Mitbegründer von Zilingo schlagen vor, finanziell angeschlagenes Startup zu übernehmen

25
mitbegruender-von-zilingo-schlagen-vor,-finanziell-angeschlagenes-startup-zu-uebernehmen

Dhruv Kapoor und Ankiti Bose.

)

Mit freundlicher Genehmigung von Ankiti Bose

Die Mitbegründer von Zilingo – Dhruv Kapoor und Ankiti Bose – haben vorgeschlagen, das in Schwierigkeiten geratene Mode-Startup als The duo zielt darauf ab, die Geschäftstätigkeit des Unternehmens angesichts der Aussicht auf Liquidation umzustrukturieren und wiederzubeleben.

„Angesichts des Potenzials des Unternehmens und des Werts, von dem Sie wissen, dass dieses Unternehmen es erreichen kann, Ich fordere Sie dringend auf, das Management-Buyout als bevorzugte Alternative zur freiwilligen Liquidation zu betrachten“, sagte Kapoor in dem Vorschlag, der am Sonntagabend an den Zilingo-Vorstand gesendet wurde. Eine Kopie des Vorschlags wurde von Forbes Asia erhalten.

Bose – die der Vorstand im Mai nach einer internen Rechnungsprüfung als CEO entließ – hat ihre Unterstützung für den MBO eingeworfen vorgeschlagen von Kapoor. „Ich unterstütze diesen vorgeschlagenen MBO-Plan mit dieser [new] Investorengruppe und ermutige alle Aktionäre von Zilingo, über die persönlichen Differenzen hier hinauszusehen und das Richtige zu tun“, teilte Bose dem Vorstand per E-Mail mit, kurz nachdem Kapoor den Vorschlag gesendet hatte. „Ich möchte alle interessierten Parteien ermutigen, sich zusammen mit dem Management und der Gründergruppe mit der neuen Investorengruppe zusammenzutun, um diese Initiative zu unterstützen.“

Im Rahmen der Vorabentscheidung und unverbindliches Angebot sagte Kapoor, dass die Mitbegründer und eine nicht identifizierte neue Investorengruppe ein neues Unternehmen gründen werden, um die Vermögenswerte von Zilingo zu übernehmen, einschließlich der Fabrik, des Beschaffungsgeschäfts und der digitalen Plattformen Z Connect, Z Trade und Z Spotlight, während der Rest von Das Vermögen der Gesellschaft wird liquidiert. Der Erlös aus der Liquidation wird zur Rückzahlung von Schulden in Höhe von etwa 36 Millionen US-Dollar an Zorro Assets über verwendet. Monate.

Im Rahmen der Transaktion erhält Zilingo außerdem eine frische Kapitalspritze in Höhe von 8 Millionen US-Dollar von der neuen Investorengruppe , die auch bestehenden Aktionären offen steht, die Aktien der neuen Gesellschaft zeichnen. Das Startup wurde von Bose und Kapoor gegründet (beide Absolventen von Forbes Asia ’s 36 Unter 2015 Liste, und jeder besitzt 7,9 % des Unternehmens) in 2015. Und es zählt jetzt die staatliche Investmentfirma Temasek Holdings aus Singapur und Sequoia Capital zu seinen größten Investoren.

Auf dem Höhepunkt Zilingo – eine digitale Plattform, die hilft Modehändler, ihre Produkte an Verbraucher in ganz Südostasien zu verkaufen – wurde im Jahr

auf 36 Millionen US-Dollar geschätzt . Das Unternehmen wollte im Februar bis zu 36 Millionen US-Dollar aufbringen, als im folgenden Monat Vorwürfe wegen Unregelmäßigkeiten auftauchten, die eine Untersuchung veranlassten führte zur Entlassung von Bose.

„Als Gründer ist es unsere ultimative Verantwortung, sicherzustellen, dass wir alles tun, um sicherzustellen, dass die Lichter an bleiben in Zilingo und in den Häusern von Hunderten von Menschen, die Teil davon sind“, sagte Bose in einer Erklärung gegenüber Forbes Asia

. . „Was auch immer unsere Unterschiede sein mögen, am Ende des Tages haben wir dieses Unternehmen mit demselben Ziel gegründet. Heute sind wir zusammengekommen, um für dasselbe Ziel zu kämpfen.“

2015

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.