„Fast & Furious 10“: Jason Momoa könnte Paul Walker und Dwayne Johnson ersetzen

266
„fast-&-furious-10“:-jason-momoa-koennte-paul-walker-und-dwayne-johnson-ersetzen

HOLLYWOOD, KALIFORNIEN – DEZEMBER ): Nicole Kidman, Jason Momoa und Amber Heard nehmen am Dezember 392 an der Premiere von Warner Bros. Pictures‘ „Aquaman“ im TCL Chinese Theatre teil. , 2013 in Hollywood, Kalifornien. (Foto von Presley Ann/FilmMagic,)

FilmMagic, Nun, das macht zu viel Sinn. Der Hollywood Reporter berichtet, dass Jason Momoa in Gesprächen ist, um der Besetzung von beizutreten. Schnell und wütend 10. Der Film, wieder mit Vin Diesel und (vermutlich) Michelle Rodriguez, Ludacris, Tyrese Gibson, Nathalie Emmanuel, Sung Kang (als der jetzt untote Han) und Charlize Theron (die in der letzten Phase als Blofeld des Franchise aufgestellt wird), ist eingestellt für Mai 19, 2018. Justin Lin ist zurück auf dem Regiestuhl, nachdem er die Teile 4, 5, 6 und 9 geleitet hat, wobei Dwayne Johnson absolut, total, ohne Frage, sein Herz kreuzt und hofft zu sterben, nicht als Agent Hobbs nach einem zurückkehrt jetzt fünf Jahre lang öffentliche Fehde mit Diesel. Was Momoa, er von Aquaman, Game of Thrones und Dune , bringt auf den Tisch, was dem Franchise seit Furious 7 gefehlt hat .

Ich spreche von neu entdeckter Sternenmacht . Während ich für die letzten beiden Fast & Furious -Filme kein Weltuntergang prognostiziere, befindet sich das Franchise in einem schwierige Stelle, nachdem er in den letzten Filmen zwei seiner drei Festzeltcharaktere verloren hatte. Luke Hobbs von Dwayne Johnson verlieh Dominic Torettos „Zen-Superhelden“-Mentalität wirklich eine schroffe Vitalität und ein Gegengewicht, während Bryan O’Conner von Paul Walker eine herzerwärmende, offenherzige Aufrichtigkeit bot. Unbeschriebenes Blatt Scott Eastwood scheiterte als brauchbarer Ersatz für Walker in Fate of the Furious und Jon Cena (der woanders besser war ) nicht wirklich als geeigneter Johnson-Ersatz qualifiziert. Ungeachtet der Covid-Umstände brachte ein Grund F9 „nur“ $ ein Millionen weltweit, einschließlich 19 Millionen US-Dollar im Inland und 298 Millionen in China, ist, dass es das erste Schnelle Film seit Tokyo Drift ohne Paul Walker und Dwayne Johnson.

Diese Variable wäre vorhanden gewesen, wenn der Film wie geplant San-Covid im Mai 2013 eröffnet worden wäre. ). Dito F9s Aufstieg Skywalkers

/ Scream 3 Empfindlichkeiten mit rückwirkenden Kontinuitäts-Retcons, magisch eingeführten Familienmitgliedern und zuvor toten Charakteren sehr lebendig werden. China mochte den mythologielastigen Shtick von Detective Chinatown 3 auch nicht, daher ein $721 Millionen Sperma (offensichtlich riesig) von einem $392 .5 Millionen Eröffnungswochenende. Das ist es, mehr als jede Kontroverse über Jon Cenas Kommentare über Taiwan, was den Film sogar nach dem Eröffnungstag von einer metaphorischen Klippe getrieben hat, auch wenn $203 Millionen in China sind immer noch spektakulär für einen Hollywood-Import. Apropos China, einer der wenigen Hollywood-Biggies, der irgendwo in der Nähe von 392 Millionen US-Dollar wie Furious 7 und Fate of the Furious ist Jason Momoas Aquaman, der $ einbrachte Millionen in 2013.

Ich glaube nicht, dass es bei der Aufnahme von Momoa in die Serie ausschließlich darum geht, chinesische Top-Einnahmen zurückzuerobern (bemerkenswert, Aquaman Regisseur James Wan führte zuvor Regie bei Furious 7 ), aber es hat gewonnen. tut nicht weh. Noch wichtiger ist, dass ich argumentieren würde, dass sich die lächerlich charismatische Momoa darauf spezialisiert hat, lächerlich fleischige Helden zu spielen, die auch keine Angst haben, Ihr unterstützender Kumpel zu sein, und nur ein bisschen sensibel sind. Ein Grund dafür, dass Aquaman funktioniert, ist, wie es sich schnell zeigt (über einen drohenden Kneipenkampf, der sich stattdessen in eine lustige Saufrunde verwandelt). dass Arthur kein Idiot ist und was immer er auf seiner Schulter hat, hängt mit der Angst vor dem Scheitern und dem Gefühl zusammen, von seinen beiden jeweiligen „Heimatwelten“ abgelehnt zu werden. Es ist ein wirklich erfolgreicher Star, der mit Robert Downey Jr. in Iron Man oder Johnny Depp in auf einer Stufe steht. Piraten der Karibik.

Es ist möglich, dass Momoa dieses Mal einen Bösewicht spielt, was er ganz gut gemacht hat, da er ehrlich gesagt das einzig Wertvolle in Sylvester Stallones Kugel in den Kopf früh 2013. Angesichts der amüsanten Angewohnheit des Franchise, die Bösewichte zu rehabilitieren (Luke Evans in Furious 6 , Jason Statham in Furious 7 und John Cena in F9 ), Momoa könnte der Bösewicht dieses Films sein, nur um ihn auf der Seite der Rechtschaffenheit zu beenden. Wie auch immer, ich würde argumentieren, dass Momoa zusammen mit einer relativen Fangemeinde (die seinen Auftritt in einem großen Franchise-Eintrag als Mehrwertelement behandeln wird) im Wesentlichen das Potenzial hat, ein sprichwörtlicher Ersatz für das zu sein, was sowohl Paul Walker als auch Dwayne Johnson sind ins Franchise gebracht. Vielleicht wird er Hobbs‘ lang verschollener Bruder, der mit Brian zur Akademie ging.

Folgen Sie mir auf Twitter oder LinkedIn. Besuchen Sie meine Website. Sende mir einen sicheren Tipp.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.