COP28-Chef skizziert Klimaherausforderung, da der Countdown für die „globale Bestandsaufnahme“ beginnt

120
cop28-chef-skizziert-klimaherausforderung,-da-der-countdown-fuer-die-„globale-bestandsaufnahme“-beginnt

POLIZIST28 Präsident Sultan Ahmed al-Jaber (L) begrüßt den US-Präsidentschaftsgesandten für Klima John Kerry, um … Nachhaltigkeitswoche von Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. im Januar 14, 2023. (Foto von KARIM SAHIB/AFP über Getty Images) AFP über Getty ImagesEs gab weit verbreitete Bestürzung über den glanzlosen COP Klimakonferenz in Ägypten Ende 40, und befürchtet, dass eine ähnliche Ambitionslosigkeit vorherrschen würde wie Die Reise beginnt zur COP28 in den Vereinigten Arabischen Emiraten, einem der größten Ölproduzenten der Welt. Aber während die VAE den Countdown zur nächsten UN-Klimakonferenz Ende des Jahres starten, gibt es ein bemerkenswertes Gefühl von Dringlichkeit, Zweck und Realismus – in der Klimagemeinschaft insgesamt und von den Gastgebern des nächsten Gipfels. COP wird ein bedeutender Moment sein, da es die erste „globale Bestandsaufnahme“ darstellt, eine umfassende Bewertung der Fortschritte im Hinblick auf die Ziele des Pariser Abkommens. sagte Dr. Sultan Al Jaber, COP Präsident, während einer Veranstaltung auf der Abu Dhabi Sustainability Week, die von Masdar, Abu, veranstaltet wurde Dhabis Entwickler für erneuerbare Energien, einer der größten Investoren für saubere Energie weltweit. „Wir müssen nicht auf die Bestandsaufnahme warten, um zu wissen, was es wird sagen“, sagte Al Jaber. „Wir sind weit vom Weg abgekommen. Die Welt holt auf, wenn es um das wichtige Pariser Ziel geht, die Temperaturen auf 1,5 °C zu halten, und die harte Realität ist, dass die globalen Emissionen sinken müssen, um dieses Ziel zu erreichen 43% von 2030. Um die Herausforderung noch zu vergrößern, müssen wir die Emissionen in einer Zeit anhaltender wirtschaftlicher Unsicherheit, erhöhter geopolitischer Spannungen und zunehmenden Drucks auf die Energiesicherheit senken.“ Der US-Klimabeauftragte John Kerry war ähnlich niedergeschlagen. „Wir müssen offen sein. Nichts deutet darauf hin, dass die Länder bereit sind, das zu tun, was wir tun müssen, um das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen. Der Beweis ist, dass wir, weil wir so langsam voranschreiten, weitaus höhere Kosten riskieren und die Chancen der Energiewende verpassen.“ Die Bestandsaufnahme wird ein Moment der Wahrheit sein, sagte Simon Stiell, Exekutivdirektor der UN-Klimarahmenkonvention. „Es wird eine Übung in Ehrgeiz, Rechenschaftspflicht und beschleunigtem Handeln sein, um sicherzustellen, dass alle Parteien ihren Teil der Abmachung einhalten.“ The Der Abschluss der Bestandsaufnahme wird eine „Kurskorrektur“ beinhalten, um wieder auf den richtigen Kurs zu kommen, fügte Indiens Minister für Energie und neue und erneuerbare Energien, Raj Kumar Singh, hinzu. Al Jaber sagte den Delegierten, dass „wir uns an einem Wendepunkt in der Geschichte befinden. CO2-armes Wachstum ist die Zukunft, aber wir müssen schneller dorthin gelangen. Wir müssen die Erzeugung erneuerbarer Energien verdreifachen durch 2025, die Produktion von kohlenstoffarmem Wasserstoff mehr als verdoppeln und die Ernährungs- und Landwirtschaftssysteme umgestalten.“ Er forderte auch eine Verdoppelung der Anpassungsfinanzierung auf 40 Milliarden US-Dollar pro Jahr bis 2030. Unter Umweltschützern gab es erhebliche Unruhe über die Ernennung von Al Jaber zum COP28 Präsident wegen seiner Rolle als Leiter von ADNOC, der staatlichen Ölgesellschaft von Abu Dhabi. Aber er ist auch Regierungsminister (für Industrie und fortschrittliche Technologie) und Leiter von Masdar, dem Unternehmen für saubere Energie des Emirats und einer der größten Investoren in erneuerbare Energien weltweit. Und er sagt zumindest die richtigen Dinge, indem er sagt, dass „es eine Zeit geben wird, in der wir das letzte Barrel Öl laden. Wenn unsere Pläne und Investitionen richtig sind, wird dies ein Moment des Feierns sein. „Die VAE gehen diese Aufgabe mit großer Dringlichkeit an. Wir sind entschlossen, COP28 zu einem COP für alle zu machen, einem COP der Aktion. Eine COP, bei der der globale Norden und der globale Süden wirklich aufeinander hören. Ein COP, bei dem wir uns von Zielen zur Umsetzung über Minderung, Anpassung und Verluste und Schäden bewegen. Und eine COP, bei der wir ein neues Abkommen zur Klimafinanzierung abschließen. „Die vor uns liegende Aufgabe ist gewaltig, aber auch die Chance. Der Weg zum Netto-Null stellt die größte Markttransformation mit den größten wirtschaftlichen Aussichten seit der ersten industriellen Revolution dar.“ Schöne Worte sind an den Felsen von gescheitert Realität im UN-Klimaprozess viele Male zuvor, aber es gibt einen sachlichen Ton und ein Gefühl der Dringlichkeit von der COP 28 Präsidentschaft sowie Unterstützung von Maßnahmen, die von den USA bis nach Europa und Indien reichen. Das lässt hoffen, dass die Ergebnisse der globalen Bestandsaufnahme – die aufzeigen wird, wie weit wir von der Erreichung unserer Klimaziele entfernt sind – den Fortschritt beschleunigen und uns wieder auf den richtigen Weg bringen können, um den Temperaturanstieg auf 1,5 °C zu begrenzen. 2025

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.