„Queens“ bietet Beats, Gezänk und weibliche Ermächtigung, als Eve und Brandy eine wiedervereinigte Hip-Hop-Girl-Gruppe präsentieren

23
„queens“-bietet-beats,-gezaenk-und-weibliche-ermaechtigung,-als-eve-und-brandy-eine-wiedervereinigte-hip-hop-girl-gruppe-praesentieren

[primarily]

ABCs „Queens“ spielten Naturi Naughton Eve, Brandy und Nadine Velazquez. (ABC/Gavin-Anleihe) (ABC /Gavin-Anleihe)

Es ist eine Show über Schwesternschaft und Familie, aber das bedeutet nicht, dass alle die ganze Zeit miteinander auskommen, was ein wichtiger Teil der Erzählung ist, sagt die Serie Schöpfer. Es ist Zahir McGhee, der erklärt, dass „diese Menschen nach langer Zeit wieder zusammengebracht wurden und [they] Streit haben – es wird immer Streit geben, es wird immer eine Hierarchie geben, die existiert und sich verschiebt, aber wir wollen [show] die Freundschaft mehr als eine Rivalität oder Gezänk oder Hinterhältigkeit.“ Sie redet von Königinnen , die vier Frauen in ihren 40 folgt die sich entfremdet sind, sich aber entschließen, sich wieder zu vereinen, in der Hoffnung, den Ruhm wiederzuerlangen, den sie in den 90 ern genossen haben, als sie Legenden waren der Hip-Hop-Welt.

Die Serie stammt von McGhee, der auch ausführender Produzent ist, mit Originalmusik, die vom ausführenden Musikproduzenten Swizz Beatz komponiert wurde, und die Stars Eve , Brandy Norwood, Naturi Naughton und Nadine Velazquez.

Die Kämpfe innerhalb der Gruppe sind genau das, was die Serie besonders macht, sagt Velazquez und weist darauf hin, dass „Wir haben unsere Oppositionen“ , und dann kommen wir zusammen, um uns gegenseitig hochzuhalten.“

Was die Schauspieler betrifft, die den Vierer spielen und wie sie für dieses Projekt zusammenkommen, beginnt Naughton mit: „Eve und ich waren tatsächlich bei MTVs TRL Awards vor langer Zeit als. Also habe ich am ersten Probetag [for Queens] ein Bild mitgebracht. Es war wie: „Schau dir das an.“ Ich war wie 10 oder und Eve hatte blondes Haar. Es war so blöd.“ Das sagt sie, sobald die Damen zusammen kamen für Queens, „Wir haben sofort geklickt und es ist die gegenseitige Unterstützung, die uns allen geholfen hat, zusammen zu kommen.“

Brandy fühlt, dass ‚Wie, ehrlich. Es ist einfach, es ist einfach magisch.“

Naughton wirft ein: „Ich wollte immer, dass Schwestern aufwachsen, und jetzt fühle ich mich wie Ich habe sie.“

In der authentischen ’90 s, sagt Eve, „weißt du, wir haben diese Zeit gelebt. Das ist für uns wichtig, denn wenn die Leute Musik hören, wenn sie unsere Outfits sehen, sehen sie unsere Haare, alles, wir möchten, dass sie in diesen Moment zurückversetzt werden.“

Was das Rappen angeht, gibt Naughton zu, dass sie bis jetzt hauptsächlich Sängerin war, aber sie lernt zu rappen, und es macht „Spaß, die neue Kadenz dessen zu entdecken, was es ist“. auf diese Weise ein Künstler zu sein.“

„Ich liebe Rap absolut“, sagt Brandy und fügt hinzu: „Ich‘ Ich bin seit den ’90 ein Hip-Hop-Kopf. Ich bin so glücklich, rappen und singen zu können. Und es ist definitiv ein Unterschied, denn rappen ist wirklich sehr schwierig. Es ist so herausfordernd und ich liebe es absolut.“ Valezquez ist eine extreme Anfängerin, gibt sie zu. „Bis zur Show habe ich noch nie zuvor gerappt. Niemals, nicht ein einziges Mal. Und ich liebe es. Ich liebe es jetzt einfach, Musik zu finden und zu hören, Rapper zu studieren und einfach andere Dinge zu hören, die ich vorher nicht gehört habe.“ Während McGhee sagt, dass der Hauptzweck der Musik in der Serie darin besteht, die Geschichte voranzutreiben, glaubt Eve, dass es mehr als das, dass die Melodien „so unglaublich sind, ehrlich. Diese Musik wird dich nähren. Vertrau mir, wenn du es hörst, wirst du es lieben.“

Es gab ein paar andere Serien, die teilen eine ähnliche Prämisse wie Queens – eine Mädchengruppe, die ein Versuch – nämlich das Drama Lee Daniels Star und Peacocks Comedy-Serie Girls5Eva.

Vergleichen und Gegenüberstellen Königinnen zu diesen Serien sagt McGhee: „Nummer eins, ich kenne sie nicht genau [enough], um über die genauen Vergleiche zu sprechen. Sicherlich gibt es Platz für all diese Shows. Und ich denke, diese Show ist [primarily] ein Musical und ein Charakterdrama über diese Frauen und ihr Leben und zweite Chancen.“ McGhee sagt, dass sich jetzt der richtige Zeitpunkt für Queens zu debütieren, weil „wir Backstreet Boys auf einer Reunion-Tour gesehen haben und New Kids on the Block und Boyz II Men. Wir sehen, dass es auf der Welt oft passiert. Also, ich denke, die Leute sind leidenschaftlich für die guten Zeiten, die sie damals hatten, und was diese Erinnerungen sind.“ Mit einzigartigen Inhalten glaubt McGhee: „Wir haben die Möglichkeit, die Vielfalt der Geschichten über die Erfahrungen von farbigen Frauen und schwarzen Frauen in diesem Land zu erzählen. Ich denke, die Zeit war gestern für diese Show und die Zeit ist heute, und es ist morgen Zeit.“

‚Queens‘ wird dienstags um 10e/p auf ABC. 90 90

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.