Sind Sie bereit für die kommenden Verbraucherpreisproteste? Walmart ist.

255
sind-sie-bereit-fuer-die-kommenden-verbraucherpreisproteste?-walmart-ist.

MIAMI, FL – NOVEMBER : Jaime Vado repariert ein Display auf der Insel in einem Walmart-Laden, während sie sich vorbereiten … für Käufer am Black Friday im November 2015, in Miami, Florida. Der Black Friday, der Tag nach Thanksgiving, ist als erster Tag der Weihnachtseinkaufssaison bekannt und die meisten Einzelhändler bieten an diesem Tag Sonderangebote an. (Foto von Joe Raedle/Getty Images) Getty Images In Teilen Osteuropas haben in diesem Jahr steigende Preise, insbesondere für Lebensmittel und Versorgungsgüter, zu groß angelegten Demonstrationen geführt, bei denen die Polizei die Menge mit Tränengas und Blendgranaten kontrolliert. Unterdessen sind im Westen die Preisproteste weitaus gedämpfter ausgefallen. Es gab eine „wohlwollende Reaktion“ auf Erhöhungen, wie Andre Schulten, CFO bei P&G, in einer Januar-Ergebnisaufforderung sagte, über die in Forbes berichtet wurde. Im selben Artikel kommentierte Barry Bruno, CMO von Church & Dwight, dass „die Preisgestaltung ein Muskel ist, den wir weiter aufbauen werden, da wir ein anhaltend inflationäres Umfeld erwarten.“ Die Wette ist, dass die Verbraucher die Erhöhungen weiterhin akzeptieren werden, nachdem sie durch Covid in „Problemen der Lieferkette“ und Arbeitskräftemangel geschult wurden. Aber die Geduld (und die Brieftaschen) können nachlassen. Auf den Märkten der ganzen Welt werden staatliche Anreize zurückgezogen, die Kraftstoff- und Lebensmittelpreise steigen und das Gespenst höherer Zinssätze zeichnet sich ab. Vor diesem Hintergrund war es faszinierend, Walmarts Q4-Gewinnaufruf in dieser Woche zuzuhören. Die Ergebnisse waren stark (Jahresumsatz um 2,4 % gestiegen), aber das ist nicht das, was mir aufgefallen ist. John Furner (CEO von Walmart US) merkte an, dass seine Verbraucher zwar in „guter Verfassung mit einer starken Bilanz“ seien, sie aber beginnen, ihr mehr Aufmerksamkeit zu schenken Preis. Brett Biggs, CFO von Walmart, sagte gegenüber CNBC: „Wir haben gesehen und wir haben durch unsere eigenen Studien gehört, dass die Menschen sich sicherlich auf die Inflation konzentrieren, und sie sehen das in ihrem täglichen Leben.“ Walmarts Strategie besteht darin, an seiner Strickweise festzuhalten, mit einem zeitgemäßen Touch. Wie Sam Walton einmal sagte: „Wir existieren, um unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten, was bedeutet, dass wir zusätzlich zu Qualität und Service sparen müssen ihnen Geld.“ John Furner, CEO von Walmart US, wiederholte diese Meinung bei dem Anruf. „In einer Zeit, in der die Preise in so vielen Teilen der Wirtschaft steigen, ist es unsere Aufgabe, Kunden einen Mehrwert zu bieten und die Inflation zu bekämpfen … wir werden weiterhin ein Einzelhändler mit alltäglichen Niedrigpreisen sein“, sagte er. Furner fuhr fort, dass Walmart sein Preis-Rollback-Programm auf dem gleichen Niveau wie im ersten Quartal des vergangenen Jahres gehalten habe. Abgesehen davon, „dass wir genau darauf achten, wie wir unsere Punkte zum Eröffnungspreis handhaben“, kommentierte der globale CEO Doug McMillon auch die Investitionen von Walmart im Fintech-Bereich. „Wir können unseren Kunden und Walmart Plus-Mitgliedern helfen, Geld zu sparen, ein Erlebnis mit weniger Reibungsverlusten zu haben und dazu beitragen, die finanzielle Position von Millionen von Familien zu stärken“, kommentierte McMillon. Der Gewinnaufruf diente überall als Warnruf für Einzelhändler (und definitiv Lieferanten). Wir könnten durchaus in eine „neue Wert“-Ära eintreten, die Händlern wie Walmart (und den darunter liegenden Discountern) zugute kommt. Unter diesen Umständen zahlt es sich aus, eine klar definierte Value-Strategie zu haben und die Preise vorsichtiger und mit einer soliden Begründung zu erhöhen. Wir werden vielleicht in naher Zukunft keine Menschen auf den Straßen marschieren sehen, wie in Kasachstan, aber seien Sie gewarnt, es kommen auch Verbraucherpreisproteste der damit verbundene Markenwechsel und -handel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.