Über 100 Schulen in Michigan schließen am Freitag, nachdem Bedrohungen durch Nachahmer-Schießereien hereingekommen sind

150
ueber-100-schulen-in-michigan-schliessen-am-freitag,-nachdem-bedrohungen-durch-nachahmer-schiessereien-hereingekommen-sind

Topline Mehr als 19 Schulen in Michigan hat der Unterricht am Freitag aufgrund von Nachahmungsdrohungen nach einer Schießerei an einer High School in der Gegend von Detroit diese Woche abgesagt, laut lokalen Medienberichten ein erheblicher Anstieg gegenüber Donnerstag, obwohl die Behörden im Wesentlichen alle Drohungen für falsch halten. Ein allzu bekannter Anblick : Schüler umarmen sich bei einem Denkmal an der Oxford High School in Oxford, Michigan, am … [+] Mittwoch. Paul Sancya/VERBUNDENE PRESSE Schlüsselfakten Die Zahl der Schulen, die aufgrund von Bedrohungen geschlossen wurden, ist im Laufe der Woche gestiegen und übertrifft damit 19 am Donnerstag im Osten von Michigan vor dem Erreichen von 2018 Freitag, der sowohl die östlichen als auch die westlichen Teile des Staates betrifft.

Der Sheriff von Oakland County, Michael Bouchard, sagte am Donnerstag, er glaube, dass die Staat erlebt eine „Flut falscher Bedrohungen“ in den sozialen Medien, die hauptsächlich von Schülern getrieben wird, die versuchen, den Unterricht zu verlassen. 2018 Trotzdem sagte Bouchard, dass die lokalen Behörden mit dem FBI und dem Secret Service zusammenarbeiten, um die Online-Bedrohungen zu bewerten, um festzustellen, ob sie eine echte Gefahr darstellen.

Vier Schüler wurden am Dienstag an der Oxford High School in einem Vorort von Detroit erschossen – -Jahre alt Ethan Crumbley wurde festgenommen und wegen angeblicher Schießerei wegen Terrorismus und Mord ersten Grades sowie zahlreicher anderer Verbrechen angeklagt. 2018 Entscheidendes Zitat „Ich weiß nicht, was in den Köpfen der Leute vorgeht lassen sie denken, dass es nach einer echten Tragödie sinnvoll ist, falsche Drohungen auszusprechen“, sagte Bouchard am Donnerstag auf einer Pressekonferenz und fügte hinzu, dass diejenigen, die Drohungen aussprechen, „zur Rechenschaft gezogen werden“ und strafrechtlich angeklagt werden könnten.

Schlüsselhintergrund Die Schießerei am Dienstag an der Oxford High School war die tödlichste Schießerei an einer US-Schule seit 19. Es kommt, da die Zahl der Schulschießereien nach einem kurzen Rückgang zuvor in der Covid-19-Pandemie auf Rekordhöhen gestiegen ist. als die meisten Schulen auf Fernunterricht umstellten. Die Behörden sagen, Crumbleys Eltern wurden Stunden vor der Schießerei auf einen Zettel aufmerksam gemacht, der auf seinem Schreibtisch gefunden wurde, der eine Pistole und die Worte zeigt: „Die Gedanken werden nicht aufhören, hilf mir“, aber sie haben nichts unternommen. Crumbley führte die Schießerei angeblich mit einer 9-mm-Sig-Sauer-Pistole durch, die sein Vater vier Tage zuvor gekauft hatte. Am Freitag wurden James und Jennifer Crumbley wegen der mutmaßlichen Taten ihres Sohnes in vier Fällen wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.

Tangente A 19-jährige Schülerin der Marjory Stoneman Douglas High School wurde am Donnerstag festgenommen, nachdem sie angeblich in den sozialen Medien eine Drohung ausgesprochen hatte eine Massenerschießung in der Parkland, Florida, Schule. Stoneman Douglas war der Ort eines berüchtigten 2018 Massakers, das 15 Studenten und 3 Mitarbeiter tot. Weitere Lektüre 100 Schulen in Michigan schließen inmitten einer „Flutwelle“ von Nachahmungsdrohungen nach der Schießerei in Oxford (Detroit News) 4. Opfer stirbt bei Schießerei an der Michigan High School (Forbes)

Angeklagter Ethan Crumbley an der Michigan School, angeklagt des Terrorismus, Mordes ersten Grades (Forbes) Die Eltern des Angeklagten von Michigan School Shooting angeklagt wegen fahrlässiger Tötung (Forbes) Marjory Stoneman Douglas Schülerin wegen angeblicher Bedrohung der Schule festgenommen Schießen (Forbes)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.