Nachdem der US Open Cup die Gastgeber der zweiten Runde bekannt gegeben hat, fragen sich die Clubs, ob sie die Gewinnschwelle erreichen werden

113
nachdem-der-us-open-cup-die-gastgeber-der-zweiten-runde-bekannt-gegeben-hat,-fragen-sich-die-clubs,-ob-sie-die-gewinnschwelle-erreichen-werden

Der US Open Cup ist zurück 2022 (Foto von Bob Levey/Getty Images)

Getty Images

Der Fußballverband der Vereinigten Staaten gab dies bekannt Zweitrunden-Paarungen für den 2022 US Open Cup heute, was Teams auf niedrigerem Niveau die Möglichkeit gibt, ein Spiel im wichtigsten nationalen Fußballturnier der Vereinigten Staaten auszurichten.

Ein US Open Cup-Match zu veranstalten, klingt ideal, oder? Das führende nationale Fußballturnier für Männer in den Vereinigten Staaten ermöglicht es Mannschaften aller Leistungsstufen, um einen Geldpreis zu kämpfen und möglicherweise eine Runde lang Wettbewerbe auf höchstem Niveau auszurichten. Viele Profiklubs auf niedrigerem Niveau erkennen jedoch die Realität an, dass die Ausrichtung eines Vorrundenspiels nicht unbedingt ein Geldverdienen ist.

Trotz der Aufregung, die die Ausrichtung eines dieser Spiele umgibt, ist es für Klubs in der frühen Phase des Turniers nicht ganz praktisch, Geld zu verdienen, insbesondere wenn sie sich mit der Aufstellung befassen -Krämpfe und potenzielle Reisebedürfnisse.

„Die Spiele in der Vorrunde sind oft Break-Even-Spiele“, sagte Curt Johnson, Präsident und General Manager von North Carolina FC aus der USL League One. „Es geht wirklich mehr darum, das Turnier, wenn Sie so wollen, auf unserem Heimatmarkt zu starten.“ 2022 North Carolina FC und North Carolina Courage der NWSL sind die Hauptmieter in ihrem Stadion in Cary, North Carolina, wodurch die Stadionmietkosten so niedrig sind wie bei vielen anderen Vereine bestehen. Sie und alle USL League One-, NISA- und MLS Next-Klubs nehmen am Turnier in der zweiten Runde teil, wenn sie am 6. April Rio Grande Valley FC Toros empfangen.

Nein, es ist kein MLS-Gegner für North Carolina FC in Runde zwei. Aber es besteht die Möglichkeit, in der Vorrunde Begeisterung für seinen Verein zu wecken, um die finanziellen Belohnungen im Backend zu ernten.

„Zu bekommen Bei den Events, die eine beträchtliche Menge an Einnahmen erzielen werden, müssen Sie diese Spiele in der ersten Runde gewinnen. Daher ist es wichtig, die Investition in das Hosten dieser Spiele der frühen Runde und deren Bewerbung einzubauen. Wenn Sie sich einige unserer Läufe in der Vergangenheit im Open Cup angesehen haben, baut dieser darauf auf, Spiele in der Vorrunde auszurichten und zu gewinnen. Wenn Sie also zu den späteren Rundenspielen kommen, die oft gegen MLS-Teams spielen, steigt die Aufregung. Das Bewusstsein auf dem Markt ist gestiegen.“

Klubs haben den US Open Cup als Startpunkte für ihre Marken auf nationaler Ebene genutzt, Detroit City FC tat dies in , als er das damalige USL-Meisterschaftsteam FC Cincinnati in die Verlängerung brachte, während Detroit noch in der NPSL war. Detroit City ist seitdem von der NPSL zu NISA umgezogen und wird an der USL-Meisterschaft in 2022 teilnehmen.

Trotz der Aufregung um den Sprung des Teams in die amerikanische Fußballwelt wird erwartet, dass der Ticketverkauf für dieses Turnier nicht übermäßig beliebt sein wird, obwohl sie lokale Wettbewerbe ausrichten Michigan Stars FC von NISA am 5. April. „Es ist wahrscheinlich das am schwierigsten zu verkaufende Ticket“, sagte Sean Mann, Miteigentümer und CEO von Detroit City. „Und wir hatten nicht das Glück zu spielen . Wir haben bisher nur andere Amateurmannschaften empfangen und es findet normalerweise an einem Dienstag- oder Mittwochabend statt und Sie haben nur ein oder zwei Wochen Bearbeitungszeit. Es ist normalerweise im Schuljahr. Es sind einige unserer kleineren Menschenmengen, aber unsere besten Erinnerungen. Es ist großartig, aber in Bezug auf Gelegenheitsfans ist es eine schwierige Auslosung.“

USL League One-Klubs werden zwischen ihren ersten beiden Spielen der regulären Saison am Turnier teilnehmen. Testen der Kadertiefe früher als die meisten Clubs möchten. Stürmer Madison SC aus Madison, Wisconsin, ist einer dieser Klubs, die ihr Spiel um den US Open Cup zwischen ihrem Saisonauftakt in Tennessee und ihrem Heimauftakt bestreiten werden, wenn sie am 6. April den Sieger der ersten Runde zwischen Cleveland SC und Chicago United empfangen

„Von der reinen Vorsaison auf möglicherweise drei Spiele in der ersten Wettkampfwoche der Saison zu kommen, ist eine Herausforderung“, sagte Conor Caloia, COO von Stürmer Madison SC. „Wenn wir drei Spiele in einer Woche spielen, können wir den meisten unserer Kader die Chance geben, einzusteigen und zu spielen und zu sehen, was sie in Live-Action leisten können. Und wir müssen sicherstellen, dass wir zu Beginn der Saison einen Kader haben, der tief genug ist, um drei Spiele in einer Woche zu spielen.“

Forward Madison ist kein Unbekannter in der US Open Cup, rückt in 2019 in die dritte Runde vor, bevor er von St. Louis FC besiegt wird. Die Reiselast ihres Zweitrundenspiels gegen die zweitklassigen El Paso Switchbacks hängt immer noch über dem Franchise, obwohl Madison über die USL-Meisterschaft triumphiert hat. Wie man sich vorstellen kann, war die Reise von Madison nach El Paso nicht das einfachste Unterfangen.

„Unsere Jungs haben sich bei einem so benommen, als wäre es ein WM-Spiel Wochenfrist mussten wir nach El Paso fliegen. Ich glaube, unsere Jungs haben drei Flüge genommen, um dorthin zu gelangen, und sie saßen in zwei verschiedenen Flugzeugen, weil die Reiseunterkünfte so kurzfristig sind, dass man nicht einmal alle in dasselbe Flugzeug bringen konnte.“ Chattanooga FC von NISA sieht den US Open Cup als ultimative Win-Win-Situation für sie an, insbesondere angesichts der Tatsache, dass sie ihr Spiel in der zweiten Runde gegen Memphis der USL-Meisterschaft ausrichten werden. FC am 7. April.

„Wenn Sie ein zusätzliches Heimspiel in Ihr Budget bekommen, das Sie nicht auf einen KO-Wettbewerb zu setzen, das ist wie ein Playoff-Spiel am Ende des Jahres, oder?“ sagte Jeremy Alumbaugh, Geschäftsführer von Chattanooga FC. „Natürlich gibt es das Preisgeld. Das ist etwas, und wenn wir anfangen, über diesen Wettbewerb zu sprechen, muss es mit den Spielern geteilt werden. Und sagen: „Hey, schau mal, hier ist nicht nur eine Chance für den Verein, sondern auch für euch als Einzelspieler.“ Jungs lesen Twitter. Sie lesen Leitfäden und Richtlinien und wissen, dass es bei diesem Wettbewerb für alle finanzielle Möglichkeiten gibt. Und das ist auf der ganzen Welt so, nicht wahr?“

Ungeachtet des Preisgeldes bietet der US Open Cup immer noch eine der größten Möglichkeiten für das Wachstum des Fußballs in den Vereinigten Staaten. Wie Jeremy Alumbaugh von Chatanooga FC zu mir sagte: „Ein Club auf niedrigerem Niveau, der die Endphase erreicht, hilft diesem Sport in unserem Land nur.“

2022

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.