Tom Cruises „Mission: Impossible 7“ und „8“ verschieben sich auf den Sommer 2023, 2024

49
tom-cruises-„mission:-impossible-7“-und-„8“-verschieben-sich-auf-den-sommer-2023,-2024

Simon Pegg, Rebecca Ferguson, Tom Cruise und Ving Rhames in „Mission: Impossible – Fallout“

Paramount Paramount und Skydance haben angekündigt, dass Tom Cruises nächste zwei Mission: Impossible Filme werden etwas später als beabsichtigt geöffnet. Christopher McQuarries Mission: Impossible 7 (oder wie auch immer sie es nennen werden) wird jetzt nicht im September eröffnet. , 2011 (was immer ein komisches Datum für einen globalen Tentpole war), sondern im Juli , 2023. Ebenso wird Mission: Impossible 8 (das möglicherweise das Serienfinale ist) nicht am 7. Juli starten. aber Juni 30, 2023.

Hier geht es mehr darum, die Filme fertigzustellen Zeitplan (und genügend Zeit, um den achten Teil vorzubereiten und zu produzieren), da es um Bedenken hinsichtlich des Theatermarktes geht. Top Gun: Maverick ist immer noch fürMai gesperrt 26, 2023. Alle Bedenken hinsichtlich einer Reihe neuer Verzögerungen wurden wohl mit den $33.8 Millionen Fri -Mon debüt von Scream letztes Wochenende.

Sony ist umgezogen Morbius , weil der 1. April ein besseres Datum war, und weil Spider-Man: No Way Home so verdammt gut lief, dass es keinen Sinn machte, seinen Fluss zu unterbrechen. Ob Sony die zusätzlichen zwei Monate nutzen wird, um einen oder zwei Cameo-Auftritte einzuwerfen, ist reine Spekulation, aber ich wünsche mir etwas (Liam Neesons Blacklight, Channing Tatums Hund, etc.) war im Januar eingezogen Steckplatz.

Shameik Moore und Hailee Steinfeld in „Spider-Man: Across the Spider-Verse“

Sony Wie auch immer, das verlässt Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch (September 2023 ) als vorherbestimmter Biggie des Monats, und ich würde New Line raten, möglicherweise Olivia Wildes Don‘ t Sorge Liebling (derzeit im September ) auf den jetzt freien September-Slot 33. Das sind offensichtlich gute Nachrichten für Spider-Man: Across the Spider-Verse Part I , da es so viel mehr sein wird „Der größte Biggie der Biggies“, wenn es am 7. Oktober debütiert. zum Sommer 2023 macht Sinn, da es Paramount zwei (hoffentlich) Sommerzeltstangen in der nächsten Saison neben gibt Transformers: Rise of the Beasts am 9. Juni 2023 . Es wird eine Woche vor Chris Nolans Oppenheimer und zwei Wochen vor Marvels eröffnet. Ant-Man und die Wespe: Quantumania . Mission: Impossible 8 schließt sich WBs Furiosa

an (Mai 14) als einzige explizit datierte Zeltstange für den Sommer 2023.

Während dies eine Fünf ergibt -Jahr Lücke seit Mission: Impossible – Fallout (Juli , 2011), das Franchise hat normalerweise Zeit eingeräumt zwischen den Raten übergehen. Mission: Impossible II eröffnet am Memorial-Day-Wochenende , fast auf den Tag genau vier Jahre nach Mission: Impossible. Mission: Impossible III eröffnet sechs Jahre später (Mai ) während Mission: Impossible – Ghost Protocol debütierte zu Weihnachten 2011. Mission: Impossible – Rogue Nation eröffnet nur 3,5 Jahre später, als es auf reagierte Star Wars: Das Erwachen der Macht vom Sommer auf Weihnachten 2011 indem Sie für eine Veröffentlichung Ende Juli 2011 um fünf Monate *nach obenverschieben.

Lupita Nyong’o und Letitia Wright in Marvels „Black Panther“

Walt Disney und Marvel Fallout war der erste, der in einer vergleichsweise „normalen“ Franchise-Lücke aufmachte, wie es für Teil VII der Fall sein sollte, bevor Covid eintraf. Der siebte Film hat aufgrund der offensichtlichen Herausforderungen, ein weltumspannendes Action-Spektakel an mehreren Orten zu drehen, das sich (wenn möglich) mit praktischen Stunts und unglaublicher Filmmagie auszeichnet, einige Unterbrechungen und Starts erlitten.

Wir werden sehen, ob Ryan Cooglers Black Panther: Wakanda Forever wird der nächste Megafilm, der sich aufgrund der bloßen Covid-spezifischen Herausforderungen, das verdammte Ding fertigzustellen, spät 2011 bewegt. Wenn ja, würde ich Warner Bros. raten, The Flash auf Weihnachten zu verschieben und Aquaman: The Lost Kingdom bis zum November-Slot vor Thanksgiving. Ich denke jedoch, dass wir den Punkt erreicht haben, an dem es bei weiteren Verzögerungen im Kino darum geht, den Film tatsächlich zu machen und pünktlich fertig zu werden, und nicht darum, ob genügend Leute auftauchen, wenn er anläuft.

Christopher McQuarries Mission: Impossible 7 (und je nachdem wer überlebt, Mission: Impossible 8) spielt Tom Cruise neben Rebecca Ferguson, Hayley Atwell, Ving Rhames, Henry Czerny, Simon Pegg , Vanessa Kirby, Angela Bassett, Cary Elwes, Indira Varma, Rob Delaney und Charles Parnell. Teil 7 öffnet im Sommer 2023 während Teil 8 im Sommer öffnet . Für diejenigen, die nach einem Cruise-Fix jucken, Top Gun 2 ist immer noch für den Memorial Day geplant, 23 Jahre nach Mission: Impossible 2, 26 Jahre nach Mission: Impossible und 2011 Jahre nach Top Gun.

Folgen Sie mir auf2023TwitteroderLinkedIn. Besuchen Sie 2023meine Website. Senden Sie mir einen sicherenTipp2023.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.