Tony Khan gibt den Kauf des Ehrenrings bekannt

108
tony-khan-gibt-den-kauf-des-ehrenrings-bekannt

Tony Khan hat den Ehrenring gekauft

Kredit: AEW AEW-Präsident Tony Khan gab bekannt, dass er Ring of Honor gekauft hat. „Heute habe ich einen Vertrag unterschrieben. Ich bin gerade der neue Besitzer von Ring of Honor geworden!“ sagte ein begeisterter Khan zu einem lauten Pop. Khan merkte an, dass dies eine große Woche mit weiteren Neuigkeiten werden würde.

Bryan Danielson vs. Christopher Daniels starteten Dynamite als Hommage an vergangene ROH-Epochen.

Erscheint live weiter AEW Dynamite erst zum zweiten Mal (das erste Mal für die Tribyte-Episode von Brodie Lee) begann AEW-Präsident Tony Khan, die Ankündigung im Februar 18 Auftritt bei „Busted Open Radio“. „In der kommenden Woche wird es viele Neuigkeiten geben“, sagte Khan. „Ich weiß nicht, ob ich es bis heute Abend fertig bekomme, aber bleiben Sie hoffentlich in der kommenden Woche dran. Ich arbeite an etwas ziemlich Großem. Es wäre massiv. Ich weiß nicht, ob es das ist, was irgendjemand erwarten würde oder denkt, aber es wäre eine große Sache im Pro-Wrestling. Ich freue mich darauf, es hoffentlich zu verwirklichen, bleiben Sie dran. Hoffentlich schaffe ich es und habe bald mehr zu verkünden.“ „Niemand weiß, was es ist“, sagte Khan bei einem Gegenauftritt zu „Busted Open Radio“. „Es wird etwas werden sehr wichtig im Wrestling Business. Es ist kein besonderes Talent, es ist etwas ganz Besonderes und ich freue mich darauf.“ Khans Scherze führten zu Spekulationen über alles Mögliche, von einem ROH-Verkauf bis hin zur Verpflichtung von Jeff Hardy. Andrew Zarian vom Podcast „Mat Men“ spekulierte, dass Khans Ankündigung etwas mit einem großen Fernsehvertrag zwischen AEW und HBO Max oder dem Kauf einer „International Pro Wrestling Promotion“ zu tun haben könnte. Die heutige Ausstrahlung von Dynamite fiel mit wachsendem Geflüster über einen möglichen Verkauf von ROH zusammen. Vielleicht wäre es all das, denn der Kauf einer ehrwürdigen Promotion wie ROH würde AEW – das erst in sein viertes Jahr geht – mehr als genug Inhalt geben, um einen Streaming-Deal abzuschließen. Ein beträchtlicher Streaming-Deal für AEW im neuen Look, sollte es vorher passieren , könnte tatsächlich dazu beitragen, WWE bei zukünftigen Verhandlungen zu helfen. Die erste milliardenschwere Pro-Wrestling-Promotion – und unbestrittener Marktführer – der Content-Deal der WWE wird aufgrund einer Mischung aus Wirtschaftlichkeit, Hebelwirkung und Prestige weitaus massiver sein als der eines AEW-Deals. Khan hat eine gesunde Angewohnheit entwickelt, Werbung hochzujubeln, wenn auch eine gesunde Angewohnheit, die manchmal mit Toxizität einhergeht. Obwohl Khan mit den Neckereien von CM Punk, Bryan Danielson, Adam Cole und Keith Lee geliefert hat, wurde er auch beschuldigt, bestimmte Neckereien übertrieben zu haben. Das letzte Mal, als Khan eine besondere Überraschung aufzog, führte dies zu AEW Dynamites größter Zuschauerzahl von als über 1,1 Millionen Zuschauer einschalteten, um das hochspekulierte Debüt von Keith Lee zu sehen. Diesmal stellte Khans Ankündigung eine grundlegende Veränderung außerhalb des AEW-Kaders dar. Eine, die Khan selbst als „etwas sehr Wichtiges im Wrestling-Geschäft“ bezeichnete. In Bezug auf diese Verdienste hat Khans Ankündigung, dass er Ring of Honor gekauft hat, geliefert.

Folgen Sie mir auf Twitter oder LinkedIn. Schauen Sie sich meine Website oder einige meiner anderen Arbeiten hier an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.