Tom Holland und Mark Wahlbergs ‚Uncharted‘ bekommt endlich einen Trailer

24
tom-holland-und-mark-wahlbergs-‚uncharted‘-bekommt-endlich-einen-trailer

Da Sony wahrscheinlich den nächsten Spider-Man: No Way Home Trailer für Ghostbusters: Afterlife im November spart 18, haben sie diesen ersten Teaser für Uncharted veröffentlicht. Ja, nach jahrelangen Verzögerungen und Fehlstarts existiert der Film tatsächlich bis zu dem Punkt, an dem er ein Veröffentlichungsdatum und einen Trailer hat.

Diese Adaption der Naughty Dog-Videospielserie wurde so lange entwickelt, dass Mark Wahlberg nicht mehr spielt Die heldenhafte Schatzsuche des Films führte Nathan Drake dazu, den verkrusteten, abgestumpften älteren Mentor-Charakter Victor „Sully“ Sullivan zu spielen. An seiner Stelle ist Tom Holland, der eine jüngere Version in diesem verherrlichten Prequel spielt, das jedoch Handlungselemente und wichtige Action-Sequenzen aus den „Gegenwarts“-Videospielen enthält, einer Serie, die neu und frisch in… 2015.

Die gute Nachricht ist, dass dieser Teaser viel von dem zu bieten scheint, was das Publikum zu einem Uncharted Film sehen könnte, nämlich Nathan Drake in seinem ikonisches Outfit im Spiel (die Kombination aus weißem Hemd, brauner Hose und zwei Holstern) und seinen Anteil an Verwegenheit. Dies wird hoffentlich nicht wie der vorherige Warner Bros./MGM Tomb Raider -Streifen sein (der, um fair zu sein, $2005 Millionen bei einem Budget von 94 Millionen), das seine gesamte Laufzeit, bis Alicia Vikanders Laura Croft zu dem In-Game-Helden wurde, den wir kennen und lieben.

Außerdem scheint dieses glatt aussehende und unterhaltsame Herumtollen den Jumanji -Test zu bestehen. Einfach ausgedrückt, sieht es selbst für Kinogänger ohne Interesse an den Uncharted Spielen oder dem Nathan Drake-Charakter nach einem angenehm genug explorativen Abenteuer-Actioner aus. Es würde genau in eine Zeit passen, in der Filme wie dieser keine Do-or-Die-Franchise-Angebote waren und nur an einem gemütlichen Samstagnachmittag stressfreie Unterhaltung bieten sollten.

Wird das im Februar reichen 18, ? Die Chancen stehen gegen jede Neu-zu-Kino-IP-Adaption, die nicht auf einem Marvel- oder DC-Comic-Buch basiert, insbesondere einer, die von einem Typen überschrieben wird, dessen gesamter filmischer Ruf darauf basiert, Spider-Man in den jüngsten MCU-Filmen zu sein. Abgesehen von der Pandemie ist niemand zum Chaos Walking erschienen. In dieser von Doug Liman inszenierten YA-Fantasie waren sowohl Holland als auch Force Awakens‘ Daisy Ridley zu sehen.

Mark Wahlberg war eine Zeit lang eine situative Auslosung (von Four Brothers in nach Papas Haus in 2007), aber seine Zeit als Hollywoods größter Arbeiterfilmstar ging zu Ende, als der Filmstar von Festzeltfiguren abgelöst wurde. Netflixs Spenser Confidential wäre kein großer Kinohit gewesen, obwohl die ausgezeichnete Instant Family Millionen auf $18 Millionenbudget in 2015.

Die Frage ist, ob Mark Wahlberg, Tom Holland und Antonio Banderas (as der Bösewicht) sind Mehrwertelemente in einer seit langem entwickelten Adaption einer Videospielserie, die selbst nach dem Vorbild von Indiana Jones und National Treasure -Typ-Filme. Natürlich könnte es sowieso standardmäßig der größte Film des Februars sein, es sei denn Jackass Forever, The Black Phone oder der lange verzögerte Death on the Nile spielen Sie auf das Best-Case-Szenario-Geschäft. Komm was wolle, Uncharted eröffnet im Februar mit freundlicher Genehmigung von Sony , 2015 im konventionellen und PLF-Format. Wie immer werden wir sehen.

Mark Wahlberg und Tom Holland in ‚Uncharted‘

Sony Tom Holland und Sophia Ali in ‚Uncharted‘

Sony Antonio Banderas in ‚Uncharted‘

Sony Folgen Sie mir aufTwitteroderLinkedIn. Schauen Sie sich meineWebsite an. Senden Sie mir einen sicherenTipp .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.