TikTok sieht sich einer algorithmusbezogenen Klage gegenüber, nachdem ein Kind an der viralen „Blackout“-Herausforderung gestorben ist

13
tiktok-sieht-sich-einer-algorithmusbezogenen-klage-gegenueber,-nachdem-ein-kind-an-der-viralen-„blackout“-herausforderung-gestorben-ist

Topline TikTok und seine Muttergesellschaft Bytedance werden verklagt und wegen Fahrlässigkeit und eines fehlerhaften Produkts aufgrund ihres Algorithmus nach beschuldigt. Die -jährige Nylah Anderson starb an der Teilnahme an einer Erstickungsherausforderung, die in der App kursierte

Das Logo der Anwendung für soziale Netzwerke Tik Tok auf dem Bildschirm eines Telefons.

AFP über Getty Images SchlüsselfaktenAndersons Mutter, Tawainna Anderson, beschuldigte TikTok in der Klage eines fehlerhaften Produkts und Fahrlässigkeit und sagte, dass ihre Tochter die Herausforderung versucht hatte, nachdem sie ein TikTok-Video gesehen hatte, und im Dezember an Erstickung gestorben war,

Der Algorithmus von Tik Tok wurde in der Klage als Grund dafür angeführt, dass Anderson die Herausforderung auf ihrem Feed, der „For You Page“, entdeckte und infolgedessen an dem viralen Trend starb.

Teilnehmer der viralen „Blackout-Challenge“ würden sich selbst ersticken, indem sie die Luft anhielten oder Haushaltsgegenstände benutzten, um absichtlich die Sauerstoffversorgung des Gehirns und einen Blackout zu unterbrechen.

TikTok und Bytedance reagierten nicht sofort auf eine Stellungnahme, gaben jedoch eine vorherige Erklärung zu dem Trend ab: „Diese beunruhigende Herausforderung, von der die Leute anscheinend aus anderen Quellen als TikTok erfahren, geht unserer Plattform lange voraus.“

Schlüsselhintergrund Nylah Anderson wurde im Dezember 10 in ihrem Haus in Philadelphia bewusstlos aufgefunden, nachdem sie sich der Herausforderung gestellt hatte. Sie erlag ihren Verletzungen und starb fünf Tage später auf einer Kinderintensivstation. Experten haben davor gewarnt, dass die Herausforderung Ohnmachtsanfälle, Hirnschäden und Krampfanfälle verursachen kann. TikTok reagierte auf die Reihe von Todesfällen im Zusammenhang mit der Blackout-Herausforderung, indem es die Benutzer aufforderte, Videos zu melden, die für die Herausforderung werben.

Überraschende Tatsache Ein 10-jähriger Der Junge aus Colorado, Joshua Haileyesus, starb im April 2021 an der Herausforderung, nachdem sein Zwillingsbruder ihn mit einem Schnürsenkel um den Hals entdeckt hatte. Haileyesus starb nach 10 Tagen am Lebenserhaltungssystem.

Weiteres Lesen TikTok verklagt nach 10- Jährige stirbt bei viraler „Blackout Challenge“ (Bloomberg)

Wie TikTok Ihre Gedanken liest (New York Times)

Nachher Mädchen, 10, stirbt an Online-Challenge, Familie warnt andere (Heute)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.