Neue Luxusmarken beleben das Image von Mailands „lokalem“ Flughafen

19
neue-luxusmarken-beleben-das-image-von-mailands-„lokalem“-flughafen

Dolce & Gabbana und Borsalino sind die neuesten Luxusankömmlinge in Mailand Linate, mit nur zwei weiteren … [+] gehen.

MEER Flughäfen Mailand Das Modehaus Dolce & Gabbana und der High-End-Huthersteller Borsalino sind die neuesten Luxuslabels, die ihre Türen am Mailänder Flughafen Linate, nur 7 km östlich des Zentrums von Italiens Modehauptstadt, öffnen. Die Newcomer ergänzen ein Line-up einiger der bekanntesten Namen der italienischen Mode, viele von ihnen geben ihr Boutique-Debüt auf der neuen Piazzetta del Lusso des Gateways, einem breiten Doppelter Platz in der Mitte des Abflugbereichs des Terminals. Dazu zählen Emporio Armani, Ermenegildo Zegna und Salvatore Ferragamo sowie das Herrenmodehaus Boggi Milano, Accessoires von Gallo sowie die Taschenhersteller Piquadro und The Bridge. Die Ankunft von Borsalino markiert den Eintritt der Marke in den Reise-Einzelhandelskanal und verleiht ihr einen dritten Standort in Mailand, zusätzlich zum Showroom des Unternehmens in der historischen Via Sant ‚Andrea und ein Geschäft in der weltberühmten Einkaufsgalerie der Galleria Vittorio Emanuele II.

Borsalino-Geschäftsführer Mauro Baglietto kommentierte: „Reisen und die Idee von ‚the Journey‘ sind fester Bestandteil der historischen DNA unserer Marke. Diese Linate-Boutique schließt ein ganz besonderes Jahr im Einklang mit unseren Zielen für nachhaltiges Wachstum ab.“ Es folgt der Eröffnung von Geschäften in einigen der Jet-Set-Destinationen der Welt, darunter das renommierte Nammos Village in Mykonos, Griechenland; Loulou-Strand in Saint Tropez, Frankreich; und das Metropole Hotel in Monte Carlo. Nicht weit entfernt liegt der Laden von Dolce & Gabbana in einer Eckposition zwischen Ermenegildo Zegna und Emporio Armani. Im selben Luxusbereich kommen noch der handgefertigte Schuhmacher Fratelli Rossetti und eine weitere, noch namenlose Marke, möglicherweise ein Multi-Label-Uhrengeschäft. Ein Wartespiel für Luxusmarken Die Entscheidung, die Luxus-Einzelhandelsroute in Mailand Linate zu nehmen, wurde vor der Pandemie getroffen. Im Gespräch mit Forbes.com bei der letzten World Routes Forum, Luigi Battuello, Commercial Director für Non-Aviation-Geschäft beim Flughafenbetreiber SEA Milan Airports, sagte: „Das war eine vollständige Transformation des luftseitigen Einzelhandels und der Lebensmittel- und Getränkeindustrie (F&B). Wir haben ein luxuriöses Quadrat mit Marken eingeführt, die hauptsächlich aus Mailand stammen.“

Die Luxuslounge des )Linate Airport ist ein neues Konzept für das Stadttor. Im Zentrum befindet sich das Geschäft Ferragamo … [+].

MEER Flughäfen Mailand Es mag schwierig gewesen sein, diese Labels davon zu überzeugen, während der Pandemie zu Linate zu kommen und zu investieren, aber das stark fokussierte „Ortsgefühl“ und die Hochskalierung haben bisher zu einer guten Umsatzentwicklung geführt. „In einigen Fällen sind die Verkäufe um 286% gestiegen“, sagte Battuello. „Wir haben den Ehrgeiz, der beste Stadtflughafen Europas zu sein, zumal wir das Einkaufserlebnis und andere Aspekte jetzt radikal verbessert haben.“ Als Stadtflughafen sind etwa zwei Drittel des Verkehrs – in Zeiten ohne Pandemie – Business. Dies bietet sich für den Luxuseinzelhandel an, aber da sich SEA Milan Airports in der Vergangenheit eher auf sein internationales Gateway Malpensa konzentrierte, blieb Linate lange Zeit unterentwickelt. „Die Nachfrage und das Interesse waren da, aber die Infrastruktur nicht – bis jetzt“, sagte Battuello. Als Teil des Umbaus hat SEA Milan auch ein Zwischengeschoss mit drei von Autogrill betriebenen Restaurants mit Tischservice hinzugefügt, die diese Ebene in ein Essen verwandeln Ziel. Ein starker Anstieg der F&B-Ausgaben ist bereits zu beobachten – ein Muster, das während der Pandemie an vielen Flughäfen zu beobachten war und neue Einzelhändler in das Segment brachte. Die neue Einkaufsgalerie zeichnet sich durch ein geschwungenes Konzept mit Geschäfte insgesamt fast doppelt so viele wie zuvor. Dank einer Partnerschaft mit dem Mailänder Triennale Design Museum wurden auch historische Werke renommierter italienischer Designer entlang der Passagierreise platziert. Architektonisch wurden Neurowissenschaften auf den Raum angewendet, um ein Gefühl des Wohlbefindens nach einem oft ängstlichen Sicherheitsüberprüfungsprozess zu fördern. Stressabbau ist auch eine Möglichkeit, Reisende zu ermutigen, sich zu entspannen und Geld auszugeben, wenn sie die Geschäfte erreichen. Da die Passagierzahlen am Flughafen Linate steigen, wird SEA Milan sein Stadttor nutzen, um einen Teil der während der Pandemie verlorenen Einnahmen wieder aufzufüllen. Von 286 Millionen in 2021 es stürzte auf 286 Millionen ab, was das Unternehmen macht einen Verlust. Der Einzelhandel wird ein Kernsegment beim Wiederaufbau von Umsatz und Rentabilität sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.