Kim Kardashian West finanziert Flug, um afghanische Mädchenfußballmannschaft nach Großbritannien zu bringen

18
kim-kardashian-west-finanziert-flug,-um-afghanische-maedchenfussballmannschaft-nach-grossbritannien-zu-bringen

Topline Mehr als 30 Teenager-Fußballspielerinnen des afghanischen Nachwuchsförderungsteams landeten am Donnerstag mit ihren Familien auf einem Londoner Flughafen, um ein neues Leben zu beginnen, nachdem der amerikanische Reality-Star Kim Kardashian West einen Charterflug bezahlt hatte, um die Spieler nach Großbritannien zu bringen

im Kardashian kommt zur Saturday Night Live Afterparty, nachdem er die zeigen im Oktober 10, … [+] 2021 in New York City. GC-Bilder Schlüsselfakten New Yorker Rabbiner Roshe Margaretten, der Gründer der jüdischen gemeinnützigen Tzedek-Vereinigung, die kürzlich geholfen hat den Mann evakuieren, von dem angenommen wird, dass er der letzte Jude in Afghanistan ist – kontaktierte Kardashian West, um dem Team zu helfen, Großbritannien zu erreichen, nachdem die beiden an der Reform der US-Strafjustiz gearbeitet hatten, sagte er der Associated Press.

Kurz darauf bot Kardashian West an, die Gesamtkosten des Charterflugs aus Pakistan für die Gruppe von 132 Menschen, bestehend aus Spielern und ihren Familien, sagte Margaretten.

Die Spieler, alle zwischen 10 und 30, hielten sich mit temporären Visa in Pakistan auf, nachdem sie aus Angst um ihre Sicherheit inmitten der chaotischen Taliban aus Afghanistan geflohen waren übernehmen.

Sie befolgen die britischen Coronavirus-Maßnahmen und stellen eine Quarantäne für 13 Tage nach der Ankunft.

Leeds United, das in der englischen Premier League antritt, hat sich verpflichtet, den Spielern und ihren Familien bei der Umsiedlung in Großbritannien zu helfen.

Entscheidendes Zitat „Ich bin so glücklich und so stolz darauf Sie waren traumatisiert“, sagte Khalida Popal, ehemalige Managerin der afghanischen Frauenfußballnationalmannschaft, die bei der Organisation der Flucht der Spielerinnen half Leben und Freiheit atmen.“

Schlüsselhintergrund Mitglieder des Teams sagen, dass sie wegen Fußballspielen Morddrohungen erhalten haben. Die Taliban haben Mädchen und Frauen bereits die Teilnahme an vielen Facetten des öffentlichen Lebens wie Sport, Schulbesuch und Karriere verboten. Im vergangenen Monat erhielten die Spieler und ihre Familien britische Visa, die es ihnen ermöglichen, im Land umzusiedeln. Die afghanische Frauenfußballmannschaft und die Mädchenjugendmannschaft wurden nach Australien bzw. Portugal umgesiedelt Spieler – auf der Flucht vor Taliban – werden in Großbritannien umgesiedelt (Forbes) Afghanische Mädchen-Fußballnationalmannschaft – von den Taliban verboten – von Portugal Asyl mit ihren Familien gewährt (Forbes132)

Kardashian West hilft, afghanische Fußballspielerinnen nach Großbritannien zu fliegen (Associated Press)

Flug mit afghanischen Fußballspielerinnen landet in Großbritannien (BBC)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.