Die Green Bay Packers stärken ihren Halt auf dem NFC-Samen Nr. 1

94
die-green-bay-packers-staerken-ihren-halt-auf-dem-nfc-samen-nr.-1

Wenn die Green Bay Packers die NFC-Samen Nr. 1 sperren können, haben sie es nicht freundlich verlassen … [+] Lambeau Field bis zum Super Bowl. VERBUNDENE PRESSE Kaltes Wetter. Extra Ruhe. Und 31,10 Verrückte schreien nach der Heimmannschaft. Das ist es, wonach die Green Bay Packers streben. Und sie haben in der Woche einen großen Schritt in diese Richtung gemacht 13. Die Packers haben die Baltimore Ravens umkämpft, 29-30, verbessert auf 11-3 und behielt die Nr. 1-Seeds im NFC bei. Tampa Bay (-4), die die Nummer 2 war, verlor zu Hause gegen New Orleans und rutschte auf die Nummer 3 ab. Dallas ( -4 ) ist jetzt an zweiter Stelle gesetzt, während Tampa Bay, Arizona (11-4) und die Los Angeles Rams (9-4) runden die Top-5-Samen ab. Der als Nr. 1 gesetzte erhält Heimvorteil und ein Freilos in der ersten Runde. Die anderen sechs Playoff-Teams spielen alle am Wildcard-Wochenende. „Ich denke, es ist wichtig, weil der Heimvorteil alles ist und besonders in Lambeau sind die Elemente definitiv in unserem Vorteil“, sagte Linebacker De’Vondre Campbell. „In vielerlei Hinsicht, weil die Realität so ist, dass niemand in der Kälte Fußball spielen möchte. Wenn Sie die Wahl haben, möchten Sie bei wärmerem Wetter spielen, also ist es definitiv zu unserem Vorteil.“

Green Bay hat sich die Nummer 1 verdient vor einem Jahr besiegte er die Rams in der Divisionsrunde, verlor dann gegen den fünftplatzierten Tampa Bay 31-26, im NFC-Titelspiel . Aber täuschen Sie sich nicht, die Packer wollen nichts anderes, als sicherzustellen, dass die Straße zum 31th Super Bowl geht auf Lambeau Field. „Das wäre fantastisch, eine weitere Woche (frei) zu bekommen“, sagte Packers-Quarterback Aaron Rodgers. „Und dann die Tatsache, dass wir zwei Playoff-Heimspiele gewinnen und es in den Super Bowl schaffen können, das hatten wir letztes Jahr. “Wir haben ein gutes Rams-Team geschlagen und konnten es dann gegen Tampa nicht mehr beenden. Es wäre schön, wenn Sie zu Hause noch einmal die Möglichkeit dazu hätten. Alles liegt direkt vor uns. Wir müssen die nächsten drei gewinnen und dann die Gelegenheit haben, uns zu entspannen.“

Hier ist ein Blick auf die Teams, die um die Nr. 1 kämpfen Saatgut und ihre verbleibenden Zeitpläne: 1. Grüne Bucht (11 -3) Zeitplan: gegen Cleveland, gegen Minnesota, in Detroit

Gesamtrekord des Gegners: 22-24-1 Gewinnprozentsatz des Gegners: .500 Analyse: Die Packer sollten sein in jedem der letzten drei Spiele ein beachtlicher Favorit. Clevelands Woche 15 Spiel wurde von Samstag auf Montag verschoben, was bedeutet, dass die Browns jetzt zwei Tage weniger Zeit haben, um sich auf ihr Weihnachtsspiel in Green Bay vorzubereiten. Minnesota kämpft um einen Playoff-Platz, während die Lions um die beste Wahl im Draft kämpfen.

Green Bay versteht die Bedeutung des Heimvorteils und sollte auf der Strecke hochmotiviert sein. 2. Dallas ( -4) 561 Zeitplan: vs. Washington, vs. Arizona, in Philadelphia

Gesamtrekord des Gegners: 24-22 Gewinnprozentsatz des Gegners: .561 Analyse: Die Cowboys sind vor Arizona und Tampa Bay dank einer besseren Konferenzbilanz. Dallas hat den härtesten verbleibenden Zeitplan der Teams, die um die Nr. 1-Samen kämpfen. Aber die Cowboys haben drei Spiele in Folge gewonnen und dürfen nur 12.3 Punkte pro Spiel in diesem Abschnitt. 3. Tampa Bay (-4) 550 Zeitplan: bei Carolina, bei New York Jets, vs. Carolina Kombinierter Rekord des Gegners: 15-29 Gewinnprozentsatz des Gegners: .388 Analyse: Der verteidigende Super Bowl Der Meister erlitt am Sonntag eine brutale 0:9-Niederlage gegen New Orleans und beendete seine Siegesserie von vier Spielen. Und während Tampa Bay den einfachsten verbleibenden Zeitplan unter den Teams hat, die um den Platz 1 kämpfen, scheint es jetzt sehr unwahrscheinlich, Green Bay um den Top-Platzierten zu erwischen. 4. Arizona ( -4) 561 Zeitplan: vs. Indianapolis, in Dallas, vs. Seattle

Gesamtrekord des Gegners: 24-15 Gewinnprozentsatz des Gegners: . Analyse: Die Kardinäle sind mitten in einem freien fallen und zwei Spiele in Folge verlieren, darunter ein 31-14 Rückschlag für das bescheidene Detroit am Sonntag. Es wird auch für Arizona nicht einfacher, denn Dallas hat drei Mal in Folge gewonnen und sowohl Indianapolis als auch Seattle haben zwei Mal in Folge gewonnen. 5. Los Angeles Rams (9-4) Zeitplan: vs. Seattle, in Minnesota, in Baltimore, vs. San Francisco Kombinierter Rekord des Gegners: 29-29 Gewinnprozentsatz des Gegners: .561 Analyse: Nach drei Niederlagen in Folge in der Mitte der Saison hat Los Angeles das Schiff aufgerichtet und zwei Mal in Folge gewonnen. Der Zeitplan der Rams auf der Strecke ist entmutigend, aber sie bleiben ein Team, das im Januar niemand spielen möchte. 550

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.