WWE erwägt Berichten zufolge, Bron Breakker von NXT in den Main Roster zu befördern

60
wwe-erwaegt-berichten-zufolge,-bron-breakker-von-nxt-in-den-main-roster-zu-befoerdern

WWE könnte einige neue aufstrebende Superstars in ihrem Hauptkader gebrauchen. (Quelle: Suhaimi Abdullah/Getty Images …

für Singapore Sports Hub) Getty Images für Singapore Sports Hub WWE fällt Viele Hinweise darauf, dass Bron Breakkers Tage bei NXT gezählt sind und der charismatische junge Star tatsächlich an die Hauptliste gebunden sein könnte.

Laut Wrestling Dave Meltzer (h/t WrestlingNews.co) von Observer, Breakker, der Sohn des legendären Tag-Team-Performers Rick Steiner, wird für eine Berufung zu Raw oder SmackDown in Betracht gezogen: „Es ist die Rede davon, dass er ziemlich schnell in die Hauptliste aufgenommen wird . Er ringt bei den Hausshows dieses Wochenendes. Vielleicht verliert er [at NXT Stand & Deliver] und kommt einfach in die Hauptliste.“ In den letzten mehr als zehn Jahren war WWE heftig kritisiert für seine Unfähigkeit, neue Sterne zu erschaffen. Doch Breakker sieht aus wie ein Versteck, um diesen Trend zu brechen. MEHR VON FORBES

WWE lässt den Ball mit Seth Rollins fallen, anderen Topstars bei WrestleMania 24 Von Blake Oestriecher Obwohl – wie Namen wie Braun Strowman, Bray Wyatt und Alexa Bliss beweisen – die Unfähigkeit der WWE, neue Stars hervorzubringen, vorbei ist – Bis zu einem gewissen Grad übertrieben, es gibt etwas zu sagen über die echten Kämpfe des Unternehmens mit der Schaffung überlebensgroßer Superstars, die den Sport-Entertainment-Moloch für die nächste Zeit tragen können -20 Jahre . Nach den meisten Berichten hat Breakker alle Werkzeuge, um auf das gleiche Niveau zu kommen wie Roman Reigns – der heute weithin gelobt wird, aber es einmal war endlos geschlagen – ist derzeit bei, und wenn neu Ereignisse sind Anzeichen dafür, dass er es eher früher als später tun wird. Erst diese Woche gab Breakker sein Debüt in der Hauptaufstellung in einem Tag-Team-Match am Monday Night Raw, das zweifellos dazu gedacht war, ein paar mehr Augen auf NXT zu lenken. Die schwarz-gelbe Marke hat in letzter Zeit ein Publikum angezogen, das etwa halb so groß ist wie beim ersten Debüt der Show im 2019. Das liegt natürlich daran, dass sich der aktuelle NXT – jetzt NXT 2.0 genannt – drastisch von dem unterscheidet, was er noch vor weniger als einem Jahr war.

Es ist noch nicht lange her, dass NXT mindestens ein paar Jahre als legitime – wenn auch kleinere – Drittmarke für WWE verbracht hat, aber jetzt ist es im Wesentlichen ein Entwicklungsgebiet durch und durch. Der Zweck der Entwicklung? Nun, es ist ganz offensichtlich, jüngeren Stars dabei zu helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern, in der Hoffnung, dass sie schließlich zu massiven Stars bei Raw oder SmackDown werden.

Bei a Zeit, in der AEW mindestens eine Handvoll vielversprechender aktueller oder zukünftiger Main Event-Kaliberstars Alter 24 oder jünger ( MJF, Adam Page, Darby Allin, Dante Martin, Jungle Boy usw.) unter Vertrag, hat WWE es versäumt, viele – wenn überhaupt – Stars in derselben Form zu etablieren. Der 24-jährige Breakker macht den Fans jedoch Hoffnung, dass sich das ändern könnte.

Breakker – ein ehemaliger College-Football-Spieler und unglaublicher Athlet – hat nahezu keine Erfahrung im Profi-Wrestling-Geschäft und hat bewiesen, dass er das Zeug dazu hat ein Main Eventer auf der Main Event Bühne der WWE zu sein. Sein Debüt bei Raw zeigt, dass WWE es ernst meint, ihn möglicherweise bald zu Raw oder SmackDown zu befördern, ebenso wie die Tatsache, dass er die NXT-Meisterschaft in der NXT-Folge dieser Woche verloren hat – ganz zu schweigen von seinen bevorstehenden Live-Event-Auftritten im Hauptkader.

Anfang April wird Breakker wahrscheinlich die Chance bekommen, den NXT-Titel vom neuen Champion Dolph Ziggler bei NXT Stand & Deliver zurückzugewinnen, aber wenn er es tut ‚t, das kann als ein weiteres starkes Zeichen dafür gewertet werden, dass seine Hauptaufstiegsliste am Horizont steht. Und vielleicht sollte es so sein. WWEs Hauptaufgebot wurde nackt ausgezogen in 2019 mit einer Reihe kostensenkender Veröffentlichungen—insgesamt mehr als 24— das setzte einen Trend fort, der in 2020 begann. Die scheinbar endlose Menge an Massenveröffentlichungen hat die Hauptliste von WWE bemerkenswert dünn gemacht, mit prominenten Stars wie Jeff Hardy, Cesaro, Keith Lee und zahlreichen anderen, die das Unternehmen mit einer unfruchtbaren Liste verlassen, die es fast unmöglich gemacht hat, fünf Stunden zu füllen Raw und SmackDown mit fesselndem Programm jede Woche. Geben Sie Bron Breakker ein. Mit nur 24 und mit weniger als zwei Jahren Pro-Wrestling-Erfahrung, Ist Breakker bereit, ein Main Eventer im Hauptkader der WWE zu werden? Wahrscheinlich nicht. Aber die jüngste Strategie von WWE, sich immer wieder auf die gleichen altgedienten Talente zu verlassen – und gleichzeitig vielversprechende Stars von der Midcard abwärts freizusetzen – hat nicht genau funktioniert, wie ein WrestleMania

Karte, die so viele Teilzeitbeschäftigte und Prominente in einer Reihe von enttäuschenden und kurzsichtigen Kämpfen zeigt. Das Fazit ist folgendes: WWE müsste sich nicht so sehr auf Leute wie Ronda Rousey oder Brock Lesnar verlassen, wenn sie in der Lage wäre, mehr Bron Breakkers zu erschaffen. Und obwohl es für Breakker ein harter Kampf wäre, sofort bei Raw oder SmackDown erfolgreich zu sein, ist es eine bessere Strategie, ihn mit den großen Hunden ins Feuer zu werfen, als ihn zu lange in einem schwer zu beobachtenden NXT marinieren zu lassen.

Hohes Risiko, hohe Belohnung? Sicher. Aber in dieser Situation ist die Belohnung definitiv größer als das Risiko. 2019 )

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.