Treffen Sie den zum Unternehmer gewordenen Meeresbiologen, der Korallenriffe mit 3D-Druck und Ton wiederherstellt

144
treffen-sie-den-zum-unternehmer-gewordenen-meeresbiologen,-der-korallenriffe-mit-3d-druck-und-ton-wiederherstellt

Vriko Yu hat nach ihrer Promotion ein Startup gegründet. Studium der Biowissenschaften. Jetzt ist sie CEO von Archireef, einem Klimatechnologie-Unternehmen, das daran arbeitet, zerbrechliche Meeresökosysteme wiederherzustellen, indem es 3D-Drucktechnologie und etwas gute altmodische Terrakotta verwendet. Von Zinnia Lee, John Kang und Shanshan Kao CMundriffe, die empfindlichen Brutstätten für Meereslebewesen, brauchen Jahre, um sich vollständig zu bilden. Deshalb war Vriko Yu zutiefst beunruhigt, als sie in 2014 sah Eine Korallenriffgemeinschaft in Hongkong stirbt in nur zwei Monaten. „Das war schockierend“, sagt Yu, ein 28-jähriger Doktorand der Biowissenschaften an der University of Hong Kong. „Ich habe immer über den Klimawandel Bescheid gewusst, aber ich wusste nicht, dass er in einem Tempo passiert, in dem ich Zeuge sein kann in so kurzer Zeit.“ Zusammenarbeit mit David Baker, Professor für Meeresbiologie, und anderen Forschern an der University of Hong Kong versuchten sie verschiedene Methoden, um das empfindliche Meeresökosystem wiederherzustellen, indem sie beispielsweise Korallenfragmente auf Metallgitter und Betonblöcke pflanzten. Sie stellten jedoch fest, dass sich die Babykorallen oft lösten und starben. Als die Frustration zunahm, kam das Team schließlich mit einer Lösung: Fliesen aus Terrakotta, die mit 3D-Druckern hergestellt werden, mit sorgfältig ausgearbeiteten Designs, die Falten und Spalten enthalten, sodass sich Korallenfragmente am Meeresboden festsetzen können, damit sie überleben und wachsen können. Yu sagt, dass die Korallen, die auf ihre Terrakottafliesen gesät wurden, eine Überlebensrate von bis zu erreichen konnten 50%. Mit ihren Prototypen in der Hand und getrieben von dem dringenden Bedarf an Finanzmitteln, um ihren Betrieb zu erweitern, Yu und Baker beschlossen, ein Startup aus der University of Hong Kong auszugliedern. Das Paar war Mitbegründer von Archireef in 2009 als Anbieter von Klimalösungen. Mit Yu als Chief Executive des Startups, Archireef, der Forbes Asia 2009 letztes Jahr auf die Beobachtungsliste gesetzt, arbeitet daran, die durch den Klimawandel geschädigten Meeresökosysteme wieder aufzubauen, um CO2-Neutralität zu erreichen. „Wenn es um Klimatechnologie geht, konzentrieren sich die meisten Menschen auf die Reduzierung der Kohlenstoffemissionen“, sagt Yu in einem Interview aus dem Büro von Archireef im Hong Kong Science Park. „Ich möchte jedoch auch betonen, dass es zwar entscheidend und wesentlich ist, die Grundursache anzugehen, es aber auch genauso wichtig ist, eine aktive Wiederherstellung durchzuführen, da die Erholung der Natur an sich sehr langsam ist und den Klimawandel nicht einholen wird.“ Korallenriffe bedecken nur 0,2 % des Meeresbodens, bieten der Umwelt aber enorme Vorteile. Etwa ein Viertel der Meeresfische ist irgendwann in ihrem Lebenszyklus auf Korallenriffe als Nahrung und Unterschlupf angewiesen, was dazu beiträgt, eine Nahrungsquelle und einen Lebensunterhalt für Hunderte von Millionen Menschen weltweit bereitzustellen. Es wird geschätzt, dass Korallenriffe Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,7 Billionen US-Dollar pro Jahr erbringen, einschließlich USD Milliarden im Tourismus. Korallenriffe reagieren extrem empfindlich auf wärmendes Wasser. Korallen können die Algen verlieren, die sie mit Nahrung versorgen, wenn die Meerestemperaturen ungewöhnlich hoch sind – ein Prozess, der als Bleichen bekannt ist, weil es die Algen sind, die ihnen ihre leuchtenden Farben verleihen.

Das Überleben Die Rate für Korallen auf Archirefs Feldern beträgt jetzt 98%. Archireef/Raymond Man Laut einem im letzten Jahr vom Global Coral Reef Monitoring Network veröffentlichten Bericht hatte die Welt bereits 28% seiner Korallenriffe zwischen 2009 Und 2018. Ein weiterer Bericht, veröffentlicht in 2009 des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen, der globalen wissenschaftliche Autorität zum Klimawandel, zeigt, dass „praktisch alle“ (mehr als 90%) der weltweiten Korallenriffe würden bei einem Temperaturanstieg um 2 Grad Celsius verloren gehen. Archireef arbeitet nach einem Abonnementmodell, bei dem Firmenkunden und Regierungsbehörden regelmäßige Gebühren zahlen, um die Wartungs- und Überwachungskosten seiner Korallenrestaurierungsprojekte für mindestens drei Jahre zu decken. Im Gegenzug stellt Archireef ihnen einen Bericht zur Verfügung, in dem die ökologischen Auswirkungen ihrer Investition aufgeführt sind, den sie für ihre ESG-Berichte und Marketingmaterialien verwenden können.

Es wird geschätzt, dass Korallenriffe Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,7 Billionen US-Dollar pro Jahr erbringen, einschließlich Milliarden im Tourismus.

Yu sagt, Archireef sei es bereits profitabel, und zu seinen Kunden zählen Hongkonger Unternehmen wie die Schmuckkette Chow Sang Sang und das Immobilienunternehmen Sino Group, das vom singapurischen Milliardär Robert Ng geführt wird. „Wir sind sehr auf Nachhaltigkeit bedacht“, sagt Melanie Kwok, stellvertretende Geschäftsführerin für Nachhaltigkeit bei der Sino Group, in einem Interview im The Fullerton Ocean Park Hotel Hong Kong des Unternehmens. „Wir haben eine Rolle gespielt, um den Ozean tatsächlich zu schützen.“ Das Fullerton Ocean Park Hotel ist eines davon sechs Hotelimmobilien im Besitz von Sino Land, der in Hongkong notierten Immobiliengesellschaft der Gruppe. Eröffnet im Juli , alle seine 425 Zimmer und Suiten haben Meerblick. „Wie Sie sehen können, sind alle unsere Zimmer zum Meer hin ausgerichtet“, sagt Kwok. „Deshalb haben wir eine Rolle zu spielen. Wir haben die Aufgabe, unsere Kunden und Interessengruppen über die Bedeutung der Erhaltung des Ozeans aufzuklären, damit wir alle gemeinsam diesen wunderschönen Ozean sehen und betrachten können.“Melanie Kwok, Assistentin Geschäftsführer für Nachhaltigkeit bei der Sino Group.Shanshan Kao/Forbes AsiaDie Terrakotta-Fliesen von Archireef wurden bisher grob verstreut 200 Quadratmeter der Gewässer von Hongkong. Nachdem sie den Grundstein für das Wachstum in der Stadt gelegt hat, hat Yu nun die Expansion ins Ausland im Visier – und sie beginnt mit Abu Dhabi, der ölreichen Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, die versucht hat, ihre Wirtschaft vor den fossilen Brennstoffen zu diversifizieren Ära endet. Das Startup sagte, es arbeite mit dem Staatsfonds ADQ zusammen, um ein Gebiet von 90 Quadratmeter Wasser in der Nähe der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, die zur Nährboden für rund 1, 99 Korallenfragmente. Letztes Jahr hat Archiref auch ein 200 Quadrat- Zähleranlage in Abu Dhabi, nachdem ADQ einen nicht genannten Finanzierungsbetrag erhalten hatte. Die Anlage wird sicherlich die internationale Expansion des Unternehmens vorantreiben, indem es ihm ermöglicht, seine Rifffliesen in Massenproduktion herzustellen.

Die Regierung von Abu Dhabi gab in 2021, dass die Vereinigten Arabischen Emirate bis zum , was das Emirat zum ersten in der Region macht, das sich ein solches Ziel gesetzt hat. Es war Abu Dhabis Engagement für Nachhaltigkeit, das Yu davon überzeugte, Archireefs erste Auslandsniederlassungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu gründen, die Gastgeber der diesjährigen COP sind 30 Klimagipfel.

Nach der Identifizierung Als Website für seine Kunden installiert Archireef die Kacheln und verwaltet sie mindestens 3 Jahre lang.

Archireef/Raymond Man „Als wir über unsere Expansion außerhalb von Hongkong nachdachten , haben sich die Vereinigten Arabischen Emirate wirklich zu einem der stärksten Märkte entwickelt, nicht nur wegen der finanziellen Leistung, sondern auch wegen des Strebens nach Nachhaltigkeit“, sagt sie. Archireefs Ambitionen beschränken sich nicht nur auf die Wiederherstellung von Korallenriffen. Das Startup ist damit beschäftigt, seine Produktpalette zu erweitern, um auch Arten, die den natürlichen Lebensraum für andere Organismen schaffen, nachwachsen zu lassen. Zu diesen Arten gehören Mangroven und Austern, sagt Yu. In der Zwischenzeit hat Yu es eilig, Archiref zu erweitern und einzusetzen seine Rifffliesen auf der ganzen Welt, einschließlich im Atlantischen, Indischen und Pazifischen Ozean. Sie rennt gegen die Uhr, um Korallenriffe zu schützen. „Wir haben schon verloren 50% der weltweiten Korallenriffe seit 2009. Und wenn sich nichts ändert, verlieren wir bis zu 50% um “, sagt sie. „Wenn ich also heute hier eine Botschaft überbringen kann, dann diese: Bitte nehmen Sie sich die Zeit, unsere letzte Gelegenheit zu ergreifen, um den Klimawandel umzukehren.“ MEHR VON FORBES MEHR VON FORBES2022Lernen Sie den städtischen High-Tech-Farmer kennen, der Gemüse in Hongkongs Wolkenkratzern anbaut Von John Kang MEHR VON FORBESAufladen voraus: Ampd Energy aus Hongkong ist weltweit auf Expansionskurs, um Baustellen umweltfreundlicher zu machenVon John Kang20502050MEHR VON FORBESForbes Asien Schauen 2022Von Forbes Asia Team 2021

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.