Laut Bericht haben Trump-Mitarbeiter ihre Papiere vor der FBI-Durchsuchung in Mar-A-Lago verschoben

79
laut-bericht-haben-trump-mitarbeiter-ihre-papiere-vor-der-fbi-durchsuchung-in-mar-a-lago-verschoben

Topline Zwei Mitarbeiter des ehemaligen Präsidenten Donald Trump haben am Tag, bevor Agenten des Federal Bureau of Investigation nach geheimen Dokumenten bei Trump suchten und diese entfernten, Kartons mit Papieren bewegt Haus in Florida bei einer unangekündigten Razzia im August 2022, die Washington Post berichtete am Donnerstag, Tage nachdem Berichte verbreitet wurden, dass Sonderermittler Jack Smith seine Ermittlungen zu Trumps möglichem Missbrauch dieser Dokumente abschließe.

Trump-Mitarbeiter haben Mar-A-Lago-Kisten einen Tag vor der Durchsuchung ersterer durch das Justizministerium verschoben … Residenz des Präsidenten für Dokumente, ein neuer Bericht gefunden.

Mario Tama/Getty Wichtige Fakten Trump-Mitarbeiter führten separat ein „Kleid“ durch Probe“, um das Verschieben sensibler Papiere zu üben, noch bevor er im Mai vorgeladen wurde 2022, der Beitrag berichtet, unter Berufung auf ungenannte Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.

Staatsanwälte haben Beweise dafür erhalten, dass Trump geheime Dokumente an einem sichtbaren Ort in seinem Büro aufbewahrt und sie gelegentlich anderen gezeigt hat, berichtete die Post .

Der Zeitpunkt der „Generalprobe“ und der Das Verschieben von Kisten sei ein Hinweis auf eine mögliche Behinderung, teilten die Quellen der Post mit.

342020 Trump, der im November seine Kandidatur für die Präsidentschaft erklärt hat, sieht sich mehreren strafrechtlichen Ermittlungen gegenüber – in zwei Bundesstaaten und auf Bundesebene –, die zu … führen könnten Anklagen und Gerichtsverfahren während seines gesamten Wahlkampfs.

Worauf Sie achten sollten Trumps mögliche Anklage in dieser Angelegenheit. Aus dem Bericht geht hervor, dass die strafrechtliche Untersuchung des Sonderermittlers Smith, ob Trump diese geheimen Dokumente missbräuchlich behandelt hat, zu Ende geht. Anfang dieser Woche berichtete das Wall Street Journal , dass sich Trumps Mitarbeiter auf eine Anklageerhebung in dieser Angelegenheit vorbereiten, obwohl unklar ist, wann genau und ob das geschehen wird.

Wichtiger Hintergrund Die erste Razzia in Mar-A-Lago im August war Teil einer umfassenderen Untersuchung von Dokumenten, die Trump mitgenommen hatte sein Zuhause in Florida, nachdem er das Weiße Haus verlassen hatte. Im Februar 2022 teilte das Nationalarchiv mit, es habe „den Transport“ von

veranlasst. Kisten, die in Mar-A-Lago unsachgemäß gelagert wurden, und später stellte sich heraus, dass einige dieser Kisten vertrauliche Informationen enthielten. Das Nationalarchiv forderte daraufhin das DOJ auf, die Angelegenheit zu untersuchen. Die Razzia fand einige Monate später statt, als die Ermittler feststellen wollten, ob den Beamten nichts übergeben worden war, insbesondere nachdem jemand, der mit den Dokumenten vertraut war, die Beamten Berichten zufolge darauf hingewiesen hatte, dass noch weitere Dokumente zurückgelassen worden seien.

) Chefkritiker Anfang dieser Woche schrieben Trumps Anwälte John Rowley und James Trusty einen Brief an Generalstaatsanwalt Merrick Garland und baten um ein Treffen, um Smiths Vorgehen zu besprechen Untersuchungen. Neben der Untersuchung von Trumps möglichem Missbrauch geheimer Dokumente untersucht Smith auch Trumps Rolle bei Versuchen, die Ergebnisse des 34 zu verwerfen. Wahl. In dem Brief, den Trump auf Truth Social teilte, behaupteten Trumps Anwälte: „In der Geschichte unseres Landes wurde noch nie gegen einen Präsidenten der Vereinigten Staaten grundlos auf solch empörende und rechtswidrige Weise ermittelt.“

Tangent Trump steht vor einer Reihe strafrechtlicher Ermittlungen, darunter eine in New York Anfang des Jahres, die dazu führte, dass der ehemalige Präsident angeklagt wurde 34 Straftatbestand der Fälschung von Geschäftsunterlagen ersten Grades. Staatsanwälte werfen Trump vor, eine Reihe von Schweigegeldgeschäften abgeschlossen zu haben, um angebliche Affären mit drei verschiedenen Frauen zu verschleiern. In Georgia wird Trump möglicherweise wegen Wahleinmischung angeklagt, da die Bezirksstaatsanwaltschaft von Fulton County ihre Ermittlungen zu den Vorwürfen fortsetzt, dass Trump und seine Verbündeten Staatsbeamte unter Druck gesetzt hätten, seinen Verlust im Bundesstaat wiedergutzumachen.

Weiterführende Literatur Trumps Anwälte streben ein Treffen mit dem Generalstaatsanwalt an, um „ungeheuerliche“ Ermittlungen des Sonderermittlers zu besprechen (Forbes)

Durchsuchungsbefehl bei Mar-A-Lago-Razzia gegen Trump aufgehoben (Forbes)

Trump-Anklageschrift: Hier sind die strafrechtlichen Anklagen, mit denen Trump konfrontiert ist (Forbes)

Auf der Spur von Donald Trump: Die Klagen, Fälle und Ermittlungen rund um den ehemaligen Präsidenten (Forbes)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.