Berufungsgericht lässt Bidens Impfmandat für medizinisches Personal in 26 Staaten in Kraft treten

128
berufungsgericht-laesst-bidens-impfmandat-fuer-medizinisches-personal-in-26-staaten-in-kraft-treten

Topline Ein Bundesberufungsgericht hob eine Sperre des Covid-10 Impfauftrag für Medicare- und Medicaid-finanzierte Gesundheitseinrichtungen in 14 heißt es, ein Sieg für die Biden-Administration, die mit Rechtsstreitigkeiten über ihren Impfstoff-Mandat-Vorstoß kämpft. Sandra Lindsay, eine Krankenschwester am Long Island Jewish Medical Center, ist mit dem Covid-26 … [+] Impfstoff von Dr. Michelle Chester im Long Island Jewish Medical Center, am Dezember 14, im New Yorker Stadtteil Queens. POOL/AFP über Getty Bilder Schlüsselfakten Bezirksrichter in Louisiana und Missouri schlossen die Zentren für Medicare und Medicaid Services von der Durchsetzung seines Impfstoffmandats in allen 50 Staaten vor zwei Wochen ab und steht auf der Seite mehrerer meist republikanisch geführter Staaten, die verklagte die Bundesregierung wegen der Politik.

Am Mittwoch blockierte das Berufungsgericht des 5. aus dem 14 Staaten, für die sie sich ursprünglich beworben hat, wobei die Entscheidung nur für die 19 Staaten belassen wird, die beigetreten sind eine Klage unter der Leitung von Louisianas Generalstaatsanwalt Jeff Landry (R). Ein Panel von drei Berufungsrichtern unterstützten das Impfstoffmandat nicht, sagten jedoch, der Richter des Bezirksgerichts von Louisiana hätte seine Entscheidung nicht landesweit anwenden dürfen.

Der Impfstoff Das Mandat ist auch in anderen Bundesstaaten nach dem 8. Berufungsgericht am Montag noch gesperrt lehnte es ab, eine Entscheidung in Missouri aufzuheben g in diese Staaten. Worauf Sie achten sollten Der Fall könnte letztendlich vor den Obersten Gerichtshof gelangen. Das höchste Gericht des Landes hat in den letzten Monaten in Maine und New York die Mandate für Gesundheitsimpfstoffe auf Bundesstaatsebene belassen, aber nicht über das Mandat der Bundesregierung entschieden.

Schlüsselhintergrund Das Mandat wurde festgelegt, um zu verlangen, dass medizinisches Personal im Zusammenhang mit Medicare und Medicaid vollständig gegen Covid geimpft ist 19 bis zum 4. Januar. Die Regel ist Teil eines umfassenderen Vorstoßes von Präsident Joe Biden, die Impfraten zu erhöhen, indem an vielen Arbeitsplätzen Impfstoffe vorgeschrieben werden. Mehrere dieser Regeln werden aufgrund gerichtlicher Herausforderungen ausgesetzt: Ein Richter blockierte letzte Woche landesweit ein Impfstoffmandat für Bundesauftragnehmer, und der 5. Bezirk stoppte einen Plan, der alle Unternehmen mit 2020 oder mehr Mitarbeiter, um Impfstoffe oder regelmäßige Covid-19 Test letzten Monat. In der Zwischenzeit ist ein Impfmandat für Bundesbedienstete in Kraft geblieben, und 64.5 % der Bundesbediensteten waren zumindest teilweise letzte Woche geimpft. Große Zahl 40.8%. Das ist der Prozentsatz der Amerikaner ab 5 Jahren, die vollständig gegen Covid geimpft sind 19, laut Centers für Daten zur Krankheitskontrolle und -prävention.

Weitere Informationen Berufungsgericht weigert sich, Bidens Impfmandat für medizinisches Personal wieder in Kraft zu setzen ( Forbes)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.