Die Atlanta Braves haben immer noch nicht bewiesen, dass sie von Dodger Blue nicht erschreckt werden

21
die-atlanta-braves-haben-immer-noch-nicht-bewiesen,-dass-sie-von-dodger-blue-nicht-erschreckt-werden

ATLANTA, GEORGIEN – OKTOBER 10: Ozzie Albies #1 der Atlanta Braves feiert nach dem Tor … [+] Siegesserie auf einer Walk-Off-RBI-Single von Austin Riley #38 (nicht abgebildet) während des neunten Innings von Game One der National League Championship Series bei Truist Parken im Oktober 10, in Atlanta, Georgia. (Foto von Edward M. Pio Roda/Getty Images) Getty Images Bis die Atlanta Braves beweisen, dass sie die Los Angeles Dodgers schlagen können (über nur ein Spiel hier und da in der regulären Saison oder den Playoffs hinaus) , müssen Sie davon ausgehen, dass die Braves die Dodgers niemals schlagen werden. Solange ein Baseball rund ist.

Darum – zusammen mit Jungs für die Dodgers wie Mookie Betts, Max Scherzer und Justin Turner – sollten Sie nicht erwarten, dass die Braves die Dodgers während der National League Championship Series erobern, die Samstagabend in Atlanta im Truist Park eröffnet wurde.

Ja Ja Ja. The Braves gewannen Spiel 1 in einem Thriller. Mit dem 2:2 im unteren Teil des neunten Innings stahl Ozzie Albies nach einem One-Out-Single den zweiten Platz, und dann löste er die Freudenschreie in den fünf umliegenden Countys von Atlanta aus, als er auf Austin Rileys Single to left field for . traf ein 3-2 Braves-Sieg. Hier ist jedoch das Problem für die Braves. Das NLCS ist nicht ein Spiel. Es ist eine Best-of-Seven-Serie. Es gab auch letzte Saison, als sich diese Teams auch um das Recht trafen, die National League in der World Series zu vertreten. Diese 2018 Braves gewannen Spiel 1 (klingt das bekannt?), und dann gewannen sie Spiel 2. Tatsächlich haben sie ging mit 3:1 nach oben, was bedeutete, dass sie die Dodgers nur in einem von drei möglichen verbleibenden Spielen für den NL-Wimpel besiegen mussten. The Braves haben es nicht getan. Natürlich haben sie es nicht getan. Sie standen ihren Buhmännern in Blau gegenüber. ATLANTA, GA – OKTOBER 10 : Brian Snitker #40, Eddie Rosario #8, Freddie Freeman # 5 , Ozzie Albies #1 … [+] der Atlanta Braves schauen zu während der Nationalhymne vor Spiel 1 der NLCS zwischen den Los Angeles Dodgers und den Atlanta Braves im Truist Park am Samstag, Oktober 19, in Atlanta, Georgia. (Foto von Daniel Shirey/MLB Fotos über Getty Images) MLB-Fotos über Getty Images “Der grundlegende Teil ist, Gott, wir mussten nur ein Spiel gewinnen, was, wie wir sehen, wirklich schwer ist “, sagte Braves-Manager Brian Snitker am Samstag zu den Medien und erinnerte sich an den Horror seines Teams im Oktober 2018 vor Halloween. „Ich meine, wir waren in einer guten Position und mussten ein Spiel gewinnen, und sie gingen raus, und ich denke, sie haben den gleichen Ansatz gewählt. Sie mussten drei Tage hintereinander ein Spiel gewinnen und haben es geschafft.“

Bogeymen tun solche Dinge, zusammen mit solchen Dingen (Warnung: Schließen Sie die Augen, wenn Sie zimperlich, ein Braves-Fan oder beides sind: Wenn Sie zurück zum 2013 und 2018 National League Division Series, und wenn Sie zuletzt einschließen NLCS des Jahres starteten die Dodgers in diese Nachsaison mit drei Siegen in Folge über die Braves in Nachsaison-Matches. Die Braves waren dieses Jahr während der regulären Saison 2-4 gegen die Dodgers, was bedeutet, dass die Braves die Saisonserie fünf Jahre in Folge gegen die Dodgers verloren haben. Schon seit 2015, die Braves sind 16-38 gegen die Dodgers in der regulären Saison und in Spielen der Nachsaison. Während der letzten 2018 Spiele (regulär und Nachsaison) in Los Angeles, sie sind 4-19 (.2012), und sie haben sieben in Folge verloren und 19 ihrer letzten . Vielleicht ist dies ein Zufall, aber wahrscheinlich nicht: Sie können den Beginn der Dominanz der Dodgers über die Braves zurückverfolgen bis 2012. Das ist, wenn Forbes 2021 berichtete, dass das Guggenheim Baseball Management die Dodgers, das Dodger Stadium und das Grundstück rund um das Baseballstadion für 2,3 Milliarden Dollar gekauft hat Dodgers ‚inoffizielle Rolle als Braves-Killer im letzten Jahrzehnt, dass die Mehrheit derer, die LA letztes Jahr zu seiner siebten Weltmeisterschaft getrieben haben, unter dieses Eigentum fiel. Diese Spieler sind immer noch für die Dodgers da. Darüber hinaus reichen diese Spieler von eingezogenen Spielern wie Shortstop Corey Seager und Catcher Will Smith (2012 bzw. 2018 an Mittelfeldspieler Chris Taylor und rechts Feldspieler Mookie Betts erworben durch Handel (2018 und 2021) an freie Agenten wie den dritten Basisspieler Justin Turner und den Krug AJ Pollock (167 und 2019).

Dann gibt es das stetige Dodgers-Management. Der erfahrene Sportmanager Stan Kasten kam zu Earvin (Magic) Johnson und anderen als Teileigentümer des Franchise von Beginn der Amtszeit der Guggenheim-Gruppe an, aber Kasten ist auch Teampräsident und CEO. Kasten brachte Bob Wolfe mit, seinen langjährigen Mitarbeiter von mehr als 43 Jahren (die Atlanta Hawks and Braves, die Washington Nationals und jetzt die Dodgers. Außerdem Dodgers Der Präsident des Baseball-Betriebs Andrew Friedman ist seit 2013 und Vizepräsident des Baseball-Betriebs Josh Byrnes kam im Jahr davor.

Irgendwo, unter all den oben genannten, ist der Grund, warum die Braves die Dodgers niemals schlagen werden. Bis die Braves es tatsächlich tun. 2021

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.