YouTube SEO: Wie man YouTube-Videos 2019 rangiert

43
Youtube SEO

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen GENAU, wie Sie Ihre YouTube-Videos ranken.

In der Tat ist dies genau der Prozess, mit dem ich meinen Kanal auf 188.300 Aufrufe pro Monat vergrößerte.

Backlinko YouTube channel – Monthly views

Wenn Sie also mehr Ansichten, Abonnenten und Datenverkehr von YouTube erhalten möchten, werden Sie dieses neue YouTube-SEO-Tutorial lieben.

Lass uns direkt eintauchen in…

Wie ich meinen YouTube-Kanal gewonnen habe Von „Oh nein!“ Bis „Heck Yeah!“

Bevor wir in das Video-SEO-Tutorial einsteigen, eine kurze Hintergrundgeschichte:

Als ich meinen YouTube-Kanal zum ersten Mal startete, hatte ich Schwierigkeiten, irgendwelche Ansichten zu erhalten.

Schneller Vorlauf bis zum heutigen Tag, und meine Videos werden für alle Arten von konkurrierenden Keywords wie „On-Page-SEO“ eingestuft:

On page SEO

“Backlinks”:

Brian ranking for the keyword 'backlinks' on YouTube

Heck, ich rangiere sogar auf Platz 1 für „Video-SEO“:

YouTube SERP

Und weil ich weiß, wie ich meine Videos rangiere, generiert mein Kanal jetzt jeden Monat 188.300 Aufrufe und 6.200 Abonnenten.

Backlinko YouTube channel – Monthly views and subscribers

Nun, da Sie sehen können, dass ich weiß, wovon ich spreche, wollen wir uns mit den Schritten beschäftigen, mit denen ich diese Ergebnisse erzielt habe.

Schritt 1: YouTube-Keyword-Recherche

Der YouTube-SEO-Prozess beginnt mit der Video-Keyword-Recherche.

So finden Sie genau die richtigen Keywords für Ihre YouTube-Videos:

Erstellen Sie zunächst eine Liste mit Keyword-Ideen.

Als ersten Schritt erstellen Sie eine große Liste potenzieller Keywords. Im nächsten Schritt helfe ich Ihnen, das beste Keyword aus Ihrer Liste zu finden.

So finden Sie Keywords für Ihre YouTube-Videos:

Eine meiner Lieblingsstrategien ist die Verwendung der Suchvorschlagsfunktion von YouTube.

Alles, was Sie tun müssen, ist zu YouTube zu gehen und ein Wort oder einen Satz einzufügen…

… Und YouTube gibt Ihnen eine Reihe von Keywords, die sich auf Ihre Eingaben beziehen:

youtube suggest

Diese vorgeschlagenen Schlüsselwörter sind GROSS.

Warum?

Weil dies Begriffe sind, die Leute tatsächlich in YouTube eingeben. Sie müssen sich also nicht fragen, ob sie beliebt sind oder nicht. Wenn YouTube sie Ihnen vorschlägt, sind es 1000%.

Sie können auch zu einem beliebten Video in Ihrer Nische gehen… und die gleichen Keywords kopieren, um die das Video optimiert ist.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist die Keyword-Optimierung ein wesentlicher Bestandteil von YouTube SEO. Wenn ein Video also viele, viele Ansichten hat, besteht die Chance, dass das Video für ein beliebiges Keyword optimiert wird.

Um diesen Schritt auszuführen, gehen Sie zu einem anderen Kanal in Ihrer Nische.

Dann sortieren Sie ihre Videos nach „Most Popular“

videos sorted by most popular

Dies zeigt Ihnen ihre Videos, die die meisten Aufrufe generiert haben:

Backlinko YouTube channel – Most popular videos

Als nächstes wählen Sie ein Video aus der Liste. Natürlich möchten Sie ein Video auswählen, um das Sie ein fantastisches Video erstellen können (mehr dazu in Schritt 2).

Wenn das Video jedoch in Ihrer Nische ist, funktioniert es in der Regel.

Schließlich sehen Sie, um welche Keywords dieses Video herum optimiert wurde. Das ist einfach.

Sehen Sie sich einfach die Keywords an, die das Video in Titel, Beschreibung und Video-Tags verwendet:

Keywords in Title and Description

(Um die Tags eines Videos anzuzeigen, empfehle ich die VidIQ Chrome-Erweiterung. Sie zeigt die Tags eines Videos direkt auf der Seite.)

Einige hervorragende Keywords finden Sie auch in Ihrem YouTube-Bericht „Verkehrsquelle: YouTube-Suche“. In diesem Bericht werden alle Keywords angezeigt, nach denen YouTube-Nutzer nach Ihren Videos gesucht haben.

Keyword list showing traffic sources

In vielen Fällen sind dies Keywords, die Sie bereits kennen (weil Sie Ihre Videos optimiert haben).

Aber manchmal finden Sie eine Handvoll Keywords, an die Sie nie gedacht hätten.

Hier ein Beispiel für ein Stichwort, das ich in meinem Bericht „Verkehrsquellen“ gefunden habe:

Dies ist ein Schlüsselwort, das ich NIE mit einer anderen Strategie gefunden hätte. Ich weiß aber, dass die Leute in YouTube danach suchen. Daher ist es ein großartiges Keyword, das meiner Liste hinzugefügt werden kann

Zweitens finden Sie das beste Keyword aus Ihrer Liste

OK, jetzt, da Sie eine große Liste von Keywords erstellt haben, ist es an der Zeit, das beste aus Ihrer Liste auszuwählen.

Insbesondere möchten Sie Keywords mit geringer Konkurrenz ausrichten.

Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Kanal nicht so viele Abonnenten hat. Wenn Sie nach den Zäunen schwingen und nach konkurrierenden Keywords suchen, wird Ihr Video in den Suchergebnissen vergraben.

Stattdessen möchten Sie Keywords suchen, die nicht viel Konkurrenz haben.

Wie überprüfst du?

Alles, was Sie tun müssen, ist, nach Ihrem Keyword zu suchen und die Informationen zu den Ergebnissen zu lesen:

youtube search results

Diese Zahl gibt die Gesamtzahl der Videos zu diesem Thema in YouTube an. Je höher diese Zahl ist, desto wettbewerbsfähiger ist ein Keyword. Sie möchten also auf Keywords mit einer niedrigen Anzahl von „About results“ zielen.

(Wie niedrig? Jede Branche ist anders. Daher kann ich Ihnen keine bestimmte Zahl angeben, für die Sie suchen. Konzentrieren Sie sich einfach auf die Auswahl von Keywords, die in Ihrer Nische wenig Konkurrenz haben.)

Wenn ich beispielsweise nach „YouTube SEO“ suche, gibt es 5.530.000 Ergebnisse:

amount of video results

Das ist viel.

Wenn ich gerade erst anfing, probiere ich ein paar andere Keywords aus, wie „YouTube-Rankingfaktoren“.

Bingo! Dieses Keyword hat nur 390.000 Ergebnisse.

amount of video results 2

Und das bedeutet, dass dieses Keyword VIEL weniger wettbewerbsfähig ist.

Zum Schluss noch ein Bonus-Tipp: Suchen Sie in Google nach Ihrem Keyword.

Das ist der Deal:

Die meisten Ansichten auf YouTube stammen von der YouTube-Plattform.

Aber hör nicht dort auf. Ihr Video kann 2- bis 5-mal mehr Ansichten erhalten, wenn Sie es AUSSCHLIESSLICH erreichen können, dass es bei Google eingestuft wird.

Wie?

Der Trick besteht darin, Ihre Videos im Hinblick auf Keywords zu optimieren, für die bereits Videoergebnisse in Google vorliegen.

Sie sehen, Google schließt nur Videos für bestimmte Keywords in die Suchergebnisse ein.

Im Gegensatz zu einer normalen ersten Seite mit 10 Webseitenergebnissen reserviert Google für bestimmte Keywords einen guten Teil der ersten Seite für Videoergebnisse:

Google reserves a chunk of the page for video results

Im Allgemeinen verwendet Google tendenziell Videoergebnisse für diese Arten von Keywords:

 

  • How-to-Keywords („Wie man eine Katze rasiert“)
  • Rezensionen (“Beats by Dre Review”)
  • Tutorials („Einrichten von WordPress“)
  • Alles im Zusammenhang mit Fitness oder Sport („Cardio-Kickboxen“)
  • Lustige Videos („Süße Tiere“)
  • Warum ist das wichtig?

Nehmen wir an, Sie optimieren Ihr Video für ein Keyword, für das in Google keine Videoergebnisse angezeigt werden. In diesem Fall erhalten Sie NUR Verkehr von Nutzern, die auf YouTube suchen.

Wenn Sie jedoch für ein Video-Keyword optimieren, erhalten Sie auch direkt von der ersten Seite von Google aus gezielte Zugriffe auf Ihr Video.

Die Frage ist:

Wie findest du diese magischen Schlüsselwörter?

Sie müssen lediglich nach einem der Schlüsselwörter suchen, die Sie im letzten Schritt gefunden haben.

Dann prüfen Sie, ob eines der von Ihnen gesuchten Keywords YouTube-Video-Ergebnisse wie diese hat:

videos search results in google 4

Einfach, richtig?

Wenn Sie ein Video-Keyword gefunden haben, können Sie herausfinden, ob für dieses Keyword ein Suchvolumen vorhanden ist. Andernfalls können Sie bei Google einen Rang für ein Keyword festlegen, bei dem nur 20 Suchanfragen pro Monat erzielt werden. Das ist es nicht wert

Stellen Sie daher sicher, dass das Ziel-Keyword bei Google mindestens 100-1.000 Suchanfragen pro Monat erhält (diese Informationen finden Sie mit dem Google Keyword Planner):

search volume results3

Warum 500 Suchanfragen pro Monat?

Wenn Sie dieses Video in Google rangieren können, klicken viele dieser Suchenden in den Ergebnissen auf IHR Video.

Das bedeutet, dass Sie mehr qualitativ hochwertige Zugriffe auf Ihr Video und letztendlich auf Ihre Website erhalten.

Hier ist ein reales Beispiel:

Da sich Backlinko in der SEO-Nische befindet, werde ich mithilfe von Suchanfragen wie „Keyword-Recherche-Tipps“, „Wie man Backlinks baut“ und „SEO-Tutorial“ nach Video-Keywords suchen.

Bingo! Das Keyword „SEO-Tutorial“ zeigt drei YouTube-Ergebnisse bei Google:

Dieses Keyword übertrifft sicherlich unser Minimum von 500 monatlichen Suchanfragen:

search volume results2

Das wäre also ein großartiges Stichwort, um ein Video zu erstellen.

Tatsächlich habe ich schon

Apropos Video erstellen…

Schritt 2: Veröffentlichen Sie ein Video mit hoher Retention

Hier ist die Wahrheit:

Wenn Sie möchten, dass Ihre Videos einen Rang haben, müssen Sie die Zuschauer beobachten.

Die Anzahl der von Ihnen angesehenen Videos wird als Zielgruppenbewahrung bezeichnet.

Und YouTube ist auf der Platte: „Audience Retention“ ist ein RIESIGER Rankingfaktor. So zitieren Sie YouTube:

Audience retention

Mit anderen Worten:

Wenn dein Video auf YouTube bleibt, wird YouTube in den Suchergebnissen höher eingestuft.

(YouTube möchte schließlich, dass die Nutzer auf der Plattform bleiben und auf Anzeigen klicken. Wenn Sie ihnen dabei helfen, werden sie für Ihr Video werben).

Die Frage ist:

WIE erstellen Sie ein Video, das die Menschen beschäftigt?

(Auch bekannt als „High-Retention-Video“)

Hier sind 3 einfache Schritte, die großartig funktionieren. Ich musste diese 3 Schritte auf die harte Tour lernen. Dank dieses kurzen Videos können Sie jedoch sofort High-Retention-Videos produzieren.

So können Sie die Retention des Viewers schnell und einfach steigern: 3 einfache Schritte

a video thumbnail

Wie Sie sehen, benötigen High-Retention-Videos keine ausgefallene Kamera oder ein Mikrofon. Sie müssen wirklich nicht so viel Wert auf den Produktionswert legen.

Solange Ihr Video wertvoll und interessant ist, können Sie es sich gut gehen lassen.

Die Quintessenz?

Wenn dein Video stinkt, wird es keinen Rang haben… egal wie optimiert es für SEO ist.

Im Gegensatz zu Google, das mithilfe von Backlinks und anderen Signalen die Qualität eines Inhalts beurteilen kann, hat YouTube keinen solchen Luxus. Sie verlassen sich also auf die Zielgruppenbindung.

Allerdings ist Audience Interaction eines von mehreren Ranking-Signalen, die YouTube in seinem Algorithmus verwendet.

Lassen Sie mich Ihnen also die 5 anderen wichtigen YouTube-Rankingfaktoren zeigen:

Videokommentare

Wenn jemand einen Kommentar hinterlässt, sendet er eine starke Nachricht an YouTube, dass er das Video wahrscheinlich genossen hat (oder sich zumindest damit beschäftigt hat).

Als ich kürzlich 1,3 Millionen YouTube-Suchergebnisse analysiert habe, habe ich festgestellt, dass die Kommentare STRONGLY mit der Rangfolge der Suchergebnisse korreliert sind:

youtube comments chart

Ermutigen Sie also Ihre Zuschauer dazu, Ihr Video zu kommentieren (und auf die erhaltenen Kommentare zu antworten).

Abonniert nach dem Ansehen eines Videos

Wenn jemand Ihren Kanal abonniert hat, nachdem er Ihr Video angesehen hat, sendet ein RIESIGES Signal, dass Sie ein erstaunliches Video haben.

Der beste Weg, um mehr Abonnenten auf YouTube zu bekommen? Bitten Sie die Leute, sich zu registrieren. Im Ernst, ich habe festgestellt, dass das Bitten von Zuschauern am Ende meiner Videos die monatlichen Abonnentenzahlen erheblich erhöht:

subscribe CTAVideo Shares

Wie viele Personen teilen Ihr Video auf Social-Media-Sites wie Twitter und Facebook?

youtube share button

Denken Sie so darüber nach: Menschen teilen keine beschissenen Videos, oder? Wenn YouTube sieht, dass die Leute die Nachricht über Ihr Video verbreiten, denken sie: „Mann, das muss ein großartiger Inhalt sein!“. Sie werden also einen Ranking-Schub geben.

(Auch soziale Anteile sind mehr Menschen von diesen Netzwerken zu YouTube … was ihnen gefällt).

Klickrate (Click-through-Rate, CTR)

Wenn jemand in YouTube nach Ihrem Keyword sucht, auf welches Ergebnis wird dann geklickt?

Dein Video… oder eines anderen?

Wie sich herausstellt, achtet YouTube auf dieses Nutzerverhalten sehr genau. Der Prozentsatz der Personen, die auf Ihr Ergebnis klicken, wird als Klickrate (Click-through-Rate – CTR) bezeichnet. Je höher Ihre Klickrate ist, desto besser.

Mit anderen Worten, Sie möchten, dass YouTube-Nutzer auf Ihr Ergebnis klicken.

Wenn YouTube feststellt, dass viele Nutzer auf Ihr Ergebnis klicken, denken sie: „Wir müssen

Gib diesem Video einen Schub! ”.

CTR Boost

Auf der anderen Seite, wenn Leute Ihr Ergebnis überspringen, werden sie Ihre Rangliste fallen lassen.

CTR Drop

Der beste Weg, um Ihre CTR zu steigern? Erstellen Sie überzeugende Miniaturbilder und Titel.

Sie sehen zum Beispiel, dass mein Titel und mein Thumbnail für die anderen Ergebnisse dieses Keywords hervorstechen:

thumbnail and title

Daumen hoch / Daumen runter

Selbsterklärend

Videolänge

Wie bei textbasierten Artikeln in Google werden längere Videos besser eingestuft.

Ich sehe ständig, dass längere Videos in YouTube und bei der Google-Suche kürzere Videos übertreffen.

Und die Daten unterstützen dies. Die oben erwähnte Studie zu YouTube-Ranking-Faktoren hat auch festgestellt, dass längere Videos gegenüber kurzen Videos (zumindest bei YouTube-SEO) einen Vorteil haben:

video length chart

Wenn Sie beispielsweise in YouTube nach dem Stichwort „WordPress“ suchen, sind 2 der 4 besten Videos eine Stunde lang.

long videos ranking

Wie lang sollte dein Video sein?

Ich würde das nicht zu viel schwitzen. Konzentrieren Sie sich einfach darauf, das bestmögliche Video zu erstellen.

Wenn es für dein Video sinnvoll ist, mindestens 20 Minuten zu dauern, mache es. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Ihr Video zu lang ist. Wenn es großartig ist, werden die Leute es sehen.

Das Coolste an all diesen Statistiken ist, dass Sie alle im neuen YouTube Studio verfolgen können:

youtube studio analytics

Auf diese Weise können Sie sehen, wie es Ihnen geht… und Ihre Videos im Laufe der Zeit verbessern.

OK, damit Sie Ihr High-Retention-Video erstellt haben, ist es Zeit, es hochzuladen und für SEO zu optimieren

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.