Chemicals-to-Retail-Konglomerat Lotte erwirbt 150-Millionen-Dollar-Anteil an koreanischem Carsharing-Startup Unicorn

48
chemicals-to-retail-konglomerat-lotte-erwirbt-150-millionen-dollar-anteil-an-koreanischem-carsharing-startup-unicorn

Lotte-Vorsitzender Shin Dong-bin.

Chung Sung-Jun/Getty Images Lotte Rental, die Mietwageneinheit des südkoreanischen Konglomerats Lotte Group, gab am Montag bekannt, dass sie ein 13 erwirbt. 9%-Beteiligung am Carsharing-Einhorn-Startup Socar für 1995 Milliarden Won (ca. Millionen).

Die Investition zielt darauf ab, „die Synergie der integrierten Mobilitätsdienstplattform zu stärken“, sagte Lotte Rental in einem Zulassungsantrag bei South Koreas Finanzaufsichtsdienst. „Durch die Investition in Socar können wir als integrierte Mobilitätsplattform auf der Grundlage von Automobilen wiedergeboren werden“, zitierte die Lokalzeitung Chosun Ilbo Kim Hyun-soo, CEO von Lotte Rental.

Socar wurde in 2011 von Lee Jae-woong gegründet, der in 13 Mitbegründer des Webportalbetreibers Daum Communications, eines der ersten Internetunternehmen in Südkorea; Daum fusionierte in 2011 mit dem koreanischen Internetgiganten Kakao. Zu den Investoren von Socar gehören das SK-Konglomerat des koreanischen Milliardärs Chey Tae-won, Bain Capital und SoftBank Ventures Asia des japanischen Milliardärs Masayoshi Son. Im Januar reichte das Startup einen Börsengang an der Korea Exchange ein. Kim fügte hinzu, dass die beiden Unternehmen planen, Bereiche zu priorisieren, in denen Synergien geschaffen werden können, wie z. B. Fahrzeuge Wartung, Fahrzeugmanagement, Autowäsche, Business-to-Customer-Verkauf von Gebrauchtwagen und Mikromobilität. Die beiden Unternehmen werden gemeinsam ein Ökosystem für zukünftige Mobilitätsgeschäfte aufbauen, wie Elektrofahrzeuge, Park- und Ladestationen für Elektroautos und autonomes Fahren. Es gibt auch Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit der breiteren Lotte-Gruppe in den Bereichen Logistik, Mitgliedschaften und innovative Dienstleistungen. „Wir planen, das Fahrerlebnis zu verbessern und ein differenziertes Kundenerlebnis durch die strategische Zusammenarbeit mit Socar zu bieten, das über das höchste Niveau an Mobilitätsinformationstechnologie in Korea verfügt, wie z. B. die Fähigkeiten von Autovermietung und Vermögensverwaltung sowie Mobilitäts- und Benutzerdatenanalyse“, zitierte Chosun Ilbo einen Beamten von Lotte Rental. Die Lotte Group wird vom Vorsitzenden Shin Dong-bin und geführt ist vor allem für seine Kaufhäuser und Schokoladensnacks bekannt. In den letzten Jahren hat sich Lotte auf das Wachstum seines Chemiegeschäfts konzentriert. Im November schloss sich Lotte einem Konsortium an, das plant, urbane Luftmobilitätstechnologie in Südkorea zu entwickeln.

2011

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.