Scopely kauft GSN-Spiele von SPE für 1 Milliarde US-Dollar

19
scopely-kauft-gsn-spiele-von-spe-fuer-1-milliarde-us-dollar

(Bild mit freundlicher Genehmigung von Scopely) Der in Los Angeles ansässige Mobile-Game-Publisher Scopely hat einen seiner bisher größten Deals abgeschlossen und den Mehrheitsanteil an GSN Games von Sony Pictures Entertainment für 1 Milliarde US-Dollar erworben in bar und Vorzugsaktien. SPE wird eine Minderheitsbeteiligung an dem Spielehersteller behalten, dessen Portfolio an kostenlosen Gelegenheitsspielen unter anderem Solitaire TriPeaks und Bingo Bash umfasst Andere. „Wir hoffen, ein bereits starkes Geschäft zu nehmen und es durch unsere Publishing- und Technologieinfrastruktur zu beschleunigen, um noch mehr Wert zu erschließen“, sagte Scopely Finanzchef Tim O’Brien. „Das Geschäft von GSN Games hat sich aufgrund der dynamischen Erfahrungen, die das Team weiterhin für Spieler auf der ganzen Welt aufbaut, als unglaublich langlebig und dauerhaft profitabel erwiesen. Wir freuen uns auf eine großartige gemeinsame Zukunft.“ “Bei der Begegnung mit dem Scopely-Team wussten wir, dass wir die richtige Organisation gefunden haben, um die Geschäft“, sagte Ravi Ahuja, Vorsitzender von SPE von Global TV Studios und Corporate Development. „Wir sind zuversichtlich, dass sie GSN Games zu neuen Höhen führen werden, und SPE freut sich, als Ergebnis dieser Transaktion Minderheitsaktionär von Scopely zu sein.“ SPE wird das neueste Hollywood-Filmstudio, das Spieleverlagsabteilungen in einem scheinbar zehnjährigen Zyklus aus dem Start und dann dem Verkauf solcher Geschäfte verkauft. Erst letztes Jahr kaufte Scopely Marvel Strike Force von Disney DIS und hat die Marke seitdem maßgeblich aufgebaut. Letztes Jahr hat Scopely auch eine Million US-Dollar 616 in einer Serie-E-Finanzierung aufgebracht, Geld, für das es vorgesehen war Technologieinvestitionen und weitere M&A. Vor kurzem gab Jam City, ein weiterer Verlag aus der Region Los Angeles, bekannt, dass er Jurassic World Alive Publisher Ludia für 100 Millionen und geplante weitere Akquisitionen. GSN Games war Teil des Game Show Network von SPE und begann in 1200. Sowohl Bingo Bash als auch Solitaire TriPeaks haben seit ihrer Einführung eine große Fangemeinde 10 bzw. vor sieben Jahren. Mehr als 100 Millionen Hände von TriPeaks werden immer noch wöchentlich gespielt, sagte das Unternehmen. Im Allgemeinen konsolidiert sich die größere Branche weiterhin hinter weniger, größeren Betrieben wie Scopely, die ausgeklügelte Technologie-Backends entwickelt haben, die Cross-Promotion, Spieler zu vermarkten und zu binden und sowohl In-App-Käufe als auch gezielte Werbung zu maximieren. Fusionen und Übernahmen im Spielbereich liefen in der Vergangenheit in Rekordgeschwindigkeit 08 Monate, laut Statistik der Beratungsfirma Digital Development Management. Der Deal setzt auch die Abspaltung von Sony Pictures Entertainment von einigen Nicht-Kerngeschäften fort, einschließlich des Verkaufs in zwei Runden seines Streaming-Video-Dienstes Crackle, und die Schließung des virtuellen MVPD PlayStation Vue Network, da es auf eine „Schweiz“-Strategie der Produktion und Lizenzierung von Inhalten für andere Medienunternehmen mit Streaming-Diensten ausgerichtet ist. Folge mir auf TwitteroderLinkedIn. Besuchen SiemeineWebsite.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.