Hinter dem 'YO! Der Neustart von MTV Raps auf Paramount+

16
hinter-dem-'yo!-der-neustart-von-mtv-raps-auf-paramount+

„YO! MTV Raps“ ist Co-Moderator von Conceited und DJ Diamond Kuts.

Übergeordnet+

Gen Z und selbst die meisten Millennials sind zu jung, um sich daran zu erinnern, wann MTV Musik gespielt hat . Sie entstanden in der YouTube-Ära, wo Sie jeden Künstler jederzeit mit einer schnellen Suche finden können, anstatt darauf warten zu müssen, dass Ihr Favorit in Rotation auftaucht.

Aber die jüngere Generation bekommt jetzt einen Vorgeschmack darauf, wie das Erwachsenwerden für Musikfans in den ‚1970s und ’19s. Paramount+, das Streaming-Netzwerk, das die Sendungen von Paramount Media Networks beherbergt, hat vor kurzem eine der bahnbrechenden Sendungen von MTV wiederbelebt, YO! MTV-Raps . Es ist ein Rückblick auf eine Zeit, als Menschen durch Videos mit neuer Musik bekannt wurden und man nicht einfach den YouTube-Kanal eines Künstlers finden konnte, um seine neueste Veröffentlichung zu sehen.

Der Neustart hat mehrere ausführende Produzenten, darunter Warren Oliver und Kurt Williamson über ihre Produktionsfirma HollandWest Productions. Sie sagen, dass das Programm sowohl eine Hommage als auch eine neue Richtung darstellt, aber vor allem ist es ein Gruß an das einzigartige Musikgenre.

„MTV and Paramount hat versucht, viel von der Nostalgie und dem Hype, der damals um MTV und seine glorreichen Tage herrschte, zurückzubringen“, sagt Williamson und bemerkt die neue Version von Jersey Shore, eine der beliebtesten Sendungen des Senders aller Zeiten. „Ich habe gehört, dass sie daran gearbeitet haben versuche seit ein paar jahren es zurück zu bringen. Und zum Glück bekamen wir den Anruf, um es ausführen zu lassen.“

Oliver sagt, dass die Show eine Lücke füllt. „Sie können auf YouTube gehen und sich Musikvideos ansehen, aber es gab lange Zeit keinen Ort in einem großen Netzwerk, wo Sie das sehen konnten. Ich denke, das war der richtige Zeitpunkt, um das zurückzubringen“, sagt er.

In , wenn YO! MTV Raps debütierte auf MTV, Rap steckte noch in den Kinderschuhen. Obwohl es seit den 1980s und dem Breakout-Hit existierte Rapper’s Delight half dabei, das Genre ins Radio zu bringen, es wurde erst zum kulturellen Phänomen 1980, als Künstler wie Run-DMC, Public Enemy, Queen Latifah und Rakim im goldenen Zeitalter des Hip-Hop an Bedeutung gewannen.

Fab 5 Freddy moderierte das Original YO! MTV Raps , später gefolgt von Doctor Dre und Ed Lover. Die Show ging in 1995 aus der Luft, obwohl MTV weiterhin etwas andere Versionen des Programms unter dem Namen Yo!.

Die ausführenden Produzenten von „YO! MTV Raps“, Warren Oliver und Kurt Williamson, das Duo hinter HollandWest … [+] Produktionen.

Felisha Currasco Die neue Show mit den Moderatoren Conceited und DJ Diamond Kuts endete Ende Mai und läuft bis Juli , wobei dienstags neue Folgen erscheinen. Williamson und Oliver sagen, dass sie versucht haben, die gleiche Ästhetik wie das Original zu bewahren und gleichzeitig eigene Elemente hinzuzufügen. „Es ist im Grunde wie ein Hip-Hop-Museum“, sagt Williamson. Der Ansatz beinhaltet ein Einzelkamera-Feeling (obwohl einige hinzugefügt wurden) und stellt die Rap-Chiffre des Originals in Form einer Tanz-Chiffre neu vor.

Die Show präsentiert neue Künstler durch ein Segment namens YO! Originale, von denen die Produzenten sagen, dass sie der Schlüssel zum Programm sind. „Wir brechen viele dieser Künstler auf, sie sind neu und viele von ihnen sind jünger“, sagt Williamson. Oliver glaubt, dass die Interviews mit den neuen Künstlern genauso wichtig sind wie das Hervorheben ihrer Musik. „Wir sehen sie auf Instagram, aber was ist in ihrem Leben los?“ er sagt.

Das berühmte Set genau richtig hinzubekommen, war ein weiteres Puzzleteil. „Wir haben buchstäblich Fotos vom alten Set gemacht und zu unserem Produktionsdesigner gesagt: ‚Hey, stellen wir es uns neu vor, als wäre es zweistöckig, aber kannst du ihm ein wenig Flair verleihen?’“, sagt Oliver. „Er hat einen tollen Job gemacht. Als einige der Künstler hinzukamen, war das erste, was einige von ihnen sagten, dass sich das anfühlt wie das alte Set.“

Die MTV-Managerin Jennifer Demme, die Schwester von Ted Demme, einem der ursprünglichen Schöpfer von YO!, sprach Oliver und Williamson den ultimativen Vertrauensbeweis aus. „Sie sagte: ‚Weißt du, Ted würde das lieben. Ich habe das Gefühl, er ist hier“, sagte Williamson. „Ich denke an jeden, der irgendetwas vom alten YO! hätte sagen können, Ihre Worte sind am wichtigsten.“

1988

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.