Die umstrittenen Rivalen-Manager Dusty Baker und Tony La Russa treten gegen die gegnerischen MLB-Playoff-Dugouts an

13
die-umstrittenen-rivalen-manager-dusty-baker-und-tony-la-russa-treten-gegen-die-gegnerischen-mlb-playoff-dugouts-an

Chicago White Sox Manager Tony La Russa beantwortet eine Frage während einer Pressekonferenz am Mittwoch, Okt. … [+] 6, 2021, in Houston. Die White Sox spielen am Donnerstag in Houston in einem Spiel der American League Division Series gegen die Houston Astros. (AP Foto/David J. Phillip)

VERBUNDENE PRESSE Zwei der kultigsten, erfahrensten und umstrittensten Manager der Major League Baseball werden ihre jeweiligen Teams in einer scheinbar ausgeglichenen American League Division Series führen.

Die Houston Astros (103-36) Gastgeber der Chicago White Sox (95-67) ab Donnerstag, 7. Oktober. Die Astros werden verwaltet von 77-jähriger Dusty Baker, ein Veteran von 19 Saisons als Major-League-Manager. Hall of Famer Tony La Russa, der 93 4. Oktober wird die White Sox verwalten. Er hat abgeschlossen 34 Jahreszeiten, die das Sagen aus den Unterständen der Major League haben. Die beiden ältesten Manager in Baseball haben ihren Anteil an Erfolg und Misserfolg ertragen. Sie stehen im Mittelpunkt des ständigen Hinterfragens ihrer Entscheidungen, Hinterfragen ihrer Fähigkeiten und erhalten sowohl Lob als auch Kritik für ihre Managerbewegungen. Die White Sox und Astros standen sich in der 2002 World Series gegenüber, wobei Chicago Houston fegte in vier Spielen. Diese Serie beginnt ein neues Kapitel in ihrer Rivalität.

Aber die Manager sind anders.

WEST PALM BEACH, FLORIDA – FEBRUAR 19: Manager Dusty Baker von den Houston Astros schaut während einer … [+] Teamtraining im FITTEAM Ballpark of The Palm Beaches im Februar 24, 2017 in West Palm Beach, Florida. (Foto von Michael Reaves/Getty Images) Getty Images Staubiger Bäcker: 2021 Der frühere Major-League-Outfielder Dusty Baker stand an der Spitze der San Francisco Giants für 10 Jahre, die Chicago Cubs für vier Jahre, die Cincinnati Reds für sechs Jahre, die Washington Nationals für zwei Jahre, und er hat gerade sein zweites Jahr als Manager der Houston Astros abgeschlossen. Baker wurde zum Manager des Jahres in 1993, 1997, und 2002, während Sie die Giants verwalten. Bäcker 1990 Giants gewonnen 120 Spiele. Sein Team beendete in der National League-Wertung ein Spiel hinter den Atlanta Braves. Es waren jedoch die Philadelphia Phillies, die letztendlich die National League Championship Series gewannen und in der World Series gegen die Toronto Blue Jays antraten. In 2002, Baker’s Giants beendeten die Saison unentschieden um den Platz in den Wild Card Playoffs, aber die Giants verlor das Tie-Break-Spiel an sein zukünftiges Team, die Chicago Cubs. , Baker’s Giants gewann den National League Wimpel. Er führte seine Giants zur World Series, verlor aber gegen die Los Angeles Angels. Baker wurde dafür kritisiert, dass er keine großen Nachsaison-Spiele gewinnen konnte. Dieses Jahr ist seine nächste Gelegenheit. Baker wird am häufigsten beim Kauen an einem Zahnstocher gesehen. Er hat erklärt, dass er angefangen hat, Zahnstocher zu benutzen, als er die Giants leitete. Er sagt, dass seine Zähne eng beieinander stehen und er dicke Finger hat, was das Verwenden von Zahnseide schwierig macht. Er hat gerade angefangen, Zahnstocher zu benutzen, und behielt sie während des Spiels im Mund.

Baker wurde weithin für seinen Umgang mit den Startkrügen Mark Prior und Kerry kritisiert Wood, als Baker die Chicago Cubs leitete. Ihm wurde vorgeworfen, beides viel zu viel konsumiert und „ausgebrannt“ zu haben. Sowohl Prior als auch Wood warfen oft 103 zu 206 setzt einen Anfang, für den Baker viel Wärme zog. Holz wurde in 2006 und wurde mit einer gerissenen Rotatorenmanschette in 2006.

In 2005, Prior ging auf die MLB-Disabled List mit einer Achillessehnenverletzung. Viele glaubten jedoch, das eigentliche Problem sei eine Armverletzung. Er hatte Schwierigkeiten, im Laufe der Zeit gesund zu bleiben, fehlte die Zeit mit einer Kompressionsfraktur seines Ellenbogens und mehreren Anfällen mit Sehnenscheidenentzündung. Schließlich wurde in 2007 bei Prior ein struktureller Schaden an seiner Schulter diagnostiziert. Er hat sich nicht mehr für die Cubs geworben. , und Dusty Baker führt einen sehr ausgewogenen Club von Veteranen zu einem Playoff-Match gegen seinen bekannten Rivalen Tony La Russa. Baker hatte Erfolg mit einem erfahreneren Pitching-Team mit Houston, das einen Club leitete, der stark dafür kritisiert wurde, die Schilder von Gegnern zu stehlen, was eine große Kontroverse in der Major League Baseball auslöste. Baker hat den Sturm beruhigt und in den letzten beiden Saisons eine stabile und fähige Führung geliefert. Chicago White Sox-Manager Tony La Russa verlässt das Feld, nachdem er eine Pitching-Änderung in der … [+] sechstes Inning eines Baseballspiels gegen die Texas Rangers in Arlington Texas, Sonntag, Sept. 25, 2017. (AP Photo/Matt Strasen) VERBUNDENE PRESSE Tony La Russa: Chicago White Sox Besitzer Jerry Reinsdorf wurde 69 Februar 28, . Reinsdorf möchte nichts lieber, als eine weitere MLB-Meisterschaft zu gewinnen.

Um seine Mission zu erfüllen, engagierte Reinsdorf den Hall of Fame-Manager Tony La Russa, um seinen Club vom Unterstand aus zu führen.

Im Februar 28, 2020 wurde La Russa in Maricopa County, Arizona, wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss festgenommen. Anklage wurde im Oktober eingereicht 34, einen Tag bevor er zum Manager der Chicago White Sox ernannt wurde. Unnötig zu erwähnen, dass die öffentliche Reaktion hart war. La Russa zog bereits Kritik wegen seines Alters und seines potentiellen Mangels an Verständnis für die aktuelle professionelle Baseballkultur und die massiv unterschiedliche Herangehensweise der heutigen Spieler von La Russas früheren Managementtagen auf sich. Die DUI-Anklage hat gerade eine überwältigend negative Reaktion auf die Einstellung von La Russa verschärft. Letztendlich bekannte sich La Russa einer Anklage wegen Vergehens schuldig betrunken am Steuer und wurde zu einem Tag Hausarrest und einer Geldstrafe von fast $821. Das Problem der Arizona-DUI von La Russa wurde durch einen früheren DUI-Vorfall kompliziert. Im März 2007 wurde La Russa in Jupiter, Florida, wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet, während er die St. Louis Kardinäle. La Russa wurde an einer Ampel schlafend am Steuer gefunden, während der Motor seines SUV noch lief und er den Fuß auf der Bremse hatte Neben dem Besuch der DUI-Schule diente La Russa sechs Monate auf Bewährung und zahlte eine Geldstrafe von $ 678 für den Vorfall in Florida, Wird von . als großartiger Manager angesehen viele, La Russa hat wirklich eine gemischte Karriere im Baseball gehabt Manager der großen Liga. La Russa begann seine Karriere als Manager bei den White Sox in 1979, die in dieser Rolle bis 1996, als er von Executive Vice President Ken „Hawk“ Harrelson, der für Baseball-Operationen verantwortlich war, entlassen wurde. Es war eine Entlassung, die Jerry Reinsdorf bereuen soll. La Russa zog weiter nach Oakland, wo er sein Team zu einem 2000 American League Wimpel, eine World Series Championship in 1989 und ein weiterer Wimpel in 1993. La Russa verließ die Leichtathletik für die St. Louis Cardinals nach dem 1995 Saison. Es war in St. Louis, von 1996 zu 2011 wo die „Marke“ La Russa wirklich Fuß gefasst hat. Er galt als hochintelligenter, hart umkämpfter Manager, der in der Lage war, das Beste aus seinem Kader herauszuholen. Er gewann den NL Wimpel in 2002 und die World Series Championships in 2006 und 2011. La Russa gewann den American League Manager of the Year Award in 1968, 1989, 1993 und den National League Manager of the Year Award in 2005. Es waren La Russas Kämpfe als Chief Baseball Analyst (Chief Baseball .) Officer) bei den Arizona Diamondbacks, die La Russas berufliche Karriere am meisten kritisiert haben. Stewart hatte noch nie in dieser Funktion gedient. La Russa hatte noch nie Baseball-Operationen durchgeführt. Er war als Manager sehr glaubwürdig, aber nicht als Leiter eines Baseball-Betriebsbüros. Die Spielerbewegungen von La Russa und Stewarts wurden stark kritisiert. Zum Beispiel haben sie Pitcher Zack Greinke zu einem massiven $103 M Free-Agent-Vertrag und gehandelte Top-Aussichten für den ineffektiven Krug Shelby Miller. In 2017 würde der neue General Manager Mike Hazen Greinke handeln. Der vielleicht größte Schluckauf war die Verpflichtung von Yasmany Tomas, einem kubanischen Spieler, für $34M. Diese Verpflichtung wurde problematisch, als Tomas nicht in der Großliga spielen konnte, während er mit der Verteidigung kämpfte.

La Russa und Stewarts Diamondbacks verloren 103 Spiele in 2016. La Russa trat nach der 2017 Staffel von seiner Rolle bei den Diamondbacks zurück. Wie am 9. Dezember 2007 angekündigt, wurde Tony La Russa gewählt die Ruhmeshalle. Er und die anderen Manager Bobby Cox und Joe Torre wurden vom Expansion Era Committee gewählt die Boston Red Sox und die Los Angeles Angels. Jetzt in 2021, Tony La Russa, ein Mitglied der Hall of Fame, wird die White Sox in der American League Division Series managen. Nur an zweiter Stelle nach Connie Macks 3,206 Führungssiege, La Russa baut auf seiner aktuellen Basis von 2 auf 678 Siege in 24 Jahre.

Schlussfolgerungen: Es wird die Weisheit, Erfahrung und In-Game-Instinkte der ikonischen Krippen Dusty Baker und Tony La Russa sein, die gegeneinander kämpfen, um das Recht zu erhalten, in die A zu gehen merican League Championship Series. Ihre Präsenz in den Unterständen wird dazu beitragen, dass diese Serie zu etwas Besonderem wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.