Arbeitskräftemangel: Wie Kroger, Piggly Wiggly und Whole Foods damit fertig werden

84
arbeitskraeftemangel:-wie-kroger,-piggly-wiggly-und-whole-foods-damit-fertig-werden

(Foto von Mario Tama/Getty Images) Getty Images Wenn Sie das nächste Mal eine 90-Cent-Dose Bohnen kaufen, überlegen Sie es sich was es brauchte, um diese Dose ins Ladenregal zu bekommen. Jede Dose Bohnen, jede Flasche Waschmittel, jeder Bund hellgrüner Bananen kommt von Menschenhand zum Kunden Hände. Und in letzter Zeit 2021 hätte fast jeder Supermarkt im Land viel mehr davon gebrauchen können.

Fast 6,3 Millionen Beschäftigte im Einzelhandel kündigten ihren Job im ersten 10 Monaten 2020, und Ende Oktober versuchten ihre Arbeitgeber immer noch, 1 zu besetzen Millionen Öffnungen. Viele dieser Öffnungen, und vielleicht die, die am meisten stechen, befinden sich im Lebensmittelregal. Die Leute müssen immer noch essen, aber sie wenden sich dem zu lokaler Supermarkt, um andere Bedürfnisse als Lebensmittel zu erfüllen. Lebensmittelumsätze stiegen im Dezember 2020 um 8,3 % gegenüber Dezember und ein überraschendes 16.9 % über Dezember 2020. Online-Bestellung und Automatisierung helfen bei einigen Arbeitskräfteengpässen – 16 % der Einzelhändler boten kontaktloses Bezahlen an in 2020, und mehr als die Hälfte aller Verbraucher verwenden es. Dennoch gehen Verbraucher – sogar Abholer am Straßenrand – in die Läden und erwarten, dass Arbeiter vor Ort sind, um Fragen zu beantworten, Waren zu lagern und Lebensmittel zuzubereiten.

Dies hat zu einigen kreativen Problemumgehungen und einem anhaltenden Vertrauen in die Fähigkeit der Branche, mit der Zeit zu gehen, inspiriert.

Hand-zu-Mund-Lösungen, die anderthalb Zeit in Anspruch nehmen Nicht jede Lösung für den Arbeitskräftemangel wird funktionieren, und einige sind möglicherweise bei den Mitarbeitern nicht beliebt. Doch auf Gedeih und Verderb versuchen Lebensmitteleinzelhändler, mehr aus weniger Arbeitern herauszuholen:

Sparsamkeit in kurzen Schichten. Bei der Kompensation von Arbeitskräftemangel ist die Reduzierung der Gesamtarbeitszeit eine niedrig hängende Frucht. Um dies ohne Kompromisse beim Service zu erreichen, ist jedoch eine Bewertung des Kundenaufkommens zu unterschiedlichen Tageszeiten erforderlich. Kroger änderte die Schließzeiten der Geschäfte in einigen Märkten auf 21:00 Uhr. ab 15 Uhr, eine Stunde, in der der Verkehr erheblich zurückgehen kann. Die Anpassung der Betriebszeiten zwischen den Abteilungen könnte zu größeren Einsparungen führen. Eine Kette an der Ostküste begann um 17 Uhr bis zu fünf Stunden früher ihre Feinkostabteilungen zu schließen. aufgrund von Arbeitskräftemangel. Aber zum Teufel, die Verkehrsdaten zeigen möglicherweise, dass nur ein kleiner Prozentsatz der gesamten Delikatessenverkäufe nach 17 Uhr stattfindet. sowieso.

Schneiden von Kuchen und anderen arbeitsintensiven Produkten: Wie Feinkostabteilungen erfordern Bäckereien, Metzgereien und Fertiggerichtabteilungen eines Supermarkts eine erhebliche Investition in das Personal, um die Nachfrage der Käufer nach Bequemlichkeit zu erfüllen. Dennoch ist die Wahl, wann und wo geschnitten werden soll, sehr wichtig. Fertiggerichte zum Beispiel erzielen tendenziell höhere Margen als Lebensmittel insgesamt. Einige Ketten finden einen Mittelweg, indem sie etwas weniger Optionen anbieten. Stew Leonard’s , eine unabhängige Kette in Connecticut, fragt seine Bäcker um zum Beispiel weniger Sorten Streuselkuchen herzustellen.

„Weiterbildung“ von Arbeitnehmern . Mehr als die Hälfte aller Einzelhändler plant, Schulungen hinzuzufügen, die darauf abzielen, die technologischen Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter zu verbessern, berichtet Retail TouchPoints. Zählen Sie Supermärkte dazu, zumal der digitale Einkauf immer mehr zum Standard wird. Künstliche Intelligenz wird verwendet, um zu messen, wie Käufer mit Produkten in den Regalen interagieren, um intelligente Einkaufswagen zu informieren (bei Kroger) und um Artikel im Handumdrehen zu scannen bei Amazon Go. Je praktischer die Arbeitnehmer sind und sich daher mit diesen Technologien auskennen, desto wahrscheinlicher werden sie beim Arbeitgeber bleiben und die Effizienz steigern. Bonus: KI kann auch verwendet werden, um die am besten geeigneten Jobkandidaten zu erkennen.

Überbuchung, vorübergehende Korrekturen und Anrufung der Anzüge: Die Manager von Piggly Wiggly-Läden in Alabama und Georgia nehmen die Überbuchter Airline-Ansatz bei der Besetzung und Überplanung von Mitarbeitern, wobei darauf gewettet wird, dass eine Nummer absagt oder es nicht schafft. Die Kette nutzt auch Zeitarbeitsagenturen, um sicherzustellen, dass Menschen verfügbar sind, um ihre Regale aufzufüllen. In der Zwischenzeit hat die in Pittsburgh ansässige Kette Giant Eagle Mitarbeiter aus ihrer Zentrale geschickt, um beim Füllen zu helfen in Geschäften. Infolgedessen konnte es vermeiden, einen seiner fast 90 Standorte zu schließen.

Pausenzeiten verkürzen. Whole Foods hat die Pausenzeiten der Mitarbeiter von auf Minuten verkürzt Protokoll. Das mag nicht viel erscheinen, aber diese Minuten summieren sich, wenn man bedenkt, dass Whole Foods Mitarbeiter 2019, Menschen und – in vielen Bundesstaaten – beinhaltet jede Vollzeitschicht zwei bezahlte Pausen. Wenn also ein Geschäft 16 Vollzeitkräfte für eine Schicht einplant, könnte jeder von ihnen dies tun Arbeite zusätzlich 15 Minuten, was sich zu summiert Minuten oder 8,3 Stunden in dieser Schicht. Diese Entscheidung ist nicht bei allen Arbeitern beliebt, aber Whole Foods sagte gegenüber CBS News, dass die Richtlinie „der überwiegenden Mehrheit der Teammitglieder während ihres Arbeitstages mehr Pausenzeit verschaffen wird.“

(Foto von Noam Galai/Getty Images) Getty Images Werden diese Teilzeitlösungen dauerhaft? Der eigentliche Test dieser Lösungen für Personalknappheit wird sein, wie sie in Dollar und Cent umgerechnet werden. Wenn die Kunden weiterhin mit ihren Lieblingsgeschäften beschäftigt bleiben und die Verkäufe steigen, werden alle Bemühungen, die die Marge reduzieren, wahrscheinlich eine längere Haltbarkeit haben. Man muss sich nur die Popularität von Self-Checkout-Kassen ansehen, um das zu sehen.

Dennoch werden Käufer eine Vielzahl von Streuselkuchen haben wollen, damit Menschen ihnen zeigen können, wo sie Fußcreme finden, und um spät in der Nacht Windeln und Eis zu holen Sahne oder beides. Wie immer im stark nachgefragten Supermarktgeschäft werden Hand-in-Mund-Korrekturen unparteiischen Strategien weichen. Solange es genug Hände gibt, um sie zu bekommen zur Konservenabteilung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.