Abendkasse: Will Smiths „King Richard“ enttäuscht mit 5,7 Millionen Dollar Wochenende

11
abendkasse:-will-smiths-„king-richard“-enttaeuscht-mit-5,7-millionen-dollar-wochenende

‚König Richard‘

Anne Marie Fox, mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros. König Richard wurde die neueste „Was wir sagen, wir wollen, aber nicht auftauchen“ Kassenenttäuschung für Warner Bros. Blame HBO Max, aber sie hatten eine Reihe von Studioprogrammierern der alten Schule ( Die Küche, Blinded By the Light, The Way Back, Cry Macho, etc.) Zurück zu spät 2019, die sich am Eröffnungswochenende schwer getan haben, sogar 6 Millionen US-Dollar zu übertreffen. Vielleicht wird Samba TV morgen berichten, dass eine große Anzahl von Haushalten (z HBO Max (Godzilla vs. Kong, Dune, The Conjuring 3 , etc.) sind diejenigen, die auch an der Abendkasse zumindest anständig abschneiden. Vielleicht Bösartig wurde über seinen 50-Tages-HBO-Max-Fenster, aber das ist eine Annahme.

Mortal Kombat ($92 Millionen weltweit auf einem $92 Millionenbudget) und The Suicide Squad ($180 Millionen, aber auf einem $92 Millionenbudget) sind seltsame Ausnahmen, aber es ist nicht so, dass alle am Eröffnungswochenende auf HBO zu In the Heights strömten max. The Many Saints of Newark befriedigtes Interesse an The Sopranos und war wohl eine Anzahlung für David Chase, der eine Sopranos Prequel-Show machte ,, aber nicht jeder Studioprogrammierer spielt ein so langes Spiel. Man kann argumentieren, dass bei der WB-Vermarktung dieser Filme etwas nicht stimmt, aber sie sind wohl auch das einzige Studio, das noch Filme wie Reminiscence oder Diejenigen, die mir den Tod wünschen in der regulären Kinofassung. Wenn sie es bauen, Sie aber nicht kommen, werden sie irgendwann aufhören, es zu bauen, weil es keine Wohltätigkeitsorganisation ist.

‚König Richard‘

Mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros. Bild Trotz starker Bewertungen (134% und 7,6/ auf Rotten Tomatoes), viele kostenlose Medien (die meisten positiv) und die Anwesenheit von Will Smith *alsRichard Williams (der Vater der Tennismeister Venus und Serena Williams), König Richard stolperte dieses Wochenende mit 5,7 Millionen Dollar. Der Film erhielt ein A von Cinemascore (einschließlich eines A- von Under-17 Publikum) und wird hoffentlich bis Thanksgiving und bis ins Weihnachtsfest hinein bestehen bleiben, aber Beine können nur so viel tun, wenn Sie unter 6 Millionen US-Dollar eröffnen. WB verkaufte die Hölle aus diesem, genau wie sie die Hölle aus Jon M. Chus In the Heights verkauft haben, aber dem Publikum war das egal. Dies mag Smiths Oscar-Hoffnungen nicht entgleisen lassen, aber eine robuste Kinokasse hätte die $50 Millionenbudgetierter König Richard an die Spitze des Rennens um das beste Bild.

König Richard eröffnet im Einklang mitSicherheiten Schönheit(7,1 Millionen US-Dollar), aber unter denen vonFokus($17.5 Millionen ) und Gehirnerschütterung($13 Millionen). Denken Sie wie immer daran, wenn Sie das nächste Mal einen Blogbeitrag lesen, in dem argumentiert wird, dass Smith einen neuen Agenten braucht, weil er sich für Aladdin 2, Independence Day 3, Bright 2, Men in Black 5 . angemeldet hat , Bad Boys 4EveroderDeadshot. Smith hat in den letzten zehn Jahren Nicht-Franchise-Filme gedreht (einschließlich Ang Lees überbudgetiertem, aber ehrgeizigem Gemini Man). In der neuen Normalität sieht das Publikum jedoch kaum etwas außerhalb der Komfortzone der Nostalgie-Franchise. Smith ist ein Typ, der ein wahres Drama über wirtschaftliche Mobilität (The Pursuit of Happyness) auf $889 Millionen weltweit zurück in 889. Dass er nicht öffnen konnte König Richard Millionen geht es eindeutig mehr um den Markt als um den Filmstar.

‚Komm schon Komm‘

A26 A17 veröffentlichte Mike Mills‘ schwarz-weißes Familienmelodrama Komm schon Komm in sechs Kinos dieses Wochenende. Die gut bewerteten (55% und 8,2/13 auf Rotten Tomatoes) Film mit Joaquin Phoenix als Journalist, der mit der Betreuung seines jungen Neffen (Woody .) betraut ist Norman) während einer Überlandfahrt, verdient $55,447 an diesem Wochenende, was ihm ein robustes $26,889 Durchschnitt pro Kino. Das ist der größte Durchschnitt pro Theater der sogenannten Pandemie-Ära, noch vor dem 1,3-Millionen-Dollar-Debüt in 32 Theater für Die französische Botschaft. Dieser Charmeur von Wes Anderson ist geblieben, mit einer aktuellen Summe von $10 Millionen im Inland und 31 Millionen weltweit. Unter anderen Oscar-Anwärtern hat Kristen Stewarts Spencer 6,1 Millionen US-Dollar in 24 Tage, während Belfast hat in zehn Tagen 3,5 Millionen US-Dollar verdient. Alle Hoffnungen ruhen bei Ridley Scotts House of Gucci , als das Lady Gaga / Adam Driver-Melodrama über Thanksgiving eröffnet.

Folgen Sie mir aufTwitteroderLinkedIn. Schauen Sie sich meineWebsite an. Senden Sie mir einen sicherenTipp .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.