Schlechte Filmkritiken versenken BatGirl, noch bevor es eröffnet wird

17
schlechte-filmkritiken-versenken-batgirl,-noch-bevor-es-eroeffnet-wird

Leslie Grace (Foto von Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic)

FilmMagie Gerade als der Film in der Postproduktion war, beschloss das Management von Warner Bros Discovery, den Stecker des DC Comics-Films BatGirl zu ziehen, obwohl er ein gemeldetes Budget von mehr als $

hatte. Millionen und die Stars Leslie Grace, Brendan Fraser, Michael Keaton und JK Simmons. Die Kritiken müssen so schlecht gewesen sein, dass das Management der Meinung war, dass eine Streaming-Veröffentlichung auf HBO Max, die praktisch nichts kosten würde, das Risiko nicht wert war, da dies der Marke schaden könnte.

Anstatt die Teile, die von Testgremien ungünstig bewertet wurden, neu zu drehen, entschied Warner, dass sie nur die Produktionskosten auffressen würden. Gleichzeitig gaben sie auch der Ausstrahlung des Animationsfilms „Scoobi! Holiday Haunt“, das auf ein Budget von 50 Millionen Dollar geschätzt wurde. Der Schritt zeigt, dass Präsident & CEO David Zaslav keine Angst davor hat, schnell etwas abzudrücken, von dem er glaubt, dass es beim Publikum nicht funktionieren wird, etwas, das er bereits gezeigt hat, als er weniger als einen Monat nach dem Start von CNN+ den Stecker zog massiver Medienhype. Obwohl neuen Abonnenten eine Lebenszeit von 50 % gewährt wurde Rabatt auf den Einzelhandelspreis von $5.99/Monat, nur K Leute haben sich ursprünglich für den Dienst angemeldet und Zaslov hat das Budget für den Dienst storniert, der in den ersten vier Jahren voraussichtlich 1 Milliarde US-Dollar verbrennen würde, bevor er die Gewinnschwelle erreicht.

Warner Bros. Discovery steht unter finanziellem Druck, Zaslav verspricht Kosten in Höhe von 3 Milliarden US-Dollar Einsparungen aus der Fusion und der New York Times NYT berichtet, dass CNN auf t war Rack zu sehen, dass sein Gewinn unter 1 Milliarde US-Dollar sinkt, das erste Mal seit 2016. Weitere Hinweise auf die Kostensenkungsstrategie des Unternehmens am 4. August dürften sich ergeben. Ein Bereich, der wahrscheinlich betroffen sein wird, sind Kabelnetze. Es wäre nicht verwunderlich, wenn das Unternehmen mehrere Kabelnetzwerke schließen würde, deren Aussichten düster sind. Das Schneiden und Rasieren von Kabeln geschieht weiterhin in rasantem Tempo. Das bedeutet, dass Netzwerke jedes Jahr zahlende Abonnenten verlieren werden, wodurch viele von ihnen letztendlich Gefahr laufen, einen negativen Cashflow zu erzielen, es sei denn, sie können die Kosten schnell senken, um weitere Abonnenten zu verlieren.

Foto von Celal Gunes/Anadolu Agency via Getty Images. Agentur Anadolu über Getty Images

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.