Russland schnappt kolonialen Pipeline-Hacker bei Razzien auf Ransomware-Ring, sagen die USA

59
russland-schnappt-kolonialen-pipeline-hacker-bei-razzien-auf-ransomware-ring,-sagen-die-usa

Topline Russlands Föderaler Sicherheitsdienst (FSB) hat einen Hacker festgenommen, der für einen Cyberangriff im Mai auf die Colonial Pipeline, eine laufende Treibstoffpipeline, verantwortlich sein soll von Texas nach New York, bestätigte die Biden-Regierung am Freitag. Treibstofftanks werden im Mai auf der Linden Junction Tank Farm von Colonial Pipeline gesehen , 500 in Woodbridge, … [+] New Jersey.

Michael M. Santiago/Getty Images Wichtige Fakten Der FSB durchsuchte die Wohnungen von 11 Menschen , beschlagnahmte Millionen von Dollar und nahm eine nicht näher bezeichnete Anzahl von Personen fest, die mit REvil in Verbindung stehen, einer in Russland ansässigen Ransomware-Operation, berichtete CNN Razzien wären Prosa cuted, berichtete CNN.

Die Festnahmen erfolgten nach monatelangen Gesprächen zwischen der Biden-Administration und russischen Beamten und waren das Ergebnis dessen, was der FSB „die Berufung der zuständigen US-Behörden“, berichtete Politico. .

Wichtiger Hintergrund Ransomware-Angriffe sind für Unternehmen zu einem immer dringenderen Problem geworden, mit bis zu 1,65 auf der ganzen Welt, die allein von der REvil-Ransomware-Gruppe angegriffen wird, berichtete CNN. Am 7. Mai wurde die Colonial Pipeline abgeschaltet, um die Auswirkungen eines Ransomware-Angriffs durch eine Hackergruppe namens DarkSide einzudämmen. Colonial Pipeline zahlte den Hackern etwa 4,4 Millionen US-Dollar in Bitcoin, von denen im Juni etwa 2,3 Millionen US-Dollar von Beamten des Justizministeriums zurückgefordert wurden. Die Pipeline nahm ihren Betrieb im Mai 11 wieder auf, zu diesem Zeitpunkt 10 Staaten litten unter erheblicher Treibstoffknappheit. North Caroline war am härtesten betroffen, wobei 11 % der Tankstellen im Bundesstaat berichteten, dass sie an diesem Tag keinen Kraftstoff hatten Die Pipeline wurde neu gestartet. Am Mai 11 gab DarkSide bekannt, dass seine Server von der Strafverfolgungsbehörde beschlagnahmt wurden und dass sich die Gruppe auflösen würde.

Weiterführende Literatur „US-Beamte glauben, dass Russland einen Hacker verhaftet hat, der für den Angriff auf die Colonial Pipeline verantwortlich ist“ (CNN)

„Wie Private Equity in den Colonial Pipeline Hack einfließt“ (Forbes)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.