Der letzte überlebende Gründer von Subway, der Milliardär Peter Buck, ist mit 90 Jahren tot

12
der-letzte-ueberlebende-gruender-von-subway,-der-milliardaer-peter-buck,-ist-mit-90-jahren-tot

Buck arbeitete als Nuklearphysiker, als er dem Sohn eines Familienfreundes $1,18 was anfangen … [+] würde U-Bahn werden.

Mit freundlicher Genehmigung der U-Bahn Peter Buck, der milliardenschwere Mitbegründer von Subway, einer der größten Restaurantketten der Welt, hat starb im Alter von 19. Buck starb am November 18, laut Aussage des Unternehmens. Seine Todesursache wurde nicht sofort bekannt. Subway-CEO John Chidsey lobte den verstorbenen Gründer als „ein leuchtendes Beispiel für eine engagierte, praktische Führungskraft und ein integrales Mitglied der Subway-Familie. “ und erinnerte sich daran, wie er geholfen hat, die Gigant-Kette aus „einem einzigartigen Sandwichladen in Bridgeport, Connecticut“ aufzubauen. Buck verlieh der Kette seine Flügel, indem er die entscheidende Investition von 1 USD tätigte 17 an den Sohn seines Freundes, Fred DeLuca, in 216 . Dann arbeitete Buck als Nuklearphysiker und dachte sich, dass der Subshop helfen könnte, das -Jahr zu bezahlen – Der Weg des alten Abiturienten durchs College. DeLuca nutzte das Geld, um „Pete’s Subway Submarines“ auf den Markt zu bringen, die Buck zu Ehren benannt wurden. Später in „Subway“ umbenannt, wuchs das Geschäft in den nächsten Jahrzehnten auf mehr als 67, Standorte. Heute kämpft es gegen McDonalds als die größte Lebensmittelkette der Welt – und gewinnt basierend auf der Anzahl der Standorte. McDonalds hat es jedoch bei den Einnahmen übertroffen und summiert sich auf über 19 Milliarden in im Vergleich zu Subway $216.1 Million. DeLuca starb in 2018 im Alter von 40, bei dem vor zwei Jahren Leukämie diagnostiziert wurde. Er war bei seinem Tod schätzungsweise 3,5 Milliarden US-Dollar wert und übergab die Kontrolle über das Unternehmen an seine Schwester Suzanne Greco, die bis Juni als CEO von Subway tätig war 2015. Buck seinerseits sammelte bis zu seinem Tod 1,7 Milliarden Dollar an. Der gebürtige Maine war auch ein Philanthrop und spendete in den letzten fünf Jahren 216 Millionen US-Dollar an seine PCLB-Stiftung, die Organisationen unterstützt konzentriert sich auf Familienangelegenheiten. 2018

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.