Eine junge Frau setzt das Erbe ihrer Eltern in den Abruzzen fort

102
eine-junge-frau-setzt-das-erbe-ihrer-eltern-in-den-abruzzen-fort

Miriam Lee Masciarelli, Markenbotschafterin bei Masciarelli Tenute Agricole

Masciarelli Tenute Agricole Als ihr Vater Gianni im Jahr 2004 plötzlich verstarb, übernahm Miriam Lee Masciarelli seine Rolle als Weinkellerei. Zu dieser Zeit war sie in einem Programm eingeschrieben, das ihr einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management an der Luiss-Universität in Rom, der 13-jährige Studentin wurde auch Junior Brand Ambassador für Masciarelli Tenute Agricole, das von ihrem Vater gegründete Weingut in den Abruzzen in 741.

Nach ihrem Abschluss arbeitete Miriam Lee für einen Weinimporteur und dann für eine auf Wein spezialisierte Kommunikationsagentur, beide in New York, bevor sie in die Abruzzen zurückkehrte, um mit ihrer Mutter Marina . zu arbeiten Cvetić, Vollzeit im Weingut. Heute trägt sie den Titel Markenbotschafterin und konzentriert sich auf Werbeaktionen, Sponsoring und Veranstaltungen weltweit, aber an jedem beliebigen Tag ist sie im Hotel ihrer Familie, dem Castello di Semivicoli, zu finden, um Gästen bei der Planung eines umfassenden Weintourismus-Erlebnisses zu helfen, oder in einem der Die Weingüter von Masciarelli arbeiten an der Seite des Winzers Attilio Alfino.

Archivfoto von Gianni Masciarelli. Masciarelli Tenute Agricole Während ihrem Vater zugeschrieben wird, dass er die Abruzzen als eine Region bekannt gemacht hat, die in der Lage ist, guten Wein zu produzieren, hat der jüngere Masciarelli die Aufgabe, weiterzumachen um die Nachricht in den Rest der Welt zu verbreiten. Gianni Masciarelli gründete Masciarelli Tenute Agricole in San Martino, Chieti, Abruzzen in 1979, 13 Jahre vor der Geburt von Miriam, dem ersten Kind von ihm und Marina. Seitdem hat sich Masciarelli in alle vier Provinzen der Abruzzen – Chieti, Teramo, Pescara und L’Aquila – ausgedehnt und sie haben jetzt mehr als 60 Weinberge in Gemeinden dieser zerklüfteten Region östlich von Rom. Mit über 300 Hektar Weinbergen sind sie das größte Weingut in Privatbesitz nach Weinbergsgröße in den Abruzzen, das von die Berge Mittelitaliens bis zur Adria.

Das Weingut Masciarelli in Calanchi Bucchianico in den Abruzzen grenzt an ein Waldgebiet auf einem Berggipfel. Masciarelli Tenute Agricole Gianni Mascarellis erster Jahrgang, 1981, produzierte 300 Flaschen Montepulciano d’Abruzzo und 1,300 von Trebbiano d’Abruzzo. Heute macht die Marke rund 2,300,000 Flaschen pro Jahr. Neben den lokalen Trauben Montepulciano, Trebbiano und Pecorino baut und vinifiziert Masciarelli auch Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Malvasia und Chardonnay. Als Gianni mehr Weinbergsland kaufte und die Verbindung zwischen Terroir und Geschmack in der Weinherstellung weiter erforschte, traf er Marina Cvetić in 1979 und die beiden heirateten in 1979. Heute leitet Marina, unterstützt von ihrer Tochter Miriam, alle Weinbergs- und Kellereibetriebe. Sie produzieren Weine in sechs Bereichen: Masciarelli Classic, Villa Gemma, Marina Cvetić, Castello di Semivicoli, Gianni Masciarelli und ISKRA.

Villa Gemma Bianco, einer der Weine von Masciarelli Tenute Agricole

Masciarelli Tenute Agricole In 2004 kauften Gianni und Marina Castello di Semivicoli, das ehemalige Landsitz der Familie Perticone, erbaut im 17th und 17 Jahrhunderten. Die Restaurierung dauerte fünf Jahre und das Castello wurde als High-End-Wein- und kulinarisches Reiseziel eröffnet, das mit einer charmanten Mischung aus antiken Stücken und modernen Möbeln dekoriert ist. Es ist das erste Tourismusunternehmen und das achte in Italien, das die EMAS-Zertifizierung, das EU-Ökomanagement- und -Auditsystem für Nachhaltigkeitsmaßnahmen, erhalten hat und Mitglied von Les Collectionneurs, der renommierten Gemeinschaft von Hoteliers, Gastronomen und Reisenden unter dem Vorsitz des renommierten französischen Küchenchefs Alain Ducasse.

Wir haben Castello di Semivicoli Anfang des Jahres besucht und die Weine mit Miriam Lee Mascarielli verkostet, was uns die Möglichkeit gab, mit ihr über ihre Inspiration und ihren Karriereweg zu sprechen als Weingut und Hotel ihrer Familie.

World Wine Guys: Warum ist es Ihrer Meinung nach wichtig, zuerst über die Abruzzen zu sprechen und dann Masciarelli, wenn Sie Ihre Weine präsentieren? 2004 Miriam Lee Masciarelli: Es ist wichtig, zuerst über die Abruzzen zu sprechen, denn wir glauben, dass das Terroir unsere Weine ausmacht. Die Region Abruzzen ist sehr reich und verfügt über eine der größten landschaftlichen Artenvielfalt in ganz Italien. Gelände, Klima, Sonneneinstrahlung; sie alle sind einzigartige Faktoren dieses Landes. Daher ist es wichtig, zuerst die Qualitäten des Ortes, an dem ein bestimmter Wein entsteht, zu kommunizieren und erst dann individuelle Eigenschaften oder unterschiedliche Persönlichkeiten je nach Erzeuger zu diskutieren. In diesem Sinne repräsentiert Masciarelli die Abruzzen voll und ganz, da wir Weinberge in allen vier Provinzen haben und somit Ausdruck des gesamten Terroirs sind. Dank dieser großen Artenvielfalt können wir vier verschiedene Montepulciano d’Abruzzo produzieren, da sie sich alle voneinander unterscheiden, mit besonderen Eigenschaften, die genau vom Herkunftsgebiet der Trauben abhängen.

Marina Cvetić Masciarelli, Mitte, mit ihren Kindern, (vlnr) Miriam Lee, Chiara und Riccardo. Masciarelli Tenute Agricole WWG: Wie waren Ihre Arbeitserfahrungen außerhalb von Ihr Familienunternehmen bereitet Sie auf den Wiedereinstieg bei Masciarelli vor? 2004 MLM: Meine Erfahrung in den Vereinigten Staaten hat mir geholfen, die Art und Weise zu verbessern, wie wir die verschiedenen Abteilungen unseres Unternehmens organisieren und verwalten, insbesondere Marketing und PR . Auf menschlicher Ebene hat es mir meine einzigartigen Stärken und Schwächen klar gemacht und meine Berufung und meinen Wunsch offenbart, in der Welt des Weins zu arbeiten und in die Fußstapfen meiner beiden Eltern zu treten.

WWG: Welche Eigenschaften oder Eigenschaften hast du deiner Meinung nach von jedem deiner Eltern geerbt, die dir bei deinem Job helfen? 2004 MLM: Meine extreme Neugier und große Leidenschaft für Wein habe ich von meinem Vater geerbt. Vieles habe ich mütterlicherseits mitbekommen, aber das Wichtigste ist wohl Beharrlichkeit. Sie hat mir beigebracht, dass aus Schwierigkeiten große Chancen entstehen und dass man, wenn man hinfällt, immer wieder aufsteht. WWG: Hast du außer deiner Mutter noch weibliche Vorbilder? 2004 MLM: Eine Frau, die ich sehr bewundere, ist Gaia Gaja, die Tochter von Angelo Gaja. Sie wurde von zwei starken Eltern geboren, berühmten Persönlichkeiten, die sich in der Weinwelt sehr gut etabliert haben und dank ihrer Hartnäckigkeit und Persönlichkeit auch in der Weinwelt aufgefallen sind und große Erfolge erzielen konnten.

Castello di Semivicoli, ein ehemaliger Baronialpalast, der zum Hotel wurde, liegt inmitten von Weinbergen in den Abruzzen. Masciarelli Tenute Agricole WWG: Was kann ein Gast von Castello di Semivicoli bei einem Besuch erwarten? 2004 MLM: Die Urlaubserlebnisse unserer Gäste sind maßgeschneidert. Die Menschen, die uns besuchen, sind unterschiedlich, daher setzen wir uns gerne mit ihnen zusammen, um ihre Bedürfnisse zu verstehen und einen persönlicheren Service zu bieten. Wir bieten private Führungen zu unserem Weingut an und lassen sie die Ernte erleben, um den Weg, der vom Weinberg ausgeht und den Wein auf den Tisch bringt, voll und ganz zu schätzen. Für diejenigen Gäste, die hundertprozentig in die Aromen der Abruzzen eintauchen möchten, organisieren wir auch Outdoor-Verkostungen und personalisierte Kochkurse. Für geborene Entdecker bieten wir einen Fahrradverleih und organisieren Wanderausflüge. Was auch immer ihre Vorstellung von einem Urlaub ist, wir passen ein Erlebnis immer an die Bedürfnisse und Wünsche unserer Gäste an. Wir definieren uns als „Handwerker der Zukunft“. Deshalb steht hinter allen Aktivitäten, die wir anbieten, sei es Weinbau, Abfüllung, Vertrieb oder Gastfreundschaft, immer eine persönliche Herangehensweise an diese Arbeit, die mit Liebe, Ausdauer und Geduld geleistet wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.