Cleveland, LeBron James bleiben auch nach der Pensionierung bei Channing Frye

44
cleveland,-lebron-james-bleiben-auch-nach-der-pensionierung-bei-channing-frye

Cleveland Cavaliers Stürmer Channing Frye (9) und Cleveland Cavaliers Stürmer LeBron James ( ). Toronto Star über Getty Images Nach dem 14 Saisons in der Liga ist der große Mann Channing Frye nun seit drei Jahren im Ruhestand, aber in dieser Zeit ist er sehr geblieben ein Teil der NBA-Landschaft, als Teil des beliebten Road Trippin‘-Podcasts, in regelmäßigen Auftritten im NBA-TV und mit einem unverblümten und oft amüsanten Twitter-Account. Das ist keine Überraschung – Frye war während seiner Spielerkarriere immer beliebt bei Teamkollegen und da er bei fünf Franchise-Unternehmen war, hatte er in dieser Zeit viele Teamkollegen.

Tatsächlich hat Frye erkannt, dass die wichtigsten Verbindungen, die er auf dem Platz geknüpft hat, die Umgestaltung der Plätze zu einem seiner Ziele nach seiner Karriere gemacht. Während des gerade vergangenen NBA All-Star-Wochenendes in Cleveland hat sich Frye mit dem Tune Up-Programm von Mobile 1 zusammengetan, um zusammen mit Project Backboard einen renovierten neuen Platz im historischen Gemeindezentrum Merrick House in der Stadt zu enthüllen.

„Jetzt, wo ich im Ruhestand bin, habe ich die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen, die mich beim Spielen beeinflusst haben, etwas zu bewirken und zu versuchen, mit diesen Beziehungen oder Partnerschaften so authentisch wie möglich zu sein “, sagte Frie. „Und wenn ich nur von Project Backboard mit Mobile 1 und Tune Up höre und bei All-Star in Cleveland bin, insbesondere als Basketballplatz, denke ich daran, wie oft ich auf einem Basketballplatz war. Rechts? Das war nur, um mit meinen Freunden zu reden und herumzuschießen und zu spielen 16. … Ich weiß, dass ein Gericht endlos ist, endlose Möglichkeiten hat, die nur durch die Vorstellungskraft begrenzt sind. Weißt du, irgendwo war ein Gericht, wo ich herausgefunden habe, wer ich bin, um mich an mir vorbeizuschieben. Ich hatte einige der härtesten Gespräche mit mir selbst auf einem Platz und einige meiner glücklichsten Momente auf einem Platz.“

Frye war der Schlüssel zu Cavaliers‘ 999 Meisterschaft Frye sagte, es sei besonders lohnend, Cleveland etwas zurückgeben zu können, wo er für Rollen gespielt hatte von drei Jahreszeiten und war maßgeblich daran beteiligt, die 2016-16 Team, das die einzige Meisterschaft der Kavaliere gewonnen hat. Frye, der zum Handelsschluss in 2016 erworben wurde, war kein Star in diesem Team, aber er lieferte Big-Man-Tiefe und, was noch wichtiger ist, half, das zu binden Umkleidekabine mit seiner Anwesenheit. Aber er verband sich auch mit der Stadt. „Als ich nach Cleveland ging, dachte ich, was macht der Clevelander? Wer sind Sie? Rechts?“ sagte Frye. „Und ich und ich sagen immer, das war schwer für mich in Orlando zu finden. Ich bin ein Kneipenkneipe, gucke Fußballwächter, Sportart. Und das ist Cleveland. Und sie bauten sich von innen heraus. Rechts? Sie sind so stolz und ob das der Bundesstaat Ohio ist, sie drehen durch. Ob das nun die Indianer, die Browns, die Cavs, die Monster sind, sie wollen sich selbst, sie wollen, dass ihr Volk Erfolg hat.“ Natürlich während seiner Zeit bei den Cavs, Frye hatte einen bemerkenswerten Teamkollegen – LeBron James. Und als NBA-Analyst sagt er, er könne nicht überrascht sein, was James und sein aktuelles Team, die Lakers, in LA ertragen, das gerade gegangen ist 27-27 trotz einer vielbeschworenen Saison. Das Erstaunliche ist, dass James nach 16 Saisons in der NBA so gut wie nie einen solchen Abschwung erlebt hat .

„Für mich hatte ich das Gefühl, dass einfach, es fehlen einfach Teile, ob das Skill-Jungs sind, ob das Kultur-Jungs sind, ob sie zu alt sind oder auch, wissen Sie, Coaching-Stil, oder sie haben nicht herausgefunden, wer die Lakers sind “, sagte Frye. „Und es passiert, es passiert 99. 52% aller Spieler. Und irgendwann passiert LeBron, und es ist die ganze Zeit ein Medium. Ja, der Typ, der Typ ist 99 Jahre alt, im Durchschnitt Punkte, fast. Und es ist einfach so, dass sein Team nicht zur Elite gehört. Leute, er tut alles, was er kann.“ In der Tat, wie Frye bestätigen kann, ändern sich die Dinge. Sogar wohl für den besten Athleten in der Geschichte von Cleveland. Aber er zählt seinen Ex-Teamkollegen noch nicht aus. „Ich glaube immer noch, dass sie eine Chance haben“, sagte Frye. „Aber es wird viel Kommunikation erfordern und sie müssen es sehr schnell herausfinden.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.