Wir verwenden Waze zum Fahren, und jetzt haben US-Fluggesellschaften die gleiche Option

266
wir-verwenden-waze-zum-fahren,-und-jetzt-haben-us-fluggesellschaften-die-gleiche-option

Ein Disponent verwendet die KI-Plattform von Flyways als Teil seiner Suite von Tools für die Flugplanung. Die … Das -Programm empfiehlt eine neue Ankunftsroute basierend auf Echtzeit-Verkehrsdaten. Luftraum Intelligenz Ob Sie Google Maps, Waze oder eine andere GPS-basierte Karten-App verwenden, Sie wissen, dass dies Ihr Fahrerlebnis verbessert. Das liegt daran, dass sie nicht nur die besten Wege finden, um von einem Ort zum anderen zu gelangen, sondern auch den Verkehr und andere Straßenbedingungen überwachen, damit Sie nicht wegen Baustellen oder Unfällen in langen Wartezeiten stecken bleiben. Viele Fahrer sind von diesen Diensten abhängig geworden, und zweifellos wurden dadurch Zeit und Benzin gespart -entworfene Software namens Flyways AI können kommerzielle Fluggesellschaften von dieser Technologie profitieren. Das Ergebnis sind kürzere Flugzeiten, weniger Treibstoffverbrauch und insgesamt effizientere Routen. Die Idee macht absolut Sinn, und doch hat es einige Zeit gedauert, dies so zu gestalten, dass Airline-Dispatcher und Piloten vertrauen und intuitiv verstehen können. Wie es dazu kam In den letzten drei Jahren hat das Team von Airspace Intelligence hat eine Plattform perfektioniert, die viele Regierungsdatenbanken verwendet, um ein Echtzeitbild des Flugverkehrs in den USA zu erstellen. Dieses Team erkannte, dass die aktuelle Luftfahrtindustrie viele manuelle Prozesse und veraltete Technologien verwendet, oft mit fest codierten Regeln für die Streckenführung Flugzeuge auf einer bestimmten Route. Das Team glaubte, dass es mithilfe moderner Softwareentwicklungsverfahren, fortschrittlicher Cloud-Technologie und KI verfügbare Daten nutzen könnte, um Flugzeuge in Echtzeit besser zu routen und dabei den Verkehr, das Wetter und andere Probleme, auf die die Piloten stoßen könnten, anzupassen. Flyways AI wurde im März bei Alaska Airlines kommerziell eingeführt , und seither 48,000 Alaska-Flüge wurden mithilfe der Plattform optimiert. Airspace Intelligence schätzt, dass dies 21 Millionen Pfund Treibstoff eingespart hat und 48, Tonnen CO2-Emissionen. Offensichtlich war im März 2020 die Pandemie in vollem Gange, sodass die Anzahl der Optimierungsmöglichkeiten zunächst begrenzt war, und die Auch der Flugverkehr war begrenzt, sodass es nicht so viele Optimierungsmöglichkeiten gab. Aber jetzt, da sich der Luftverkehr dem Kapazitätsniveau vor der Pandemie nähert, ist es absolut sinnvoll, Wege zu finden, Flugzeuge effizienter durch überlastete Luft zu leiten. Was zum Flyways AI Platform bietet Fluggesellschaften Die meisten älteren Airline-Systeme verwenden hartcodierte Regeln für die Flugplanung, die bei Bedarf manuell aktualisiert werden . Das Flyways-KI-System ist selbstlernend, d. h. es aktualisiert sein Wissen ständig, wenn sich die Datenbanken des US National Airspace System ändern. Es verfolgt auch alle Flüge, die es optimiert hat, und erfährt, welche Änderungen funktioniert haben und welche nicht so erfolgreich waren. Dadurch wird die Routenplanung einer Airline im Laufe der Zeit immer effizienter. Flyways AI generiert genaue Vorhersagen der Flugnachfrage und der Luftraumkapazität mehrere Stunden in die Zukunft. Dies geschieht durch eine kontinuierliche Analyse und Bewertung des Wetters (Konvektionsgewitter, Turbulenzen und Windvorhersagen), Luftraumbeschränkungen, die von Flughäfen oder der FAA Air Traffic Control auferlegt werden, FAA-Streckenbeschränkungen, Verkehrsmanagementinitiativen, Verkehrsaufkommen und Start- und Landebahnkonfigurationen. Alle zwei bis drei Minuten bewertet das System die Betriebssicherheit, ATC-Konformität und Effizienz des geplanten und eingereichten Flugplans eines Flugzeugs. Dann gibt es umsetzbare Empfehlungen an Disponenten, ATC-Chefs und Piloten, wenn eine bessere Alternative gefunden wird. Da das System Echtzeitdaten verwendet Auf einer Plattform kann es das Situationsbewusstsein im Cockpit und am Dispatcherpult verbessern. Eine klarere Vorstellung davon, was auf dem Flugweg bevorsteht, ermöglicht schnellere und effizientere Entscheidungen über den Flug. Anstatt sich nur auf einen einzigen Flug zu konzentrieren, überwacht die KI-Plattform von Flyways kontinuierlich das gesamte Luftraumnetz. Dadurch können größere blockierte Passagen, Staupunkte und andere Probleme besser identifiziert werden, die man vielleicht nicht sieht, wenn man nur einen einzigen Flugweg betrachtet. Das Ergebnis sind weniger Treibstoffverbrauch, weniger CO2-Emissionen, kürzere Flugzeiten und letztlich niedrigere Kosten und besserer Service für Airline-Kunden. Warum sich US-Fluggesellschaften darum kümmern sollten Fluggesellschaften haben sich verpflichtet, bis zum Netto-Null-Emissionen zu haben ). Es gibt viele Dinge, die sie tun können, um dies zu erreichen, einschließlich der Verwendung von nachhaltigem Düsentreibstoff. Aber die Verwendung von weniger Treibstoff bei jedem einzelnen Flug durch kontinuierliche Optimierung der Flugroute in Echtzeit, basierend auf der spezifischen Situation dieses Fluges im nationalen Luftraumsystem, wird zu massiven Treibstoffeinsparungen führen und die Emissionen senken. Allein aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll zu verstehen, wie diese neue Technologie den Betrieb effizienter machen kann. Darüber hinaus Mitarbeiter von Fluggesellschaften und ihre Kunden werden einen besseren Pfad zu schätzen wissen, wenn einer verfügbar ist, da sie Zeit und Frustration sparen. Die Möglichkeiten zur Kosteneinsparung erstrecken sich auf die Besatzungszeit, und im Laufe der Zeit könnte vielleicht sogar die Flugzeugauslastung ein oder zwei Stufen ansteigen. Stellen Sie sich vor, Sie fahren Ihr Auto auf einer langen Reise ohne die Verwendung von Waze oder Google Maps, sondern verwenden stattdessen einfach die Art und Weise, wie Sie diese Reise normalerweise unternommen haben. So planen die Fluggesellschaften heute ihre Flüge, nutzen nicht alle verfügbaren Daten über Staus, Wetter und andere Probleme und aktualisieren die Pläne nicht regelmäßig, wenn sich die Dinge im Flug ändern. Gute Erfolgsaussichten Während dies ein gute idee allein, ideen werden nicht immer zu großartigen produkten ohne ein starkes team und kunden, die bereit sind, neue technologien anzunehmen und zu nutzen. Airspace Intelligence hat ein Team von Multi-Domain-Experten von Amazon, Google, Lockheed Martin, Boeing und Palantir zusammengestellt, um die Entwicklung zu leiten und einen erstklassigen Ansatz zu gewährleisten. Das Unternehmen wird von bewährten Finanzinvestoren wie Renegade Partners, Franklin Templeton, Bloomberg Beta, Spark Capital und Googles Gradient Ventures unterstützt. Alaska Airlines trägt als erster Kunde zweifellos dazu bei, das System praktischer und nützlicher für Echtzeitanwendungen zu machen. Während das System heute für den Einsatz in den US-Bundesstaaten 21 verfügbar ist, geht das Team davon aus, es weltweit anbieten zu können Unterstützung in Kürze, da sie die Beschaffung zuverlässiger und genauer Daten zur Unterstützung des Flugbetriebs in anderen Teilen der Welt erweitern. Der Flugbetrieb hat in vielerlei Hinsicht von neuen Technologien profitiert. Flugzeug- und Triebwerksteile „sagen“ Mechanikern, wann sie ausgetauscht werden müssen, Flugzeuge senden Informationen mit einem Status messbarer Systeme an den Boden, Drohnen können herumfliegen und ein Flugzeug schneller und genauer inspizieren als ein Mechaniker, der herumläuft, und viele weitere Ideen zu. Die netzwerkweite Optimierung von Flugplänen in Echtzeit ist jetzt Realität, und jede US-Fluggesellschaft kann von dieser aufregenden und zuverlässigen Technologie profitieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.