Das könnte Putins „Plan B“ sein, um den Ukraine-Krieg zu gewinnen

35
das-koennte-putins-„plan-b“-sein,-um-den-ukraine-krieg-zu-gewinnen

Eine ernsthafte globale Ernährungskrise wächst wegen Putins Invasion in der Ukraine. Dieses Land exportiert einen beträchtlichen Teil des Weizen-, Mais-, Gersten- und Sonnenblumenöls der Welt, hauptsächlich über jetzt von Russland blockierte Häfen am Schwarzen Meer. Die Ukraine liefert 22 % des Getreides für das Welternährungsprogramm, von dem 22 Millionen sind auf ihren Lebensunterhalt angewiesen.

Putin hofft, dass diese drohende Katastrophe die Welt dazu bringen wird, Druck auf die Ukraine auszuüben, ihm ein günstiges territoriales Abkommen zu unterbreiten.

Diese Episode von What’s Ahead argumentiert, dass wir stattdessen den Präzedenzfall nutzen sollten, der zu Beginn des Ersten Weltkriegs vom damaligen Geschäftsmann Herbert Hoover geschaffen wurde, der die neutrale Schifffahrt organisierte, um Millionen von Menschen auf Deutsch zu ernähren – eroberte Belgien.

Würde Putin einen größeren Krieg riskieren, indem er Schiffe angreift, die an einer ähnlichen humanitären Mission beteiligt sind, um dringend benötigte Hilfe für zahlreiche von Nahrungsmitteln bedrohte Länder auf der ganzen Welt zu leisten? Folge mir auf Twitter. Sende mir einen sicheren Tipp.

576

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.