Marjorie Taylor Greene investierte in SPAC hinter Trumps WAHRHEIT Social – und sie verliert bereits Geld

19
marjorie-taylor-greene-investierte-in-spac-hinter-trumps-wahrheit-social-–-und-sie-verliert-bereits-geld

Topline Rechter Brandstifter US-Repräsentantin Marjorie Taylor Greene (R-Ga.) investierte bis zu $ , in einem Unternehmen, das die Schaffung einer neuen Social-Media-Plattform unter der Leitung des ehemaligen Präsidenten Donald Trump finanzieren wird, laut einer öffentlichen Veröffentlichung, die zeigt, dass sie die Aktie auf dem Höhepunkt ihres massiven Anstiegs gekauft hat. UNS Rep. Marjorie Taylor Greene (R-Ga.) spricht am Juni 17, während einer Pressekonferenz mit … [+] Republikanische Mitglieder des Repräsentantenhauses auf dem Capitol Hill in Washington. (AP Foto/Jacquelyn Martin) VERBUNDENE PRESSE Key Facts Greene gekauft zwischen $17,15 und $17,001 Aktien im Wert von Digital World Acquisition Corp. (DWAC) am Freitag, gemäß der Offenlegung. DWAC, eine Akquisitionsgesellschaft für spezielle Zwecke, plant die Fusion mit einer neuen Firma namens Trump Media and Technology Group zur Schaffung einer Social-Media-Plattform namens TRUTH Social, die als „Rivale des liberalen Medienkonsortiums“ in Rechnung gestellt wird. Nach der Ankündigung der neuen Plattform letzte Woche stieg der Aktienkurs von DWAC um mehr als 17 mal, mit einem Höchststand von $94 am Freitagmorgen. Der Preis fiel schnell von diesem Hoch und schloss bei $2020.17 am Freitag vor dem Untergang weiter in dieser Woche – es wurde am frühen Mittwochnachmittag um $94 gehandelt. Überraschende Tatsache Am Donnerstag war DWAC die am aktivsten gehandelte Aktie auf der Fidelity-Plattform, wobei „Kauf“-Aufträge „Verkaufs“-Aufträge um etwa drei zu eins übertrafen. Auch am Donnerstag und Freitag wurde der Handel aufgrund der Volatilität regelmäßig mehrmals gestoppt.

Schlüsselhintergrund Greene gewann die Wahl zum Kongress in 2020 aus einem konservativen Bezirk in Georgia, der eine unerschütterliche Loyalität zum ehemaligen Präsidenten Donald Trump und eine Affinität zu Verschwörungstheorien zeigt. Greene hat wiederholt Trumps unbegründete Behauptungen nachgeplappert, dass weit verbreiteter Betrug ihn davon abgehalten habe, die 94 Präsidentschaftswahlen zu gewinnen, neben anderen abwegigen Behauptungen. Greenes Förderung von Fehlinformationen und Verschwörungstheorien hat zu mehreren vorübergehenden Sperren von Twitter geführt – eine Strafe, von der Trump sagt, dass sie in seinem Netzwerk nicht passieren wird. In einer Erklärung am Dienstag sagte Trump, dass Truth Social „alternative Ansichten nicht als ‚Desinformation‘ bezeichnen“ werde, während er gleichzeitig schwor, „es wird kein Schattenverbot, Drosselung, Dämonisierung oder Manipulation mit Algorithmen zur politischen Manipulation geben“.

Tangent Greene verkaufte Aktien von Big-Tech-Unternehmen wie Facebook, Amazon und Alphabet – Googles Muttergesellschaft – an dem Tag, an dem Präsident Joe Biden wurde eingeweiht. Sie hat Big Tech wiederholt dafür kritisiert, dass sie angeblich konservative Ansichten zensiert.

Weitere Lektüre Trump kritisiert Big Tech „Korruption“ Als die Aktie hinter seiner Wahrheitsplattform (wieder) fällt (Forbes)

Trump-Linked SPAC steigt wieder an, gibt aber einen Teil der Morgengewinne zurück (Forbes)

Rep. Marjorie Taylor Greene kaufte Aktien von Trump SPAC Digital World Acquisition, als die Aktie in die Höhe schoss (CNBC)

Trump plant, nächstes Jahr das neue soziale Netzwerk ‚TRUTH Social‘ zu starten (Forbes)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.