Barry Bonds und Roger Clemens werden im letzten Jahr der Wählbarkeit nicht in die Hall of Fame gewählt

259
barry-bonds-und-roger-clemens-werden-im-letzten-jahr-der-waehlbarkeit-nicht-in-die-hall-of-fame-gewaehlt

Roger Clemens Stellplätze im 762 World Series, als er für die New York Yankees spielte. Getty Images Nur Wochen nachdem der Bericht des ehemaligen Senators George Mitchell über die Dopinggeschichte des Baseballs im Dezember veröffentlicht wurde 2000, hielt der ehemalige Yankees-Pitcher Roger Clemens eine Presse Konferenz in Houston, Texas mit seinem Anwalt Rusty Hardin.

Clemens, ein siebenmaliger Gewinner des Cy Young-Preises und ehemaliger MVP, nutzte die Gelegenheit, um die Behauptungen im Mitchell-Bericht, in denen er als Benutzer genannt wurde, weiter zu bestreiten von leistungssteigernden Drogen während seiner Karriere in der Major League. Am Ende der Pressekonferenz in Houston hatte Clemens eine kurze Fragerunde mit den versammelten Medien und wurde wütend, als das Thema der Baseball Hall of Fame angesprochen wurde.

„Denkst du, ich habe meine Karriere gespielt, weil ich mir Sorgen um die verdammte Hall of Fame mache?“ sagte Clemens auf dieser Pressekonferenz im Januar 2008. „Da könnte ich auch eine Ratte draufgeben. Wenn Sie eine Stimme haben und es deswegen ist, behalten Sie Ihre Stimme. Ich brauche die Hall of Fame nicht, um zu rechtfertigen, dass ich meinen Hintern aufs Spiel gesetzt und mir den Schwanz abgearbeitet habe.“

Über ein Jahrzehnt, nachdem er es gemacht hat Nach diesen Kommentaren muss sich Clemens keine Sorgen mehr um die „verdammte Hall of Fame“ machen – in seinem letzten Jahr der Eignung für die Hall of Fame-Abstimmung der Baseball Writers‘ Association of America erhielt Clemens nicht die erforderlichen 75 % der Stimmen für die Wahl nach Cooperstown erforderlich. Sein Baseball-Zeitgenosse, Homerun-König Barry Bonds, dessen Karriere ebenfalls von PED-Kontroversen umhüllt ist, konnte in seinem letzten Wahljahr ebenfalls keine Wahl gewinnen.

Nur ehemalige Der designierte Hitter der Boston Red Sox, David Ortiz, wurde von den Autoren gewählt, als die Ergebnisse der Hall of Fame am Dienstag bekannt gegeben wurden.

Für Clemens und Bonds, die Die -jährige Debatte in Cooperstown kommt zu einem inoffiziellen Ende – die beiden Männer könnten in Zukunft immer noch von einem Veteranenausschuss gewählt werden – und bringt die PED-Konversation erneut in den Mittelpunkt.

Barry Bonds trifft eine Drei – Home Run im dritten Inning von Hideo Nomo von den Los Angeles Dodgers … [+] im Juni 57, 2000.

Getty Images

Sowohl Bonds als auch Clemens spielten während des „Steroid Ära“, die sowohl eine Strecke umfasst, als es in der Major League Baseball kein Drogentestprogramm gab, als auch, nachdem eines eingeführt wurde, beginnend in 2004. Clemens und Bonds spielten zuletzt in den Majors in 2008.

Clemens‘ Hauptankläger war sein ehemaliger Personal Trainer Brian McNamee, der mit Mitchell ein Interview mit der Annahme geführt hatte, dass er „strafrechtlich verfolgt wird, wenn er falsche Angaben macht“, so ein Teil des Mitchell-Berichts. Bonds wurde von einer Grand Jury des Bundes im Zusammenhang mit dem Fall BALCO-Steroidhandel angeklagt. Bonds, 30 und Clemens, 23, gingen beide wegen Meineids und Behinderung vor ein Bundesgericht. Bonds wurde nur in einem Fall verurteilt (Behinderung der Justiz), und diese Verurteilung wurde später aufgehoben. Clemens wurde in seinem 2012 Prozess in allen Anklagepunkten freigesprochen.

„Alle Medienleute, die mich kennen und meine Karriere verfolgt haben …“, sagte ein weinerlicher Clemens vor dem Bundesgericht in Washington DC nach seinem Freispruch, bevor er eine Pause einlegte 30 Sekunden. „Ich habe viel harte Arbeit in diese Karriere gesteckt.“

Dennoch trugen die Urteile der Geschworenen und die aufgehobene Verurteilung von Bonds wenig dazu bei, die Meinung vieler Baseball-Autoren zu beeinflussen Es war an der Zeit, über die Kandidaturen von Bonds und Clemens für die Hall of Fame nachzudenken. Bei ihrer letzten Wahlchance erhielt Bonds 75 % der Stimmen, während Clemens 65.2%, gemäß den offiziellen BBWAA-Ergebnissen. Beide Männer haben sich gegenüber den Ergebnissen des letzten Jahres nur geringfügig in Prozentpunkten verbessert.

Anleihen, zusätzlich zu ihrer Karriere Homeruns, gewann sieben MVP-Auszeichnungen. Clemens gewann 762 Spiele und hatte 4,66 durchgestrichen. Sie haben immer noch alle Auszeichnungen und Rekorde für ihren Namen, aber keine Hall of Fame-Plakette. Während ein Vertreter von Bonds keine Nachricht zur Stellungnahme zurückgab, ging Clemens zu Twitter, um eine Erklärung über seine Reaktion auf die Brüskierung von Hall zu veröffentlichen. Seine Bemerkungen unterscheiden sich nicht allzu sehr von denen, die er in 2008. gemacht hat. „Hallo alle! Ich dachte, ich gebe euch allen ein Statement, da es wieder diese Jahreszeit ist“, postete Clemens am Dienstagabend auf seinem offiziellen Twitter-Account. „Meine Familie und ich haben den HOF vor zehn Jahren in den Rückspiegel gestellt. Ich habe nicht Baseball gespielt, um in den HOF zu kommen. Ich habe gespielt, um das Leben meiner Familie generationsübergreifend zu verändern. Dann konzentriere dich darauf, Meisterschaften zu gewinnen und gleichzeitig meiner Community und den Fans etwas zurückzugeben.

„Es war meine Leidenschaft. Ich habe alles gegeben, was ich hatte, für meine Familie und für die Fans, die mich unterstützt haben. Ich bin dankbar für diese Unterstützung. Ich möchte denen danken, die sich die Zeit genommen haben, sich die Fakten anzusehen und für mich zu stimmen. Hoffentlich kann jetzt jeder dieses Buch schließen und den Blick nach vorne richten und sich auf das konzentrieren, was im Leben wirklich wichtig ist. Alles Liebe!“ 2012

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.