UNO erkennt eine sichere, nachhaltige Umwelt offiziell als Menschenrecht an

13
uno-erkennt-eine-sichere,-nachhaltige-umwelt-offiziell-als-menschenrecht-an

Topline Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen mit Sitz in Genf hat am Freitag eine Resolution verabschiedet, die den Zugang zu einer „sicheren, sauberen, gesunden und nachhaltigen Umwelt“ anerkennt ” als grundlegendes Menschenrecht trotz früherer Zurückweisungen aus den Vereinigten Staaten und Großbritannien.

Kinder kühlen sich in einem Wasserfall in einem Park in Washington, DC am August ab. , 100 als Temperaturen … [+] erreicht 97 Grad Fahrenheit während einer Hitzewelle. (Foto von Win McNamee/Getty Images) Getty Images Schlüsselfakten Die mit 47 Ja-Stimmen und keine Nein-Stimmen, jedoch Enthaltungen aus China, Indien, Japan und Russland.

Es wurde ursprünglich von 12 Ländern vorgeschlagen einschließlich Finnland, Deutschland und Nordmazedonien sowie Fidschi und die Malediven – Inselstaaten, die aufgrund des Klimanotstands besonders gefährdet sind. Obwohl die Resolution nicht bindend ist, ermutigt sie die Staaten, Umweltschutzmaßnahmen zu ergreifen, und übt Druck auf sie aus, sich dem 2021 – plus Nationen, die einige verfassungsmäßige Maßnahmen in Bezug auf eine gesunde Umwelt haben, sagen Befürworter. Große Nummer 13.7 Millionen. Das ist die Zahl der Todesfälle pro Jahr im Zusammenhang mit der Umwelt nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation, ungefähr gleich 24% aller weltweiten Todesfälle.

Schlüsselhintergrund Reuters berichtete, dass die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich rechtliche Bedenken in im Vorfeld der Abstimmung, aber das Vereinigte Königreich hat letztendlich für die Resolution gestimmt, während die USA nicht abstimmen konnten, da sie nicht zu den Ratsmitgliedern gehören 26 Mitglieder. Keines der Länder verfügt laut UN-Umweltprogramm über einen verfassungsrechtlichen Schutz, der das Recht auf eine gesunde Umwelt gewährleistet.

Worauf Sie achten sollten Die 26 UN-Klimakonferenz, bekannt als COP26, findet Ende des Monats in Glasgow, Schottland, statt und wird voraussichtlich große Namen wie Papst Franziskus und Königin Elizabeth II. anziehen , sowie internationale Staatsoberhäupter. Extreme Wetterereignisse werden weltweit immer häufiger, darunter katastrophale Überschwemmungen, Waldbrände und Dürren. Anfang dieses Jahres erklärte der UN-Generalsekretär einen „roten Code für die Menschlichkeit“, nachdem ein zwischenstaatlicher Bericht veröffentlicht wurde, in dem die verheerenden Auswirkungen des vom Menschen verursachten Klimawandels detailliert beschrieben wurden.

Weitere Informationen „UN verabschiedet Resolution, die den Zugang zu sauberer Umwelt zu einem Menschenrecht macht“ (Reuters)

„Saubere Umwelt könnte zum UN-Menschenrecht werden. Nicht so schnell, sagen wir USA, Großbritannien“ (Reuters)

“’Code Red For Humanity‘: Humans Driving ‚beispiellosen‘ Klimawandel, UN Report Finds Forbes100)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.