Die Cleveland Browns erwerben Deshaun Watson; Lassen Sie die Schadensbegrenzung beginnen

41
die-cleveland-browns-erwerben-deshaun-watson;-lassen-sie-die-schadensbegrenzung-beginnen

Wie dringend brauchen die Cleveland Browns einen Elite-Quarterback? Browns-Besitzer Jimmy und Dee Haslam haben … einigte sich mit Deshaun Watson auf fünf Jahre, $320 Millionenvertrag. (AP-Foto) ASSOZIIERTE PRESSE In einer perfekten Welt hätten die Cleveland Browns gegen einen Elite-Quarterback als letztes Stück in ihrer ansonsten Super-Bowl-Kaliber-Offensive eingetauscht, ohne eine Erklärung der Teambesitzer abgeben zu müssen, in der sie ihre Argumentation erläutern für eine so umstrittene Entscheidung. Die Hoffnung besteht natürlich darin, die Nerven eines Prozentsatzes der Fans des Teams zu beruhigen, die über die Entscheidung empört sind. Aber wie wir alle wissen, “ die Cleveland Browns“ und „eine perfekte Welt“ sind zwei der unvereinbarsten Phrasen im Profisport Browns, die Houston Texans und Deshaun Watson einigten sich alle auf einen Handel, der Watson und einen Fünftrundenpick im 2024 Draft nach Cleveland schickt Tausch gegen die Erstrunden-Picks der Browns in 26, 2023 und 2023 plus eine Drittrundenauswahl in 230 und eine Wahl aus der vierten Runde 2023, erklärten sich die Browns-Besitzer. Die Browns und die 26 -jähriger Watson, dreimaliger Pro Bowl-Spieler, während er bei Houston war, hat sich auf ein Monster fünf Jahre geeinigt $26-Millionen-Vertrag, alles vollständig garantiert, was es laut ESPN Stats & Information zum garantiertsten Geld in der NFL-Geschichte macht. Watson jedoch , kommt mit viel Gepäck nach Cleveland, während er mit 26 Zivilklagen von Massagetherapeuten konfrontiert ist, die ihn des sexuellen Fehlverhaltens beschuldigen Watson war bei den Texanern. Am März lehnte es eine Grand Jury in Houston ab, Watson wegen strafrechtlicher Anklage anzuklagen.

2023 Zusätzlich zu den Zivilklagen könnte Watson auch von der NFL suspendiert werden, weil er gegen die persönlichen Verhaltensrichtlinien der Liga verstoßen hat. Die Browns waren jedoch bereit, all das Gepäck für all diesen Quarterback auf sich zu nehmen. Cleveland-Beamte wussten, dass sie durch den Handel mit Watson mit einer PR konfrontiert werden könnten Albtraum. Aber es ist ein Maß für die Verzweiflung des Teams, nach Jahrzehnten des Versuchens und Scheiterns einen Elite-Quarterback zu erwerben, der bereit war, Watson nicht nur einen rekordverdächtigen Vertrag anzubieten, sondern den Schlag von Fans und Dauerkarteninhabern wütend zu nehmen diese Entscheidung. Am Sonntag unternahmen die Browns ihren ersten Schritt in Richtung Schadensbegrenzung, indem sie eine Veröffentlichung herausgaben, die als „Erklärung von Dee und Jimmy Haslam über den Handel mit Deshaun Watson“: „Wir haben enorm viel Zeit damit verbracht, die Gelegenheit zu erkunden und zu untersuchen, mit Deshaun Watson zu handeln. Wir sind uns der sehr persönlichen Gefühle, die zu dieser Entscheidung geäußert wurden, sehr bewusst und empathisch. Der umfassende Bewertungsprozess unseres Teams war aufgrund der sensiblen Natur seiner Situation und der komplexen beteiligten Faktoren von größter Bedeutung. Wir verstehen auch, dass noch einige Gerichtsverfahren anhängig sind, und wir werden ein ordnungsgemäßes Verfahren respektieren. Es war entscheidend, dass wir uns zusammen mit Andrew Berry und Kevin Stefanski mit Deshaun treffen, um einen direkten Dialog zu führen, unsere Prioritäten zu besprechen und direkt von ihm zu hören, wie er seine Karriere auf und neben dem Feld angehen möchte. Er war bescheiden, aufrichtig und offen. In unseren Gesprächen erläuterte Deshaun sein Engagement für die Führung unseres Teams; Er versteht und akzeptiert die harte Arbeit, die erforderlich ist, um sich sowohl in der Community als auch auf dem Feld einen Namen zu machen. Diese eingehenden Gespräche, der umfangreiche Bewertungsprozess, sein Engagement, ein großartiger Teamkollege zu sein, und seine Hingabe, anderen innerhalb der NFL, innerhalb der Community und durch seine Wohltätigkeitsinitiativen zu helfen, bildeten die Grundlage für uns, Deshaun weiterzuverfolgen. Wir sind zuversichtlich in Deshaun und freuen uns darauf, mit ihm als unserem Quarterback voranzukommen und seine aufrichtigen und entschlossenen Bemühungen zu unterstützen Subtraktion von Baker Mayfield als Clevelands Quarterback. Nachdem Mayfield erfahren hatte, dass die Browns Watson verfolgten, bat er um einen Handel, den die Browns zunächst ablehnten. Aber nach der Unterzeichnung von Watson werden die Browns nun den Handelsmarkt für Mayfield erkunden, dessen Popularität in einem bestimmten Segment von Browns-Fans den Dissens über den Handel für Watson weiter angeheizt hat. Auf die eine oder andere Weise ist die Entscheidung der Browns, Watson entschlossen zu verfolgen und schließlich zu erwerben, ein wegweisender Moment in der Franchise-Geschichte. Aus der Gruppe der vier Teams – New Orleans, Atlanta, Carolina und Cleveland – die Finalisten des Watson-Gewinnspiels waren, waren die Browns die ersten, denen mitgeteilt wurde, dass sie aus dem Rennen sind.

Jimmy Haslam setzte sich jedoch weiterhin für Watson ein, dessen Vertrag mit Houston eine Handelsverbotsklausel enthielt. Zwei Tage später änderte Watson seine Meinung und sagte den Texanern, er würde seine No-Trade-Klausel aufgeben, um an die Browns verkauft zu werden. Eindeutig die von Haslam Das Angebot eines rekordverdächtigen Fünfjahresvertrags in Höhe von 26 Millionen US-Dollar mit voller Garantie spielte eine große Rolle bei Watsons Rückzug seine Suche nach einem neuen Team. Die Browns gingen vom ersten Team bis zum letzten Team, das in der wahrscheinlich – auf die eine oder andere Weise – größten Geschichte in der NFL in 2023 . Weil der Deal zwei fehlerhafte Kapitalisten zusammenbringt.

Der eine muss seine Karriere wiederbeleben. Der andere muss sein Franchise wiederbeleben. )

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.