Hier haben wir Tipps und Tricks für Dich für ein verbessertes Marketing auf Instagram und Co.

62
Instagram Tipps und Tricks

Social Media Marketing erfordert eine Präsenz von Unternehmen, die idealerweise möglichst viele verschiedene Social Media Plattformen umfasst.🙌

Durch dieses umfangreiche Marketing gelingt es Dir, möglichst gut Deine Zielgruppe zu erreichen und höhere Anteile an Neukunden zu gewinnen.

Heute sollst Du mit unseren Instagram Tipps und Tricks und der Vorstellung zweier besonderer anderer Plattformen erfahren, wie Du Social Media Marketing top betreibst.

Dabei sagt Instagram Tipps und Tricks schon aus, dass das Hauptaugenmerk auf der Plattform Instagram liegen wird.

Instagrams Nutzerzahlen steigen konstant seit Jahren an, aber noch ist es nicht so überfüllt wie Facebook.

Die Tatsache, dass Instagram so übersichtlich ist, lässt sich hervorragend für Unternehmen für effektive Werbung nutzen.👌

Wie Du diese Werbung schaltest, was Du bei Deinem Unternehmensprofil beachten musst und was sonst noch so wichtig zu wissen ist auf Instagram, bringen Dir heute unsere Instagram Tipps und Tricks bei.

Die abschließende Vorstellung zweier besonderer Plattformen fürs Marketing soll Dein Wissen über Social Media Marketing wertvoll ergänzen.

So wirst Du in der Lage sein, ein Plattformen übergreifendes und beeindruckendes Social Media Marketing hinzulegen mit Deinem Unternehmen.

Instagram Tipps und Tricks

Grundlegende Instagram Tipps und Tricks

Willst Du Instagram nutzen, so gibt es gewisse Dinge, die Du immer beherzigen musst.

Es sind die grundlegendsten Grundlagen, die für erfolgreiches Instagram Marketing wichtig sind.

Dazu zählt beispielsweise das regelmäßige Posten:

-Tote Profile werden entfolgt.💀

Einige Nutzer bewerten Profile äußerst schnell als tot und erachten es als nutzlos, diese weiterhin abonniert zu haben.

Wenn Du für regelmäßige Inhalte sorgst, entfällt dieses Problem für Dich.

-Sorge dabei aber für hochwertige Inhalte.

Wenn Du nichts Mitteilenswertes hast, aber den Nutzern trotzdem auf die Nerven gehst, dann ist es schlimmer als nichts zu posten.

Zu einem Instagram Account gehört eine Bio.

Dies ist die Beschreibung Deines Profils.

Die Instagram Tipps und Tricks zur Bio fallen wie folgt aus:

-Kostenlos lassen sich keine Links in Beiträge setzen.

Nutze also die Gelegenheit zu Links in Deiner Bio!👍

-Setze am besten nicht immer auf denselben Link, sondern ändere ihn hin und wieder.

Mal kann der Link zu Deiner Landingpage überleiten, mal zu Deiner Webseite, mal in eine App.

-Sorge ansonsten für eine treffende und Neugier weckende Beschreibung Deines Unternehmensprofils in der Bio.

-Nutze in der Profilbeschreibung Keywords.

Dadurch bist Du leichter auffindbar für die User.

Kommen wir nun zu einer Funktion, für die Instagram berühmt ist:🤩 Die Hashtags.

Hier gibt es strittige Meinungen, wonach zu viele Hashtags heuchlerisch wirken würden.

Doch die Auffindbarkeit von Beiträgen erhöhen die Hashtags zweifelsohne, weswegen Du sie nutzen solltest.

Zu den Hashtags die Instagram Ticks und Tricks:

-Nutze relevante Hashtags: Hashtags, die wenig genutzt werden, senken Deine Reichweite.

Nutze also jene, die am häufigsten Verwendung finden.

-Nutze passende Hashtags: Verwende nicht einfach nur jene Hashtags, die die größte Reichweite haben, sondern auch die, die zu Deiner Marke passen.

-Du kannst Apps nutzen, die Dir Instagram Tipps und Tricks sowie Vorschläge für Hashtags machen.

Instagram Tipps und Tricks

Instagram Tipps und Tricks: Die Kommunikation entscheidet!

Beiderseitige Interaktion ist das A und O bei Social Media Plattformen; so auch bei den Instagram Tipps und Tricks.

Wenn Du Deine Beiträge postest und Menschen darauf reagieren, dann erwarten sie eine Reaktion.

Wenn Du nicht reagierst, dann ignorierst Du gewissermaßen Personen, was sich vor allem bei Unternehmen schnell herumspricht.😬

Von daher auch hierzu ein paar Instagram Tipps und Tricks:

-Registriere Vorschläge und reagiere auf diese: Schlägt ein Kunde oder gar mehrere etwas vor, kann es sogar eine gute Idee sein.

Setze Dich deswegen damit auseinander und gehe drauf ein.

Ein Dankeschön kann schon genügen.

-Ermutige zur Interaktion: Wenn Du einen Beitrag veröffentlichst, kannst Du im Text direkt zur Interaktion aufrufen.

Wenn Du die Kunden zur Meinungsabgabe aufforderst, fühlen sie sich ernst genommen und das bleibt positiv in Erinnerung.

Diese Instagram Tipps und Tricks zur Interaktion sind wirklich zu berücksichtigen, um überhaupt eine gute Community zu pflegen.☝️

Was außerdem bei der Kommunikation entscheidend ist, ist das Management von Shitstorms, zu denen es mal kommen kann.

Allein durch Zufall können sogar ganze Teams Details vergessen, die zu einem Fiasko werden.🤯

Für diese Shitstorms gegen Unternehmen oder einzelne Personen sind folgende Instagram Tipps und Tricks immens wichtig:

-Niemals Beiträge löschen, außer sie sind rassistisch oder fremdenfeindlich: Ein Löschen des Beitrages sieht wie eine Flucht aus.

Es ist notwendig, auch in Krisensituationen Haltung zu wahren.

-Schnelle, aber wohl durchdachte Antworten: Vor allem bei Missverständnissen können schnelle Antworten viel schlimmes verhindern.

Aber auch bei anderen Fehlern ist es notwendig, schnell und gut überlegt Stellung zu beziehen.

-Aus Fehlern lernen: Fehler passieren, selbst den besten.

Da hilft nur das Lehren daraus ziehen und weitergucken.

Besser, Fehler passieren am Anfang eines Werdeganges als mittendrin.

Mit den genannten Instagram Tipps und Tricks müsste Dein Krisenmanagement gute und kompetente Formen annehmen.

Instagram Tipps und Tricks

Instagram Tipps und Tricks für die Werbung

Auch Werbung ist auf Instagram möglich.

Dabei verfügt die Plattform über einen sehr einfach aufgebauten Werbeanzeigenmanager.

Von diesem kannst Du Gebrauch machen, um die Instagram Tipps und Tricks für die Werbung auszunutzen.

Ehe ich Dir diese Instagram Tipps und Tricks im Bereich der Werbung präsentiere, möchte ich Dir zunächst einen Überblick über die Werbeformate bei Instagram liefern:😉

-Photo Ads: Ein Bild und die darunter aufgeführte Beschreibung sind der Bestandteil der Photo Ads.

Dieses Bild lässt sich im quadratischen Format oder im Querformat anzeigen.

-Video Ads: Nutze die bewegten Bilder und die dadurch in einer Vielzahl entstehenden Emotionen, um die Nutzer mit Deiner Werbung zu beeindrucken.

Bis zu 60 Sekunden darf eine Video Ad dauern.

-Carousel Ads: Dieses Format ist Dir möglicherweise von Facebook bekannt.

Beim Karussell lassen sich mehrere Fotos oder Videos kombinieren, die durch Wischen einzeln durchgegangen werden können.

-Stories Ads: Vorteil hier ist das Vollbildformat und die Aneinanderreihung der Beiträge.

Durch beide Aspekte erreichst Du mit der Werbung die Menschen ausdrucksstärker.

Nun kennst Du die Formate und siehst, dass Du Dich von der Kreativität her durchaus austoben kannst.😊

Du sollst jetzt Instagram Tipps und Tricks erhalten, die Du auf jede Art der Werbung auf Instagram anwenden kannst.

Und zwar ist das erste wirklich wichtige die Verwendung einer Handlungsaufforderung.

Nutze die Buttons, die Instagram zur Handlungsaufforderung zur Verfügung stellt, um dadurch mehr Leute zu einer Aktion zu bewegen, die für Dich gewinnbringend ist.

Eine der weiteren Instagram Tipps und Tricks ist die Benutzung des Tracking Systems.

Behalte im Auge, wie Deine Anzeige performt und ob sich die Investition in die Werbung lohnt.

Falls nicht, gibt es Grund zur Änderung.

Ansonsten gilt wie immer, dass Du die Zielgruppe und Deine Ziele möglichst genau bestimmst, um mit Deiner Werbung Erfolg haben zu können.☝️

Instagram Tipps und Tricks

Nutze auch die anderen Plattformen!

Zu den Instagram Tipps und Tricks für Dich zählt nicht nur die Nutzung von Instagram, sondern auch die Einbindung anderer Social Media Plattformen.

Wie schon einleitend erwähnt, sollst Du nicht nur Instagram Tipps und Tricks erhalten: Ich liefere Dir im folgenden Absatz zum Abschluss zwei Beispiele für geniale Marketing-Plattformen im Bereich der sozialen Medien.

Dabei werde ich nicht mit Facebook oder anderen 0/8/15-Plattformen um die Ecke kommen.😏

Du erfährst gleich zwei Plattformen und Tipps und Tricks zu denen, die Dir wirklich Mehrwert bieten werden.

Aber vorab möchte ich Dir notwendiges Wissen vermitteln, um alle Plattformen richtig zu nutzen, sodass sich ein in sich schlüssiges Gesamtbild Deines Unternehmens ergibt.

Da habe ich zuallererst als allerwichtigsten Hinweis, dass Du auf keinen Fall Crossposting betreiben darfst.

Crossposting ist, wenn man auf allen Social Media Plattformen die gleichen Beiträge bringt.

Mal angenommen, Du nimmst Dir die Instagram Tipps und Tricks zu Herzen, setzt alles richtig um und hast am Ende eine klasse Instagram-Präsenz; aber auf der anderen Seite postest Du auf den anderen Plattformen nur dasselbe.

Dann werden Dir nicht zwingend mehr Leute folgen.

Denn wieso sollten sie Dich abonnieren, wenn am Ende eh überall nur dasselbe kommt?🤨

Also auf jeder Plattform andere Beiträge: Am besten ist es, wenn Du Dir für jede Plattform ein Themengebiet oder ein Unternehmenssegment aussuchst, welches anders ist.

Des Weiteren ist darauf zu achten, dass bei Deinem Marketing keine Widersprüche entstehen.

Nutze zwar andere Inhalte auf jeder Plattform, aber vermittle immer ein stimmiges Gesamtbild Deines Unternehmens.

So entsteht, sämtliche Plattformen und die Instagram Tipps und Tricks übergreifend, ein einheitliches und komplettes Bild Deines Unternehmens.

So wird das richtig gemacht.😁

In den zwei folgenden Absätzen stelle ich Dir nun abschließend Snapchat und das Messenger Marketing vor, was für Dein Unternehmen einen hohen Besonderheitswert hat.

Instagram Tipps und Tricks

Aufmerksamkeit, Ausgefallenheit und Besonderheit bei Snapchat

Neben den Instagram Tipps und Tricks wollte ich Dir noch zwei weitere Plattformen mit Empfehlungen vorstellen.

Eine davon ist Snapchat.

Bevor Du Dich nun fragst „Snapchat im Marketing: Kann das gut gehen?“, sage ich klipp und klar: „Ja, es kann sogar sehr gut gehen!“😎

Snapchat ist eine äußerst besondere Social Media Plattform.

Denn hier können Nutzer ihre Videos und Bilder posten, wobei diese sich aber nach einmaligem Ansehen durch andere selbst beseitigen.

Somit hat jeder Nutzer nur eine einmalige Gelegenheit, sich Beiträge anzuschauen.

Diese enorm lustige Tatsache scheint auf den ersten Blick nur ein Spaß für private Nutzer zu sein.

Doch einige Unternehmen sehen darin ein großes Potential im eigenen Marketing.

Was soll der Vorteil an Beiträgen sein, die nicht dauerhaft bestehen bleiben?

Es ist die Aufmerksamkeit!🤩

Denn Nutzer können nicht einfach mit halber Konzentration gelangweilt vor sich hinscrollen durch sämtliche Beiträge.

Sie müssen absolut fokussiert sein, ansonsten könnten sie etwas verpassen.

Und wenn sie es verpassen, dann verpassen sie es für immer.

Davon profitierst Du mit Deinem Unternehmen insoweit, als dass sich die Nutzer auch mit Deinen Posts intensiver beschäftigen und mehr Rücksicht geben.

Dadurch steigt das Markenerlebnis an, was Dir und Deinem Unternehmen zugute kommt.

Insbesondere, wenn Du mehrmals am Tag postest, macht sich das gut und Du kannst eine viel größere Reichweite als bei sonstigen Plattformen erzielen.

Außerdem registrieren Nutzer den Aufwand, den Unternehmen für gelungene Werbung in Kauf nehmen und Du gewinnst noch mehr an Ansehen.

Alles in allem gestalten sich die gesamten Vorteile bei Snapchat wie folgt:👌

-Mehr Aufmerksamkeit durch Schnelllebigkeit der Plattform

-Ausgefallenheit durch die Linsen oder Filter als kreative Werbe- und Beitragsformate

-Besonderheit der Plattform durch die erwähnten Eigenschaften und den hohen Anteil an jungen Leuten.

Die jungen Leute sind die liquide Kundschaft von morgen.

Instagram Tipps und Tricks

Die Messenger für den Kundenservice und das Marketing nutzen

Wenn die Rede vom Kundenservice ist, denken viele an die nervigen Warteschleifen bei Telefonaten oder aber an einen E-Mail-Kundenservice, der sich alle zwei bis drei Tage mit mangelhafter Klärung der Anliegen meldet.

Doch das geht auch anders!😏

Nämlich ist in Form der Messenger – allem voran denen von Whatsapp und Facebook – die Perspektive auf einen herausragenden Kundenservice gegeben.

Dieser Kundenservice kann sogar automatisiert werden. Sorry, aber gegen die das Messenger Marketing sind die Instagram Tipps und Tricks fast schon eine Kleinigkeit.

Was macht denn nun den Kundenservice über Messenger so brillant?🙌

Es sind beim Messenger Marketing die Chatbots, die als Roboter gewisse Anliegen automatisiert bearbeiten können.

Diese Programme lassen sich leicht so einstellen, dass sie den Kunden automatisch Antworten liefern.

Im Klartext sind Chatbots zu folgendem in der Lage:

-Automatisierte und sofortige Antworten: Im Bereich der häufigsten und einfachsten Fragen geben die Chatbots den Kunden genau die Informationen, die diese brauchen – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

-Künstliche Intelligenz möglich: Einige Chatbots sind sogar mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet.

In diesem Fall leiten sie bei komplizierten Fragen nicht nur zu den Kundenberatern weiter, sondern hören dem Kundenberater zu und lernen mit, sodass sie selbst die komplizierten Fragen irgendwann alleine regeln können.

Doch es kommt noch besser: Neben diesem Kundenservice erlaubt das Messenger Marketing auch das Verschicken von Newslettern.

Diese Newsletter ergänzen auf hohem Niveau die Newsletter über E-Mails. Statistiken zeigen, dass Newsletter bei Messengern viel öfter geöffnet werden und größere Aufmerksamkeit erhalten.

Der Grund dafür ist sehr simpel: Wie oft ist man auf Messengern online?

Quasi permanent.

Die Nachrichten werden sozusagen durchgehend beachtet und ermöglichen Dir effektivstes Marketing.

Messenger Marketing ergänzend zu den Instagram Tipps und Tricks eröffnet Dir Perspektiven, die anderen Unternehmen kaum klar sind.

Nutze dies!😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.