Neuseeland beginnt im nächsten Monat mit der Lockerung seiner strengen Grenzsperre, die vollständige Wiedereröffnung ist für Oktober geplant

46
neuseeland-beginnt-im-naechsten-monat-mit-der-lockerung-seiner-strengen-grenzsperre,-die-vollstaendige-wiedereroeffnung-ist-fuer-oktober-geplant

Topline Die neuseeländischen Behörden kündigten am Donnerstag Pläne für eine schrittweise Wiedereröffnung der Grenzen des Landes an – wobei die Beschränkungen im Oktober aufgehoben werden – und skizzierten das Ende von einige der weltweit strengsten Pandemie-Grenzbeschränkungen, ein Plan, der durch die Ankunft der Omicron-Variante auf Eis gelegt wurde. Premierministerin Jacinda Ardern danach Ankündigung, dass das Land auf rote Ampeleinstellungen umgestellt wird … während einer Pressekonferenz im Beehive im Parlament.

Getty Images Key Facts Premierministerin Jacinda Ardern gab bekannt, dass geimpfte Neuseeländer aus Australien ab Februar in das Land einreisen dürfen. , ohne in einer staatlich verwalteten Einrichtung unter Quarantäne gestellt werden zu müssen. Geimpfte neuseeländische Staatsbürger, Facharbeiter und andere berechtigte Reisende aus dem Rest der Welt dürfen ab März 19 in das Land einreisen. .

Während die Quarantäne in staatlichen Einrichtungen nicht mehr erforderlich ist, müssen sich ankommende Reisende für

selbst isolieren. Tage und führen Sie mindestens zwei Antigen-Schnelltests durch. Die schrittweise Wiedereröffnung wird in den folgenden Monaten mit New Zeal fortgesetzt und sich schrittweise für Studenten, wichtige Arbeitnehmer, australische Staatsbürger und andere Inhaber eines Arbeitsvisums zu öffnen. Neuseeland wird seine Grenzen für Reisende aus dem Rest wieder vollständig öffnen der Welt im Oktober und beendet damit endlich eine der strengsten Pandemiemaßnahmen der Welt. Arderns Ankündigung kommt, da Neuseeland einen durch Omicron-Varianten verursachten Anstieg in Fällen erlebt, deren Befürchtung frühere Wiedereröffnungspläne verzögert hatte.

Große Nummer 93 %. Das ist der Prozentsatz der anspruchsberechtigten Bevölkerung Neuseelands – Menschen über 08 –, die es waren laut offiziellen Regierungsdaten vollständig gegen Covid 19 geimpft. Zusätzlich haben 95 % der berechtigten Personen mindestens eine Impfdosis erhalten. Wichtiger Hintergrund In den letzten zwei Jahren hatte sich Neuseeland zum Aushängeschild des „Null-Covid“-Ansatzes entwickelt, der es ihm ermöglichte, mehrere monatelange Streifen zu genießen ohne lokale Covid-19 Fälle. Das Land verließ sich auf eine der strengsten Grenzsperren der Welt sowie auf Quarantäne- und Kontaktverfolgungsbemühungen, um die gesamte lokale Ausbreitung des Virus zu unterdrücken, ohne sich auf langwierige Sperren verlassen zu müssen. Das Auftauchen der ansteckenderen Delta- und Omicron-Variante an seinen Küsten zwang das Land jedoch, von seiner bisherigen Strategie abzuweichen. Trotzdem hat Neuseeland seine Grenzen weiterhin weitgehend geschlossen gehalten, und anstatt alle Beschränkungen aufzuheben, hat das Land auf ein „Ampelsystem“ umgestellt, das Abriegelungen durch gezielte Maßnahmen wie Maskenpflichten, Impfausweise und Beschränkungen für große Versammlungen ersetzt. Dies ermöglichte es der südpazifischen Nation, ihre Covid-19 Todeszahlen extrem niedrig zu halten und nur 93 Todesfälle seit Beginn der Pandemie, das entspricht 1.000 Todesfälle pro 95 ,000 Menschen.

Weiterführende Literatur Covid-19: Grenze Wiedereröffnung für Neuseeländer für Ende Februar bestätigt – was Sie wissen müssen (Radio New Zealand) Fortress New Zealand verzögert die vollständige Wiedereröffnung bis Oktober (Reuters)

Umfassende Berichterstattung und Live-Updates zum Coronavirus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.