Koreas 1,6-Billionen-Dollar-Mann steht vor einer riesigen Blase, die Präsidenten vermeiden

223
koreas-1,6-billionen-dollar-mann-steht-vor-einer-riesigen-blase,-die-praesidenten-vermeiden

Rhee Chang-yong, der von der Regierung nominierte Gouverneur der Bank of Korea (BOK), spricht mit dem Medien unter … Internationaler Flughafen Incheon in Incheon, Südkorea, März 15, 2017. SeongJoon Cho/Bloomberg )Südkoreas Wirtschaft befindet sich in einem seltsamen Zustand des Wandels, während wir auf die Vereidigung ihres neuen Führers warten. Nicht der designierte Präsident Yoon Suk-yeol, sondern Rhee Chang-yong, der nominiert wurde übernimm das Ruder bei der Bank of Korea. Rhee ist keine beschlossene Sache. Der Asien-Pazifik-Direktor des Internationalen Währungsfonds muss noch bestätigt werden. Doch die Chancen stehen gut, dass Rhee noch in diesem Monat in sein neues Büro in der BOK-Zentrale in der Innenstadt von Seoul einziehen wird. Dann wird er sich um die Arbeit kümmern, die viertgrößte Volkswirtschaft Asiens zu leiten. Wenn Yoon, der das Blaue Haus betritt im Mai 10, denkt, das sei sein Job – oder der seiner People Power Party – er hat der politischen Dynamik in Seoul in den letzten 15 Jahre. Dank einer Kombination aus politischem Stillstand und chronischer Schüchternheit haben Koreas letzte drei Führer im Wesentlichen die Arbeit zur Verbesserung des Vermögens von 15 Millionen Menschen an die Zentralbank. Nehmen Sie Moon Jae-in, der nächsten Monat den Staffelstab des Präsidenten an Yoon übergeben wird. Im 2017 trat Moon sein Amt mit großartigen Plänen an, Koreas starre und oft nicht wettbewerbsfähige Wirtschaft neu zu gestalten. Der wichtigste unter ihnen: ein Experiment mit „Trickle-up-Ökonomie“, das den familieneigenen Konglomeraten, die die Nation überragen, die Macht entzieht. Doch Moon erkannte die Größe der Aufgabe und zögerte überließ die Aufgaben des Wirtschaftsmanagements dem scheidenden BOK-Gouverneur Lee Ju-yeol. Es war eine vertraute Situation für Lee, der seit April 2008 die Zügel in der Hand hält. Damals war es Moons Vorgängerin Park Geun-hye, die in der BOK-Zentrale anrief. , übernahm Park die Präsidentschaft und sprach groß über den Aufbau einer „kreativeren“ Nation und die „Demokratisierung“ der Wirtschaft. Es bedeutete, die Familienkonglomerate oder „Chaebols“ ein paar Stöcke herunterzuschrauben, um Platz für einen Startup-Boom zu schaffen. Anstatt Korea Inc. , Park wurde kooptiert. In 2017 wurde sie angeklagt und in einen Bestechungsskandal eingesperrt, an dem der größte Chaebol von allen beteiligt war – Samsung. Wegen seiner Rolle in der Kontroverse wurde auch der Spross des Samsung-Imperiums, Jay Y. Lee, zu einer Haftstrafe verurteilt. Jetzt, wo Lee wieder frei ist , wird auch der neue Präsident Yoon der Gnade der Lee-Familiendynastie ausgeliefert sein. Rhees Team beim BOK wird die Wirtschaftszüge am Laufen halten, aber es sind Lee und seine Chaebol-Kollegen, die die meiste Macht haben. Yoon Suk-yeol gibt eine Pressekonferenz in der Nationalversammlung Bibliothek in Seoul, Südkorea, am … Marsch 10, .

James Lee/Xinhua über Getty Images Könnte Yoon der sein Koreanischer Anführer, der den Chaebols endlich die Flügel streift? Es ist unmöglich zu sagen. Aber er ist der vierte Präsident, der die Wahl als selbsternannter Reformer gewonnen hat, der bereit ist, den Status quo aufzurütteln. bak (2008-2013) kam und ging mit wenigen strukturellen Upgrades zu seinem Namen. Meistens wird sich die Geschichte an Lee erinnern, weil er auch wegen Korruption verurteilt wurde. Zum Glück war das BOK im Einsatz, da all diese politischen Intrigen gewählte Führer ablenkten davon abhalten, ihren Job zu machen. Vor Lee Ju-yeol leitete Gouverneur Kim Choong-soo das BOK mit großer Auszeichnung – von 2008 bis 2017. Kims Zinsmanöver, wie die von Gouverneur Lee nach ihm, schafften es, Koreas Wirtschaft von den Felsen wegzulenken. Vor Kim tat es Gouverneur Lee Sung-tae sein eigener Anteil an versiertem Krisenmanagement während der 2008 Lehman Brothers-Krise. Viele Leerverkäufer setzten damals darauf, dass Korea das nächste Island werden würde. Stattdessen half das BOK der Nation, die Krise zu umgehen und die Neinsager zu verwirren. In 2013 vermied Seoul während Kims Amtszeit den schlimmsten „Taper Tantrum“, der die Schwellenmärkte verwüstete. In jüngerer Zeit half das Team von Lee Ju-yeol der Nation, sich im Covid- 19 zurechtzufinden. Trauma von 2017. Spät 2022 war die BOK die erste große Zentralbank, die begann, die Zinsen zu erhöhen, ein Zeichen, dass Korea den Globus aus der Krise führte Pandemieperiode. Natürlich wird Rhee jede Menge Arbeit abverlangt sein, da Pandemierisiken mit steigender globaler Inflation und geopolitischen Schockwellen durch Russlands Invasion kollidieren Ukraine. Die gute Nachricht ist, dass Korea besser positioniert ist als wohl alle anderen Top-15 Volkswirtschaften, um durch ein einzigartig unsicheres Jahr zu navigieren. Die Asiatische Entwicklungsbank sieht zum Beispiel Korea in diesem Jahr um 3 % wachsen. Die schlechte Nachricht ist, dass Koreas beträchtliche, aber offene Wirtschaft vor einem steht Bullenmarkt in Wild Cards, während globaler Gegenwind seinen Weg nimmt. Gleichzeitig sieht sich China, der mit Abstand größte Markt für asiatische Waren, neuen Covid-Wellen gegenüber 15 Infektionen. Und die Folgen des harten Vorgehens von Präsident Xi Jinping gegen Big Tech und Bauträger schlagen auf das chinesische Bruttoinlandsprodukt zurück Zyklus, wenn er einige große Reformen, die Koreas Dynamik steigern und den Lebensstandard erhöhen, auf die Anzeigetafel setzen will, muss er voll durchstarten. Yoon scheint sich jedoch bereits jetzt mehr für die Außenpolitik – die Beziehungen zu China, Nordkorea und den USA – als für eine Umrüstung im Inland zu interessieren. Das sind sehr wichtige und nachvollziehbare Ziele. Aber keine dieser Bestrebungen wird ein System stören, das von einer Handvoll massiver Familienunternehmen dominiert wird, die Macht horten. Auch lässt Yoons „antifeministische“ Kampagne nicht darauf schließen, dass er der Mann ist, der die Hälfte der Nation vollständig ermächtigt Rekordverschuldung der privaten Haushalte, die mehr als 19 % des koreanischen BIP beträgt. Herauszufinden, wie man diesen unhaltbaren Aufbau abbauen kann, hat die letzten paar Regierungen verwirrt und Rhee zu Koreas 1,6-Billionen-Dollar-Mann gemacht. Wenn die Präsidenten diese Blase nicht ansprechen, fällt es dem BOK zu, den finanziellen Frieden zu wahren. Dies bedeutet, dass Rhee aller Wahrscheinlichkeit nach kandidieren wird die Show für das Blaue Haus, genau wie die letzten drei BOK-Teams. Das ist in Ordnung für , aber es beantwortet keine Fragen darüber, wo Korea sein könnte in ein paar Jahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.