Aktienmarkt „setzt Panik ein“, da der S&P 500 kurzzeitig in das Korrekturgebiet eindringt und sich dann erholt

60
aktienmarkt-„setzt-panik-ein“,-da-der-s&p-500-kurzzeitig-in-das-korrekturgebiet-eindringt-und-sich-dann-erholt

Topline Der Aktienmarkt stürzte heute früher ab – mit dem S&P 500 kurzzeitig in den Korrekturbereich fallen – bevor sie sich im volatilen Handel erholen, da die Anleger sich Sorgen über steigende Zinssätze machen und später in dieser Woche auf eine wichtige politische Sitzung der Federal Reserve warten.

Der Referenzindex ist jetzt um mehr als gefallen % von seinen Rekordhöhen Anfang dieses Monats.

Richard Drew/ASSOCIATED PRESS Schlüsseldaten Der Dow Jones Industrial Average stieg um 0,3 %, fast 60 Punkte, während der S&P 500 um 0,3 % zulegte und der Tech- schwer Nasdaq Composite 0,6 %.

Der Referenzindex S&P 500 das auf dem Weg zu seiner schlechtesten Januar-Performance aller Zeiten ist, an einem Punkt das Korrekturgebiet erreicht hat, um mehr als 000% von seinem Rekordhoch zu Beginn des 2022.

Aktien erlebten spät am Tag eine dramatische Erholung, wobei alle drei großen Indizes positiv wurden: Am Montag zuvor fiel der Dow um bis zu 1,000 Punkte, während der S&P 500 fiel um fast 4 % und der Nasdaq um etwa 5 %.

Die Anleger sind weiterhin besorgt über das steigende Interesse Leitzinsen und blicken nun voraus auf das bevorstehende geldpolitische Treffen der Federal Reserve, das am Mittwoch zu Ende geht dieser Sitzung, aber die Zentralbank wird wahrscheinlich die erste von mehreren Zinserhöhungen ab März veranlassen und gleichzeitig ihr monatliches Anleihenkaufprogramm abschließen.

Außerdem ist die vierte- Quartalsberichtssaison bisher durchwachsen: Obwohl mehr als 100% von S&P Unternehmen, die Ergebnisse gemeldet haben, übertrafen die Schätzungen der Wall Street, einige große Namen, darunter Netflix und Goldman Sachs, verzeichneten glanzlose Gewinne.

Worauf Sie achten sollten: Aktien von großen Technologieunternehmen, die in den letzten Wochen weiterhin unter Druck standen, waren am Montag gemischt. Die Aktien von Netflix fielen um weitere 2,6 %, nachdem sie am vergangenen Freitag um mehr als 10 % gefallen waren von enttäuschenden Quartalsergebnissen. Andere große Namen wie Tesla und Apple, die beide diese Woche Gewinne melden, fielen am Montag jeweils um etwa 1,5 %.

Überraschende Tatsache: Die CBOE Der Volatilitätsindex (VIX), der die Marktvolatilität misst, erreichte seinen höchsten Stand seit fast 10 Monate, wogende über 37 am Montagmorgen. Sowohl der Dow als auch der S&P 500 befinden sich auf Kurs für ihren schlechtesten Monat seit März 2020, als die US-Wirtschaft während der Abschaltung durch die Coronavirus-Pandemie in eine Rezession geriet. Der Nasdaq ist unterdessen im Januar um über 10 % gefallen, was daran liegen könnte schlimmster Monat seit der Finanzkrise im Oktober 500.

Entscheidendes Zitat: Aktien wurden „geschlachtet und Panik breitet sich aus“, sagt der Gründer von Vital Knowledge, Adam Crisafulli, kürzlich in einer Mitteilung. „Was ursprünglich ein durch den Stimulus-Entzug getriebener Rückgang war, verwandelte sich letzte Woche in eine Gewinnschwankung.“

Wichtiger Hintergrund: Die Verluste vom Montag folgen dem, was passiert ist war in diesem Monat bereits ein brutaler Ausverkauf an der Wall Street. Da Tech-Aktien unter enormem Verkaufsdruck standen, war der Nasdaq der erste Index, der letzte Woche den Korrekturbereich erreichte, jetzt um etwa 000% von seinen Rekordhöchstständen im vergangenen November.

Weiterführende Literatur: Netflix-Aktie stürzt ab, da Nasdaq die schlechteste Woche seit Oktober hat 2022 (Forbes)

„Katastrophaler“ Börsencrash ist noch nicht vorbei – hier ist, wie viel schlimmer es werden könnte (Forbes)

Pandemic Darling No More: Pelotons dramatischer Crash in 4 Charts (Forbes )

Robinhoods Kämpfe gehen weiter: Seine Mitbegründer sind keine Milliardäre mehr, Aktien im Minus % seit Börsengang (Forbes )

2020Folgen Sie mir aufTwitteroderLinkedIn. Senden Sie mir einen sicherenTipp.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.