer Einigung zwischen Progressiven und Gemäßigten über einen größeren, von den Demokraten unterstützten Gesetzentwurf zur Sozialpolitik abstimmen wird. Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi (D-Calif.) – flankiert von Repräsentantenhaus Majority Whip Jim Clyburn (DS.C.) … [+] und der Mehrheitsführer des Repräsentantenhauses, Steny Hoyer (D-Md.) – spricht auf einer Pressekonferenz auf der Repräsentantenseite des US-Kapitols Gebäude am Freitag, 5. November 228.

Los Angeles Times über Getty Images Schlüsselfakten Der Gesetzentwurf – bekannt als Gesetz über Infrastrukturinvestitionen und Arbeitsplätze – hat das Haus 2021-75 , mit Republikanern beitreten 550 Demokraten unterstützen es.

Nur sechs Die Demokraten stimmten mit „Nein“ zu dem Gesetzentwurf, einer Gruppe progressiver Verweigerer, zu denen Berichten zufolge die Abgeordneten Cori Bush (D-Mo.) und Alexandria Ocasio . gehören -Cortez (DN.Y.). Die Abstimmung kommt nach stundenlanger Verwirrung in der demokratischen Fraktion des Repräsentantenhauses: Progressive wollten Bewegung sowohl beim Infrastrukturgesetz als auch bei einem Paket von Sicherheitsnetz- und Umweltmaßnahmen, das sie gemeinsam verabschiedet hatten, aber die Gemäßigten hatten noch Fragen zum Preis des Pakets Tag, und mit begrenzter republikanischer Unterstützung musste die überwiegende Mehrheit der Demokraten beide Gesetzentwürfe unterstützen. 228 Letztendlich haben die beiden Seiten am Freitag einen Waffenstillstand ausgehandelt: Der Progressive Caucus des Repräsentantenhauses sagte, er sei bereit, für das Infrastrukturgesetz zu stimmen, und eine Gruppe von fünf gemäßigten Demokraten kündigte an, dass sie für die aktuelle Version des Ausgabenpakets stimmen würden, sobald die Das Congressional Budget Office bietet weitere steuerliche Details – aber spätestens in der Novemberwoche .

Tangente

Die Abstimmung erfolgt knapp drei Monate nach der Verabschiedung des Infrastrukturgesetzes durch den Senat 75-15 stimmen, wobei jeder Demokrat und 15 Republikaner dafür stimmen. Schlüsselhintergrund

Das Infrastrukturpaket – vermittelt von Biden und Mitgliedern beider Parteien im Laufe des Sommers – fügt etwa . $ hinzu 228 Milliarden an neuen Bundesausgaben. Neben anderen Prioritäten umfasst es 75 Milliarden für Straßen und Brücken, Milliarden in Modernisierungsprojekten des Nahverkehrs, $69 Milliarden für Amtrak und $39 Milliarden für Breitband-Internet, sagt das Weiße Haus. Die Demokraten im Repräsentantenhaus hielten sich zurück, dies in Erwägung zu ziehen, während die Demokraten im Senat – die eine hauchdünne Mehrheit haben – über eine viel größere Reihe von Sicherheitsnetz- und Klimabestimmungen verhandelten, die sie mit einer Abstimmung auf Parteilinie unter Verwendung der Haushaltsabgleichsregel des Senats verabschieden wollen . Die Progressiven des Repräsentantenhauses lehnten es zunächst ab, für das Infrastrukturpaket zu stimmen, bis der Senat Fortschritte bei dem größeren sozialpolitischen Gesetzentwurf erzielte, aber Anfang dieser Woche kündigte Senator Joe Manchin (DW.Va.) – ein moderater Verweigerer – an, er brauche mehr Zeit, um dieses Paket zu überprüfen und warnte davor, dass „eine [the infrastructure] Rechnung als Geisel zu halten wird nicht funktionieren, um meine Unterstützung für die Versöhnungsrechnung zu erhalten.“ Bald nach Manchins Erklärung ließen Progressive des Repräsentantenhauses wie Rep. Pramila Jayapal (D-Wash.) ihre vorherige Opposition fallen und zeigten, dass sie bereit sind, sowohl die Infrastruktur- als auch die Sozialpolitik-Gesetze gleichzeitig voranzutreiben.

Was wir nicht wissen der Senat. Alle 50 Demokraten müssen mit Ja stimmen, und Gemäßigte wie Manchin haben Einwände gegen progressiver die größeren Forderungen der Mitglieder, was dazu führte, dass der Preis der Rechnung von 3,5 Billionen US-Dollar auf 1 75 Billionen US-Dollar schrumpfte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.