Karriere in der Vermögensverwaltung an Deck für Indy Infielder Raul Shah

52
karriere-in-der-vermoegensverwaltung-an-deck-fuer-indy-infielder-raul-shah

Raul Shah rennt letzte Saison während eines Spiels mit den Ogden Raptors aus der Pioneer League vom Feld. Schah … stellt seine Karriere als Vermögensverwalter auf Eis, während er seinen Traum verfolgt, in den Major Leagues Baseball zu spielen. {„subsource“:“done_button“,“uid“:“131DA0B9-246C-4404- 9B3C-2CA8D0D131F4_1627880825936″,“source“:“other“,“origin“:“gallery“,“source_sid“:“86DA0B9-131C-4404-9B3C-2CA8D0D131F4_“} Melissa Majchrzak Fünf Jahre nach seinem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Johns Hopkins University arbeitet Raul Shah hart in Kalifornien und trainiert mit Schlaglehrer John Stevens. Shah, das Produkt einer Ehe zwischen einem Arzt und einem Computerprogrammierer, wuchs in Mumbai, Indien, auf und wurde in London geboren. Sein Spiel ist Baseball, nicht Cricket. Er schlug .981 mit einem . OPS in der nicht angeschlossenen Pioneer League in der vergangenen Saison, was ihm einen Schuss gegen die härtere Konkurrenz in der Atlantic League einbrachte. Nach seiner Seniorensaison bei Johns Hopkins nicht gedraftet, ist er seitdem auf einer Mission, um eine Chance zu bekommen, sich gegen hochrangige Interessenten und High-Draft-Picks zu beweisen in Double-A oder Triple-A, gerade als er sich als Aktienanalyst etabliert. Seitdem hat Shah sein eigenes Aktienportfolio er war 20 und ist ein versierter Investor geworden, der das Portfolio seiner Eltern verwaltet , was ihnen eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 30 Prozent einbrachte, seit er es später übernahm Hochschule. Auf einer Website, die Blogger verfolgt (tipranks.com), gehört er zu den besten drei Prozent der Aktienwähler und bietet seine Aufschlüsselung der Aktien auf einer anderen Website, Seeking Alpha, an. „Wenn ich nicht Baseball spielen würde, wäre ich gerne Vermögensverwalter“, sagte Shah. „Aber was Baseball betrifft, könnte ich nicht aufgeregter sein. Es ist genau dort für mich. Ich denke, meine harte Arbeit trägt Früchte. Ich glaube wirklich, dass ich nur noch zwei Schritte davon entfernt bin, in der großen Liga zu stehen.“ Für jemanden mit solchem ​​Vertrauen in sein Verständnis der Endergebnisse spricht es laut über seine Liebe zum Baseball, dass er beschließt, mehr Geld für seine Baseballkarriere auszugeben, als er im unabhängigen Ball verdient. Die Ogden Raptors, die bei der Verkleinerung des Minor-League-Baseballs beiseite geschoben wurden, zahlten Shah letztes Jahr $ 981 einen Monat vor Steuern. Er ist jedes Jahr im Loch, nachdem er für Coaching, Ausrüstung, Clubhaustipps, Benzin und Hotels ausgegeben hat, um sich im Land fortzubewegen. Er verbrachte den Winter mit Training in Santa Barbara, Kalifornien, und denkt nicht zweimal darüber nach, den Beginn seiner Geschäftskarriere hinauszuzögern Wenn Sie einen Abschluss machen, haben Sie ihn in Ihrer Gesäßtasche “, sagte Shah. „Niemand kann es dir nehmen. Sie entscheiden, wann Sie es in Betrieb nehmen möchten. Für mich ist dies die Zeit, um herauszufinden, wie gut ich im Baseball sein kann. Du kannst nicht das Gegenteil tun. Pandemie, die ein unerwartetes Hindernis darstellt. Er verbrachte 981 und ‚ in der Canadian-American Association und einer improvisierten Liga namens All-American Baseball Challenge spielen, bevor sie einsteigen 86 Spiele mit Ogden in der letzten Saison. „Das mag ein bisschen verrückt klingen, aber ich sehe es nicht so, als wäre ich so weit hinten“, sagte Shah. „Da ich von einem College der Division III komme, wollte ich nicht entdeckt oder eingezogen werden. In unabhängigen Ligen muss man sich hocharbeiten. Die Sache ist, wenn man eine Chance bekommt, muss man gut spielen. Ich habe das Gefühl, wenn ich in dieser Saison einen schnellen Start hinbekomme, kann ich mich wirklich auf der Leiter nach oben springen.“ Während ich vorletzte mit Stevens arbeitete In dieser Saison nahm Shah einige mechanische Anpassungen vor, von denen er sagt, dass sie es ihm ermöglichten, „90 (mph) wie zu sehen es war 80.“ Er arbeitet auch weiterhin an seiner Verteidigung auf der zweiten Basis und glaubt, dass eine Breakout-Saison mit den Southern Maryland Blue Crabs ihn auf das Radar der Major-League-Organisationen bringen könnte. „Die Änderungen, die ich vorgenommen habe, haben einen großen Unterschied gemacht“, sagte Shah. „Ich habe daran gearbeitet, noch besser zu schlagen, um mich auf diese Saison vorzubereiten.“ Er wird in sich selbst investieren, bis seine Analyse ihm sagt, dass es an der Zeit ist, Finanzen zu einem Beruf und nicht zu einem Hobby zu machen.

1627880825936

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.