Arbeiter an vorderster Front schuldeten eine Dosis Dankbarkeit

50
arbeiter-an-vorderster-front-schuldeten-eine-dosis-dankbarkeit

NEW YORK, NEW YORK – MAI : Ein Feuerwehrmann lächelt, während er auf einen medizinischen Mitarbeiter außerhalb von zugeht… NYU Langone Health Hospital während des nächtlichen „Clap Since We Care“-Jubels für medizinisches Personal und wichtige Mitarbeiter inmitten der Coronavirus-Pandemie am 9. Mai 2020 in New York City. COVID-19 hat sich in den meisten Ländern der Welt ausgebreitet und beansprucht 280, lebt mit über 4,1 Millionen Fällen. (Foto von Alexi Rosenfeld/Getty Images)Getty ImagesWir stehen kurz davor, in den Untergang von 19 einzutreten. Es gibt Erklärungen, dass diese Pandemie vorbei ist. Wenn es noch keine Tatsache ist, gibt es Beweise genug, die wir zu hoffen wagen. Die N-5-Covid-Variante gibt es schon länger als alle anderen früheren Versionen – die mutierten und vor kurzem für ihr eigenes Überleben entstanden sind. Wir hoffen und beten also, dass dieses Covid-Monster am Ende ist. Es könnte tatsächlich der richtige Zeitpunkt sein, die Pandemie zu vergessen und sich den normalen Sorgen des Lebens zuzuwenden und nichts weiter als der saisonalen Grippe. Ich schlage jedoch vor, dass wir noch eine weitere Verpflichtung haben. Ein schöner. Wie wäre es mit einem großen Dankeschön an die Menschen an vorderster Front, die Tag für Tag ihr Leben riskierten, in vielen Fällen über den Punkt der Erschöpfung hinaus, für den Rest von uns in Amerika, die ermutigt wurden, zu Hause zu bleiben? Die Pandemie hat dem größten Teil des Landes gezeigt, wie unschätzbar die niedrigsten Arbeiter für das Überleben der meisten Amerikaner sind. Während sich viele Angestellte sicher in ihren Häusern vor dem Virus versteckten, waren einige der am schlechtesten bezahlten Angestellten in unserer Wirtschaft beschäftigter denn je. Sie waren tief in die Aufgaben der Lieferung von Lebensmitteln zu Hause, des Transports von Amazon-Bestellungen über Autobahnen, der Reaktion auf Notfälle, der Durchsetzung des Gesetzes, der Bekämpfung von Bränden, der Bereitstellung von Energie und des Anbaus von Lebensmitteln vertieft. Vor allem die Mitarbeiter des Gesundheitswesens – Ärzte, Krankenschwestern, Verwaltungs- und Pflegekräfte in unseren Krankenhäusern und Kliniken – trugen die Hauptlast des Notfalls, riskierten ihr Leben und arbeiteten viele Stunden, um mit der Nachfrage nach Pflege Schritt zu halten. Das Leben der Privilegierten hing von der Bereitschaft der weniger Privilegierten ab, ihr Leben zu riskieren, damit wir alle essen und uns sicher fühlen konnten. All diese Bemühungen haben neuen Respekt für lange Zeit vernachlässigte Arbeiter geweckt. Es war ein kleiner Paradigmenwechsel für viele, die dachten, die wissensbasierte Wirtschaft sei alles, was zählt. Wie sich herausstellt, basiert unser Überleben auf der körperlichen Arbeit von Menschen, die die Arbeit verrichten, zu deren Vermeidung andere sich selbst erziehen. Dazu gehören große Schwaden von Arbeitskräften in wissensbasierten Unternehmen, alle Unternehmen, die das Gefühl haben, sich über die Handarbeit erhoben zu haben, und den alten Industrialismus, der einst Amerikas Aufstieg in der Welt vorangetrieben hat. Sagen Sie das dem Amazon-Mitarbeiter, der diese Internetbestellungen mit guten alten Armen und Beinen erfüllt. Die Pandemie war ein dringend benötigter Weckruf für die unschätzbare Rolle dieser Arbeiter in unserem täglichen Leben. Ich hoffe, es wird lange anhalten, nachdem die Idee, sich in der Öffentlichkeit zu maskieren, nur noch eine Erinnerung ist. Diese grundlegenden Mitarbeiter – sind zunehmend den Respekt bekommen, den sie verdienen. Der wichtigste Faktor bei diesem Paradigmenwechsel ist, ob die Unternehmensführung den grundlegenden Wert der Menschen berücksichtigt, die ihre Organisation am Laufen halten. Der Übergang hängt von der Bereitschaft der Führung ab, ein neues, langfristiges Erfolgsmodell einzuführen, das Investitionen in die Arbeitnehmer in einem Maße erfordert, das es ihnen ermöglicht, wirtschaftlich und persönlich zu gedeihen. Viele erkennen diese Notwendigkeit und behandeln Mitarbeiter großzügig und respektvoll. Es heißt Stakeholder-Kapitalismus. Der Stakeholder-Kapitalismus fasst im privaten Sektor Wurzeln – mit seiner Betonung auf den grundlegenden Werten jedes Arbeitnehmers – und sowohl die Regierung als auch einflussreiche NGOs schließen sich der Bewegung an. Und das ist ein willkommener, notwendiger Trend. Wir müssen aus der Vergangenheit lernen und einen Arbeitsablauf aufbauen, der auf dem basiert, was wir während der Pandemie entdeckt haben. Ein positives Ergebnis dieser schrecklichen Krankheit ist die Bereitschaft der Arbeitgeber, einige Arbeitnehmer ihre Arbeit aus der Ferne erledigen zu lassen. Im weiteren Sinne ist sich Amerika unserer gegenseitigen Abhängigkeit viel bewusster geworden: Jeder Bürger zählt. Wir wissen, wie sehr wir alle brauchen und wie wir in einer Krise alle aufeinander angewiesen sind. Diesen Herbst, wie schon in den letzten zwei Jahren, wissen wir nicht, was hinter der nächsten Ecke lauert. Aber wir können die Ungewissheit mit dem neuen Wissen angehen, dass wir alle unseren Teil dazu beitragen müssen, dass die Nation intakt bleibt und unser tägliches Leben unterbrochen wird. Bevor wir diese beängstigenden Zeiten hinter uns lassen, die sich in nur wenigen Monaten ereignet haben, lassen Sie uns alle innehalten, um unsere Dankbarkeit und tiefe Wertschätzung auszudrücken. Wir senden unsere Dankbarkeit und Wertschätzung an diejenigen, die geholfen haben, uns durch diese Hölle von Krankheit und Tod zu ziehen. Lassen Sie uns diese Danksagung erhalten, während wir auf sonnigere Tage zusteuern. Folgen Sie mir auf Twitter oder LinkedIn. Besuchen Sie meine Website.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.